amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Windows langsamer nach Windows Neuinstallation [M3438G]

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Windows langsamer nach Windows Neuinstallation [M3438G]

Beitragvon Philleicht » 29.04.2007 11:59

Hallo!

Ich glaube ich hab Mist gebaut :D
Hab mir mein M3438G gebraucht gekauft.
Der Vorbesitzer hatte Windows XP vorinstalliert. Lief alles super. Als Beispiel: Command & Conquer "Tiberium Wars" lief mit 1024er Auflösung auf hohen Details absolut flüssig. (Jetzt auf mittleren leicht stockend)
Der Prozessor lief mit 2.27 GHz wenn der Netzstecker angeschlossen war und mit 800 MHz bei Batteriebetrieb. Erstmal gibt es das M3438G ja nicht mit 2.27 Ghz, im System steht auch 2 GHz Centrino Dothan. Also nehme ich an, dass der Vorbesitzer den CPU übertaktet hatte.

Soweit zur Vorgeschichte. Nun habe ich durch meine Universität kostenlos Windows Vista bekommen. Wollte ein Dual Boot machen, hab also Vista einfach drauf installiert. Nach der Installation hat das Notebook leider keinen Bootmanager angezeigt. Es hat einfach Vista gestartet. Mist. Also habe ich XP gelöscht und neu installiert. Nun das gleiche Problem nur andersrum. Na ja, nach einigen mal hin und her habe ich die Festplatte (80GB) in 3 Teile gesplittet. Bootmanager kommt. Nun habe ich allerdings 2x Vista und 1x XP im Bootmanager. Und Vista scheint auch 2x installiert zu sein. Wie ihr seht, reines Chaos.

- Sollte ich das System besser nochmal auflegen und die Platten komplett formatieren?

- Wie bekomme ich es hin, dass ich dann auch einen Bootmanager am Anfang angezeigt bekomme?

- Und wie bekomme ich es hin, dass das Notebook wieder seine ursprüngliche Geschwindigkeit bekommt? Liegt es nur an der CPU Geschwindigkeit? Wie hat der Vorbesitzer den CPU auf 2.27 GHz bekommen?

- Habe gesehen, dass der Vorbesitzer bereits das Bios Update für die Grafikkarte gemacht hat, habe den 81.94 Treiber installiert, ist das der korrekte?

Wäre für Tipps und Hilfe dankbar.

Viele Grüße,

Phil
Philleicht
 
Beiträge: 12
Registriert: 04.02.2007 12:21

Beitragvon Borkar » 29.04.2007 12:30

Hi,

4.
Grafikkarten-BIOS sollte auf Nummer *.60 enden.

3.
wie du hier sehen kannst
http://de.wikipedia.org/wiki/Pentium_M
gibt es einen Pentium M mit 2.26Ghz. Du kannst das mit Everest Home 2.20 überprüfen. Die Windows-Anzeige lügt leider..

2. und 1.
Alles komplett runterschmeißen, formatieren und neu installieren. Überlege dir zuvor, ob du ein RAID 0 oder RAID 1 System haben willst (falls 2 HDs vorhanden).
Dann zuerst XP und danach Vista installieren.


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Philleicht » 29.04.2007 14:04

Jetzt bin ich noch verwirrter...
Everest zeigt folgendes unter Vista an:


CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) M processor 2.00GHz
CPU Takt 800.00 MHz (Original: 2000 MHz)

Netzstecker ist eingesteckt.
Philleicht
 
Beiträge: 12
Registriert: 04.02.2007 12:21

Beitragvon Borkar » 29.04.2007 14:15

dann hast du wohl nur eine 2Ghz CPU.

(frag mich nicht wegen übertakten - sowas mache ich nicht. Bin froh, wenn das NB so funktioniert, wie es funktionieren soll)


Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon Becksman » 29.04.2007 15:33

Das Notebook taktet autmatisch herunter, wenn es die Power nicht braucht. Besorg dir mal Notebook Hardware Control, damit kann man das u.a. prima steuern. Und dazu noch CPU Z, da siehste auch genau den CPU Typ
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron