amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Garantiefall ? Defektes Scharnier (links) Amilo m7425

Alle Fragen und Erfahrungen, bei denen es um den FSC Support, die Gewährleistung oder Garantie bzw. Reparatur geht.

Garantiefall ? Defektes Scharnier (links) Amilo m7425

Beitragvon HimbeerTony » 29.04.2007 08:19

Moin,


Ich besitze das Amilo m7425 Laptop. Nun ist mir beim öffnen des Bildschirmes die Plastikkappe und die 2 kleinen Schrauben entgegengesprungen. An der einen Schraube ist der Kopf abgerissen.

Ich hatte am 2.6.06 mein Laptop bereits bei Bitronic zur Reparatur damals waren oberhalb auf dem deckel auf beiden Scharnier seiten Risse und es knackte leicht auf der linken Seite beim öffnen. Daraufhin haben sie die Back cab (LCD BAck Cabinet Assembly 15"getauscht.


Nun was meint ihr habe ich noch Garantie auf die Scharniere oder sind das 2 paar verschiendene Schuhe ?
HimbeerTony
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2007 08:11

Beitragvon Anonymous » 29.04.2007 08:23

Hi,
also wenn du noch Garantie drauf hast, dann auf jeden Fall einschicken!! Schick denen am besten alle Teile, die dabei kaputt geangen / abgefallen sind mit. Die einzige Bedingung ist aber, dass das Notebook wirklich beim öffnen kaputt gegangen ist, und nicht durch runterfallen oder sonstige vorkommnisse


mfG
Anonymous
 

Beitragvon HimbeerTony » 29.04.2007 08:27

Runtergefallen ist es nicht. Angeschrieben habe ich sie schon warte noch auf Antwort. :(
HimbeerTony
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2007 08:11

Beitragvon Anonymous » 29.04.2007 08:38

Hmm die Wartezeit ist immer sehr blöd... Müsste aber eigendlich gehen...

mfG
Anonymous
 

Beitragvon HimbeerTony » 30.04.2007 15:09

Wurde abgelehnt. Das Laptop habe ich vor knapp 2,5 Jahren gekauft.

Nur dachte ich das ich auf Reparierte Teile eine neue Garantie bekomme, dem ist scheinbar nicht so. Obwohl das Scharnier ja mal getauscht worden ist.


könnte echt kotzen.... :evil: :evil: Ich meine die Scharniere gehen ja ständig kaputt wenn man das hier so mit liest.

Weis jemand was die reparatur so circa kostet ?
http://www.bilder-space.de/show.php?fil ... 4pEe3Q.JPG
HimbeerTony
 
Beiträge: 19
Registriert: 29.04.2007 08:11

Beitragvon Anonymous » 30.04.2007 15:33

Äääähm... Das kann jetzt nicht sein, oder?! Das muss ein Garantiefall sein, außer du hast halt nur 2 Jahre Garantie drauf, dann ist das ganz normal und verständlich. Aber ansonsten wäre ich ja echt enttäuscht, da ich gute Erfahrungen gemacht habe mit dem Support.....


mfG
Anonymous
 

Beitragvon petschbot » 30.04.2007 15:41

Auf Austauschteile bekommt man, so viel ich weiß, 6 Monate Garantie. Bei einer Rep. Anfang Juni 2006 ist die jetzt leider abgelaufen.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Anonymous » 30.04.2007 16:03

Hmm komisch, ich habe meinen Display-Deckel wegen Rissen an den Schanieren nach 15 Monaten austauschen lassen (2 Jahre Garantie)


mfG
Anonymous
 

Beitragvon petschbot » 01.05.2007 10:01

Mit den 6 Monaten meine ich folgendes Szenario (Was hier vorliegt, wenn ich das verstanden richtig habe).

Du hast ein NB mit 2 Jahren Garantie. Nach 23 Monaten geht der Deckel kaputt. Du bekommst ihm im Rahmen der Gesamtgarantie getauscht. Auf diesen Austauschdeckel hast du dann nochmal 6 Monate Garantie. Geht er z.B. in Monat 26 kaputt, wird er nochmal getauscht. Geht im selben Monat dein DVD-Laufwerk über den Jordan bekommst du es nicht als Garantieleistung getauscht, da die Gesamtgarantie des NB abgelaufen ist.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Anonymous » 01.05.2007 11:41

Achsooo, ja klar, sorry das ich es nicht sofort kapiert hab^^ :lol:

mfG
Anonymous
 

Beitragvon Rocco » 01.05.2007 22:01

@petschbot

Leider ist deine Aussage falsch. FSC gibt Dir auf das Gesamtgerät 24 Monate Garantie. Geht dir am Letzten Tag vor Ablauf der 24 Monate Garantie etwas defekt, bekommst du es ausgetauscht. Dann hat dieses Teil, was du bekommst genau nur 1 Tag Garantie. Die Zeit verlängert sich auf das gewechselte Teil nicht.

Es sei denn, du kaufst das Teil selber (aber auch nur gebraucht = 6 bis 12 Monate, wenn neu dann 12 - 24 Monate Garantie), dann ist es was anderes.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon gdogg » 02.05.2007 21:05

Hallo ich hoffe ich kann dir etwas helfen.
Laut meiner Ausbildung (Verkäufer) habe ich bei REAL auch ab und an mit solchen Umtauschen zu tun.

Bei einer Reperatur ist es keine Pflicht eine neue Gewährleistung oder Garantie zu geben. Sollte dies aber bei einem elekrischem Teil des gerätes passiert sein MUSS der hersteller mindestens 6 Monate Gewährleistung bzw. Garantie auf das Ausgetausche stück geben.

Und eigentlich macht FSC es aus kulanz, da ich letztens erst einen 5 Jahre alten Röhren Monitor in Reperatur geschickt habe.

Was ich dir Empfehlen kann bei der Hotline anzurufen weil die dort deine daten haben oder aufnehmen. Solltest du schonmal was beim Notebook passiert sein stehste schon mit deinen Daten drin.


Ich hoffe ihr versteht das und ich konnte dir vielleicht etwas helfen.

PS: Bitte nicht auf rechtschreibung achten :D ich bin nun zuhause und will mal nen bisschen chillen.


MfG

Stefan
Bild
Bild
gdogg
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2006 10:16

Beitragvon Rocco » 02.05.2007 21:59

gdogg hat geschrieben:Bei einer Reperatur ist es keine Pflicht eine neue Gewährleistung oder Garantie zu geben. Sollte dies aber bei einem elekrischem Teil des gerätes passiert sein MUSS der hersteller mindestens 6 Monate Gewährleistung bzw. Garantie auf das Ausgetausche stück geben.

MfG

Stefan


Es ist nicht ganz richtig, in der Garantiezeit bekommst du das Defektteil ausgetauscht. In dem Sinne zählt es als Nachverbesserung. Es verlängert sich dadurch nicht die Garantie oder besser gesagt, du hast keine zusätzliche Garantie auf das ausgetauschte Teil. Nur wenn du es kaufen tust.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon gdogg » 03.05.2007 00:07

nein wenn es ein chip ist bekommt der chip 6 monate garantie (nur der chip) laut lehr büchern und meinen erfahrungen.

wie auch oben gesagt ich weiss nicht wie siemens das macht. bei uns bekommt der kunde zu 80% 6 monate garantie auf das ausgetauschte gerät.

da drüber kann man sich jetzt auch streiten :-)

jeder machts anders und das finde ich blöd
Bild
Bild
gdogg
 
Beiträge: 19
Registriert: 18.12.2006 10:16


Zurück zu Gewährleistung / Garantie / Reparatur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron