amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo D1845 Autoadapter Lösung ?

Zubehör wie z.B. Notebook-Rucksäcke oder USB-TV-Karten...

Amilo D1845 Autoadapter Lösung ?

Beitragvon Läppi » 20.04.2005 18:23

Hallo Leute,

habe wahrscheinlich, wie jeder amilo d 1845 User, das Problem keinen Auto adapter zu bekommen. Nun habe ich evtl eine Lösung gefunden.
Möchte nur eure Meinung dazu wissen.

Also habe beim Stöbern in Netz auf der Seite von Medion (https://www.medionshop.de/) einen Caradapter gefunden. Dieser ist für das Medion Notebook MD 95500 und dieser Adapter hat eben diesen berüchtigten Stecker mit an Board. Habe mal kurz beim Medion Support angerufen, die sagten mir das Gerät hat eine Ausgangsspannung von 19 Volt.

Für Eure Hilfe schonmal im Voraus DANK !

aspettl: Verschoben in "Zubehör"
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Beitragvon DonTyce » 20.04.2005 18:33

Und wieviel WATT liefert der adapter?
DonTyce
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.02.2005 18:07

Beitragvon Läppi » 20.04.2005 20:26

Danach habe ich den Support von Medion noch nicht gefragt werde ich morgen (wenn ich es schaffe) erledigen.
Habe aber grosse hoffnung das Das Teil passt; weil anscheinend nur Siemens bzw. deren Zulieferer diesen Stecker benutzen. Und evtl. haben Siemens oder dessen Zulieferer auch MEDION beliefert.

I hope so!!
Amilo D 1845 3,2Gh 1024 MB RAM 80 GB
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Beitragvon Anonymous » 20.04.2005 22:33

Hallo Läppi,

wo ist das Problem, sind denn nicht alle Amilo Stromstecker gleich?!

Habe mir vor kurzem für meinen D 7830 ein Universalnetzteil für's Auto bei eBay gekauft. 120 Watt, einstellbar von 15 - 24 Volt und mit 6 verschiedenen Steckern für alle gängigen Notebooks, Preis knapp 26,- Euren!
Läuft einwandfrei, bei mir und auch am Amilo L 7300 meiner Nichte.

Hier noch der Link, damit Ihr wisst wovon ich rede:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 5165046305

Gruß, Peter
Anonymous
 

Beitragvon Läppi » 21.04.2005 21:25

Hallo Peter,

leider ist es nicht so, dass bei den amilo books die stecker alle gleich sind.

Ich werde mal versuchen ihn zu beschreigen; also er hat in der mitte 4 quadratisch angeordnete Kontakte, und aussen herum einen ringförmigen Kontakt - in etwa so wie ein PS 2 oder S-Video Stecker. So gesehen passt leider auch keiner der Stecker des Angebots in deinem Línk.

Gruß Benjamin :D
Amilo D 1845 3,2Gh 1024 MB RAM 80 GB
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Beitragvon DukeNUkem » 21.04.2005 22:34

Du musst nur gucken das die Belegung der Kontakte richtig ist, sonst musst Du das Teil umloeten!

Gruss Duke
NIe Mehr AMILO SP1>>>DUKE<<<
Benutzeravatar
DukeNUkem
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.01.2005 00:31
Wohnort: Bad Nenndorf

Beitragvon Lyriker » 22.04.2005 14:10

.....und nach dem löten ist die Elektronik hin vom Board weil doch ein pin vertauscht war. Ich sage euch nur, kauft so einen Caradapter 12 auf 220V wo man das netzteil rein nödeln kann, dann ist man ganz auf der sicheren Seite. im Zweifelsfall eine Tragbare Batterie, die man über 12 V laden kann, mit eingebauten 220V anschluss benutzen.

Macht keine Experimente mit den Netzgeräten, ich weiss von was ich rede und ich bin von Erstberuf Elektroniker!
Benutzeravatar
Lyriker
 
Beiträge: 29
Registriert: 12.01.2005 11:06
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo 1640

Beitragvon Anonymous » 22.04.2005 17:16

Hallo zusammen,

das mit dem Umlöten ist selbstverständlich mit grosser Sorgfalt zu bewerkstelligen, sonst wird's teuer.
Aber die Lösung mit Autoadapter erst hoch auf 220 Volt und dann mit dem normalen Netzteil wieder runter auf Betriebsspannung halte ich auch nicht für sehr befriedigend, da kommt dann noch der doppelte Energieverlust durch Wärme zum Tragen.
Das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Wir sich's zutraut und sicher ist, kann durchaus "umlöten". Wenn man den passenden Stecker bekommt und die Steckerbelegung genau kennt, sehe ich da eigentlich keine Probleme.

Gruß, Peter
(der-ganz-gerne-an-sowas-rumlötet)
Anonymous
 

Beitragvon Läppi » 25.04.2005 20:40

Hallo zusammen,

habe eine Antwort vom Medion Support bekommen, der Car Adapter liefert 19 V bei 120 Watt.
Sind die daten O.K. für mein Amilo D 1845 Widescreen?
Kann mir da einer helfen?
Der Stecker scheint auf alle Fälle zu passen.

Gruß Läppi :lol:
Amilo D 1845 3,2Gh 1024 MB RAM 80 GB
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Beitragvon Anonymous » 25.04.2005 21:22

Hallo Läppi,

schau mal auf der Unterseite Deines "normalen" Netzteils. Da dürfte die benötigte Spannung und Stromstärke stehen. 19 oder 20 Volt scheinen korrekt zu sein. Bei 120 Watt macht das ca. 6 Ampere, reicht imho auch.

Gruß, Peter
Anonymous
 

Beitragvon Läppi » 03.05.2005 20:31

auf meinem normalen netzteil steht: 20 V 8A
am ausgang kenn ich den oben genannten car adapter von medion verwenden und wenn nicht versucht mir ne alternative zu nennen.

dank an alle

gruß läppi

mein ziel - adapter für die notebooks mit diesen sch... 4Pin Stecker :(
Amilo D 1845 3,2Gh 1024 MB RAM 80 GB
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Antwort auf email von alexander (ließ sich nicht per email..

Beitragvon Läppi » 17.05.2005 00:00

Hallo Alexander habe noch keinen Car Adapter gefunden.
Bin nur nahe dran. Ich meine der genannte von MEDION wäre der der am ehesten funktionieren könnte. Den werde ich mir in den nächsten Wochen bestellen, und ihn dann mal durch messen.
Werde dann Bericht erstatten. Oder probiere ersteimal selbst unter
www.medion.de dann auf medionshop Notebookzubehör bei mehreren der Notebook caradapter ist unser "genialer" Stecker dabei

MfG

Läppi
Amilo D 1845 3,2Gh 1024 MB RAM 80 GB
Läppi
 
Beiträge: 17
Registriert: 20.04.2005 17:59

Beitragvon Schmanta » 19.05.2005 13:16

Läppi hat geschrieben:auf meinem normalen netzteil steht: 20 V 8A
am ausgang kenn ich den oben genannten car adapter von medion verwenden und wenn nicht versucht mir ne alternative zu nennen.

dank an alle

gruß läppi

mein ziel - adapter für die notebooks mit diesen sch... 4Pin Stecker :(


20V * 8 A = 160 Watt (wenn ich mich nich irre).

Jedenfalls steht bei meinem Amilo A1630 (im Handbuch unter technische Daten!) das es eine max. Leistungsaufnahme von 160 Watt hat (Lappi an + Laden des Akkus).

Sprich es reicht auch ein 150 Watt Netzteil, wenn der Akku nicht geladen werden soll. Werd mir höchstwahrscheinlich eine Spannungswandler bei eBay holen mit 300Watt Dauerleistung (30? incl. Versand) dann bin ich auf der sicheren Seite.

@Lappi - vergiss bitte nich bescheid zusagen - mich interessiert des dennoch!
FSC Amilo XI 1526 | Intel Core 2 Duo T5500 | 2048MB DDR2-RAM | 2x80GB-HDD SATA | nVIDIA GeForce GO 7600 256MB | Windows XP Pro SP2
Schmanta
 
Beiträge: 4
Registriert: 12.05.2005 12:19

Beitragvon Mase » 13.08.2005 02:37

Hi zusammen.

Bin auf dieses Thema durch Google gestoßen. Bin leider auch einer von den verzweifelten "Autoadaptersucher..." :( :(

Find's jetzt ehrlich gesagt sehr schade, dass sich Läppi diesbezüglich nicht mehr gemeldet hat. Ich würde gerne wissen ob es geklappt hat.

Will nämlich bald in Urlaub fahren (Beifahrer :D) und nebenher den Laptop nutzen. Die Batterie hält ja leider auch nur 1,5 Stunden... :( :(

Falls mir jemand helfen kann, wäre ich sehr dankbar!

Gruß

Mase
Mase
 
Beiträge: 1
Registriert: 13.08.2005 02:29


Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste