amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

flüssigkeit und amilo Xi1546

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

flüssigkeit und amilo Xi1546

Beitragvon emaniac » 20.04.2007 14:57

ich hab meinen Xi1546 nunmehr seit einigen monaten und bisher gab es absolut keine probleme.
Nur heute morgen stand der ganze Laptop in einer Pfütze von undefinierbarer Flüssigkeit, die etwas künstlich gerochen hat. es war weit und breit kein glas, keine flasche oder ähnliches wo man etwas darauf schütten hätte können.
zurzeit ist er grade am trocknen mal schaun ob noch was zu retten ist.

aja über nacht war der laptop ans stromnetz angeschlossen aber nicht eingeschaltet.

nun zu meiner frage; befinden sich im Xi1546 irgendwelche komponenten aus denen füssigkeit austreten könnte(akku, bildschirm oder ähnliches) oder ist soetwas auszuschließen?
emaniac
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2007 14:47

Beitragvon Becksman » 20.04.2007 15:50

Der Bildschirm enthält Flüssigkristalle, aber ohne Bruch :?: und wie sollte Flüssigkeit aus dem Akku auf die Tastatur kommen :lol:
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon borgfish » 20.04.2007 16:16

also selbst bei bruch kommt nix aus nem display raus ich kann mir höchstens akku vorstellen aber der ist ja hinten am gerät ...
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Foaly » 20.04.2007 16:36

Vllt. eine blöde Frage aber ne Katze oder ein anderes Haustier hast Du nicht, oder? :mrgreen:
Foaly
 
Beiträge: 27
Registriert: 11.12.2006 16:40
Notebook:
  • FSC Si1520

Beitragvon emaniac » 20.04.2007 17:14

:wink: ne kein haustier
emaniac
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2007 14:47

Beitragvon ChaosKrieger » 20.04.2007 17:27

ich habe mal irgendwo gelesen das die hdd in einer flüssigkeit ist , aber ob das stimmt kann ich dir leider nicht sagen
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon Anonymous » 20.04.2007 19:16

Hi,
ja doch, stimmt, die HDDs von Desktop Rechnern (3,5") gibt es mit einer Flüssigkeit die die Festplatte "leiser macht". Bei Notebook HDDs kenne ich mich nicht so aus.
Ohne das ich wirklich bescheid weiß, oder mich damit auskenne, würde ich auf den Akku tippen. Wo war denn überall die Flüssigkeit zu sehen? Eher "auf" dem Notebook oder unter dem Notebook??


mfG
Anonymous
 

Beitragvon borgfish » 20.04.2007 19:37

die flüssigkeit in manchen festplatten ist leichtflüssig also nen ganz feines öl oder gas was statt einem kugellager dort eingebaut wird. das macht netmal nen 2eur klecks so wenig wird das sein. aber es sollte sich doch leicht nachsehen lassen ob aus dem akku was kommt. wenn a wäre ich damit vorsichtig is bestimmt giftig
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Becksman » 20.04.2007 22:27

Wie soll den bitte etwas aus der Festplatte oder dem Akku AUF die Tastatur kommen, also erschließt sich mir grad nich :shock: :D
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon borgfish » 20.04.2007 22:29

hallo,

du fragst nun zum 2ten mal: gegenfrage: wo schreibt er dass es auf der tastatur war ??
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon Anonymous » 21.04.2007 23:25

Hi,
borgfish hat Recht, das ist eine Art "Öl", aber das wäre viel zu wenig um eine "Pfütze" hervorrufen zu können.

Was ist jetzt? Geht das Notebook noch oder nicht?
Jetzt mal was anderes: Das Xi1546 ist doch ein ganz neues Notebook und ich höre sehr viele Beschwerden dafür, dass es so neu ist oder irre ich mich da irgendwie?

mfG
Anonymous
 

Beitragvon borgfish » 22.04.2007 01:17

also ich hatte bislang nur probleme mit dem analogsignal vom dvi ausgang-anschluss . das 1546 wird ziemlich heiss bei mir und seitdem ich die 2te festplatte eingebaut habe meldet diese manchmal nach dem spielen das sie zu heiss ist aber ausgefallen ist sie noch nie...

also ich bin glücklich hab meinen fest-pc netmehr angeschaltet seitdem ich das nb hab
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01

Beitragvon emaniac » 22.04.2007 11:54

ist bis jetzt nicht mehr angesprungen, werds wohl morgen mal zum service tragen und schauen was die sagen.

jo recht heiß ist es immer geworden, allerdings sonst absolut keine probleme.
emaniac
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.04.2007 14:47


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron