amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CAD mit nVidia Geforce G0 7600?? JA!!

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

CAD mit nVidia Geforce G0 7600?? JA!!

Beitragvon jankm » 20.04.2007 15:07

Es gibt ja diese sündhaft teuren CAD-Grafikkarten (z.b. nVidia Quadro)... angeblich laufen Programme wie Solid Edge nur mit solchen flüssig, was ich hiermit ganz deutlich verneinen darf. :D

Ein Amilo Xi 1526 mit aktuellen Treibern pack Solid Edge locker, ich benütze es für die Arbeit (eigentlich war geplant mir das Amilo für zuhause zuzulegen und ein €2500 Book von Dell für die Arbeit - das fällt jetzt flach :wink: )

lg markus
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Becksman » 20.04.2007 15:54

Also ich hab das normale AutoCAD 2007 in meiner Ausbildung alle paar wochen mal, sind zwar gute PCs (3ghz, 1gb ram) aber soweit ich weiß sind die Grafikkarten da Onboard, also ned so toll, habs sogar mal laufen gehabt mit ner riva tnt2:D..allerdings naja ich weiß nicht was du machen willst, hab auch nicht die Riesenahnung davon (auch wenn ich die haben sollte :lol: ) also normale 3d Sachen gehen auf jeden fall mit normalen Karten, aber bist da wohl etwas weiter als ich :oops:
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon Beelzebub » 22.04.2007 14:18

Hi,

Ich muss auch sagen ich hab mall ein Test gemacht mit diversen CAD Programmen um einfach zu sehen an welchen Kisten es bei mir an der Arbeit noch leuft. Und ich muss zugeben das man zwar eine Grafikkarte mit min 128 MB haben muss habs aber auch schon auf einer Maschine mit 64 MB zum laufen bekommen jedoch nicht ohne ruckler. Der ganze Wirbel um die Quadros ist mir schleierhaft (für Grafikprogramme zertifiziert).
Auf Geforce leufts auch und solange man keine extrem großen Files bearbeitet merkt man sowieso kein unterschied.

Grüße
B.
Wenn man sich ein Amilo kaufen will, sollte man sich erst mall überlegen ob man für das gleiche Geld nicht auch einen Dell bekommt!
Benutzeravatar
Beelzebub
 
Beiträge: 73
Registriert: 08.03.2006 11:20
Wohnort: München

Beitragvon jankm » 22.04.2007 14:51

da geb ich dir vollkommen recht....
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Becksman » 22.04.2007 15:17

wie gesagt hatte es laufen auf nem 1,7ghz athlon xp, 256mb ram, 32 mb tnt2, lief super, hätte ich selber nicht gedacht :shock:
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste