amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

World of Warcraft und die Prozessortatktung

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

World of Warcraft und die Prozessortatktung

Beitragvon floink » 20.04.2007 12:06

Huhu

Habe: Amilo xa1526 mit vista und turion64x2

Problem:
Die Prozessortaktung funzt im desktop ganz gut sobald ich aber World of Warcraft spiele geht der Prozessortakt laut CPU Clock genau alle 30 sek auf 800mhz und genau 30 sek säter wieder hoch auf 1,8 sobald ich aufn desktop geh, stimmts wieder, bei css das gleiche prob....

Hitze hat nix zu tun geht nich über 80grad im normfall hab auch schon mit deversen utils probiert, (cpu cklock, crystakcouid) aber hilft nix. Laut FSC liegt das daran das wow kein vista unterstützt aber das glaub ich nich.


Jemand ne idee?
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon Manic » 20.04.2007 12:32

wie meinst du das jetzt?

deine cpu soll immer mit maximaler leistung laufen und wenn du in dein game gehst taktet sie runter?

oder.... läuft dein cpu im dynamic switching also das der cpu takt nur hoch geht wenn mehr leistung benötigt wird?

gibt es performance einbrüche im spiel?

ich spiel wow auch auf max details und 1440x 900 und die cpu läuft auch meistens nur auf 800 mhz geht selten mal auf 2266 hoch muss sie ja auch nicht.

erklär dein prob nochmal etwas genauer ;)
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon floink » 20.04.2007 12:40

naja sie läuft am desktop ganz normal also 800mhz und wenn leistung bebötigt wird gehts hoch, so solls ja auch sein...


Aber sobald WOW läuft taktet der Proz genau immer im 30 sekunden taktet hoch und runter -> alle 30 sek gehen die fps auf 15 und weniger runter... und 30 sek später wieder hoch, das macht er dann auch im desktop betrieb so, solang wow im hintergrund läuft...
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon Manic » 20.04.2007 12:43

hmm worans liegt kann ich dir jetzt so direkt auch nicht sagen kann dir ne überkangslösung anbieten

installier dir mal nhc (notebook hardware control) und setz die leistung da mal dauerhaft auf max
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon floink » 20.04.2007 13:24

nhc scheint keine vista kompabilität zu bieten^^ bei bekomm nur bluscreen wenns verusch zu laufen...
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon Manic » 20.04.2007 13:35

dachte die jungs hätte ne vista komplatieble version rausgebracht
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon floink » 20.04.2007 13:40

wenn ich mich nich total bergoogelt hab hab ich nix gefunden...
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon floink » 20.04.2007 14:06

hab nochmal geshcaut grad der fehler tritt erst auf wenn das spiel n bissal läuft..

aber bei 80grad sollte das doch noch nich an der temp liegen oder?
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon floink » 20.04.2007 14:33

hab nochmal mit cpuclock rumgespielt, das geht jetz so halbwechs...


nur frage is die normale prozesorvoltzahl beim xa1526 1,075 oder 1,125V da ich nich aus versehen zu viel geben will, das toolt zeigt als mx 1,125 an aber die rpfile laufen alle mit 1,075
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon Manic » 20.04.2007 14:37

also hatte vor ein paar tafen nen xa von nem bekannten hier ich glaubne es war 1,0.. irgendwas
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon floink » 21.04.2007 13:28

wenn ich ihn dauerhaft auf 1,8 ghz lauffen lass kommt er auf 90grad - eher minder optimal, oder?
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Beitragvon Manic » 21.04.2007 14:26

ich persönlich finde eh das die xa abartig heiß werden
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon cosi » 21.04.2007 14:30

AMD spezifiziert die maximale Die Temperatur vom Turion Mobile auf 95°C. Für den X2 habe ich nichts gefunden, aber 90° kommt mir doch sehr viel vor.
Viele Trilliarden Zyklen nach der Initialisierung nimmt die Gesamtzahl der möglichen Zustände erstmals drastisch ab, während die Summe der rückverfolgbaren Kausalfaktoren die Bandbreite des Verarbeitungsfensters übersteigt.

TF/CPU 10 D0 EF AA
Benutzeravatar
cosi
 
Beiträge: 360
Registriert: 09.01.2006 13:13
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Beitragvon Manic » 21.04.2007 14:33

mich hat das auch etwas gewunder als ich den xa hier hatte hab ich auf meinem 3438 und auf dem xa mal den 3dmark 05 durchlaufen lassen.


der xa hat da schon an den 85° gekratzt was ihc schon extrem hoch finde

wobei mein 3438 grade mal bei 50° war

die unterschiede zwischen amd und intel können doch nicht so extrem sein.

ps: mein 3438 hat den 3dmar gewonnen^^
Manic
 
Beiträge: 65
Registriert: 01.01.2007 19:14
Notebook:
  • Fujitsu Siemens M3438G

Beitragvon floink » 21.04.2007 14:48

tendiere derzeit eh den latptop innerhalb der 2wochen frist zurückzugeben, da er mich mal überhaupt nich vom hocker reist...

der linke lautsprecher karetzt und die tastatur gibt extrem anch und jetz noch das mit der taktung und der hitze... hatte mir mehr erwartet...
floink
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2007 12:01

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste