amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Qualität der Amilo-Gehäuse

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Qualität der Amilo-Gehäuse

Beitragvon Altermann100 » 01.05.2007 08:54

Besitze seit ende Dezember 2006 ein Amilo Xa-1526,über die Tastatur arbeite ich normal,meistens,ohne die Hände aufzulegen.Trotzdem zeigen sich auf der-Pseudo-Aluminium-Handablage die ersten Abnutzungen.
Hat das noch jemand bei seinem Amilo bemerkt?
Amilo Xa-1526-TL 56
Altermann100
 
Beiträge: 47
Registriert: 13.02.2007 03:17
Wohnort: Saarbrücken
Notebook:
  • AMILO XA 1526

Beitragvon midisam » 01.05.2007 10:49

Wenn Dez. 2006 das Kaufdatum ist würde ich mich beim Support melden denn das ist nun wirklich keine lange Zeit!

Mein erstes Notebook war ein Medion mit schwarzem Gehäuse und die Stellen an denen ich meinen Handballen gelegt habe waren nicht mehr matt sondern nach kurzer Zeit wie glattpoliert. Ich denke wenn ich es länger behalten hätte wäre die Beschichtung irgendwann komplett weg gewesen.
Bei meinem jetzigen Amilo haben ich das Problemn nicht, habe aber schon ein paar Threads gelesen in denen sich User darüber beschwert haben.

Wie gesagt, beim Support anrufen und anfragen ob die das Oberteil wechseln würden auf Garantie, sonst vielleicht auf Kunlanz!
Abhilfe schaffen tranparente Folien die aufgeklebt werdeb wobei hier zu beachten ist das manche Modelle in diesen Bereichen sehr warm werden können und sich die Folie verformen oder ablösen können.

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon tobibeck80 » 01.05.2007 22:42

is schon zigmal diskutiert worden mit den Gehäusen / Haptik allgemein.
haben manche leute mehr, andere weniger, kommt drauf an wieviel man schwitzt.
Falls deine Tastatur anfängt zu glänzen wie ein Stück Speck ist das auch ganz normal und wurde auch schon seeehr oft drüber gesprochen.

Lösung:
Bei FSC anrufen und beschweren und evtl ne externe Tastaur verwenden.....weil nach ner Zeit sieht alles wieder genauso aus wie vor dem Gehäuse-/Tastaturtausch.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon petschbot » 02.05.2007 13:28

Obwohl das wohl auch sehr Modellabhängig ist. Bei mir sieht man keine Abnutzungserscheinungen und ich schwitze (gerade bei dem Wetter) mal ganz gerne an den Händen :lol:

Ich meine mich zu erinnern, dass das Problem besonders bei den Modellen auftrat, wo sich die Handballenauflage eh über Gebühr erwärmte.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Rocco » 02.05.2007 13:48

tobibeck80 hat geschrieben:is schon zigmal diskutiert worden mit den Gehäusen / Haptik allgemein.
haben manche leute mehr, andere weniger, kommt drauf an wieviel man schwitzt.
Falls deine Tastatur anfängt zu glänzen wie ein Stück Speck ist das auch ganz normal und wurde auch schon seeehr oft drüber gesprochen.

Lösung:
Bei FSC anrufen und beschweren und evtl ne externe Tastaur verwenden.....weil nach ner Zeit sieht alles wieder genauso aus wie vor dem Gehäuse-/Tastaturtausch.

gruß
tobi


@tobibeck80

du hast Recht, das dies hier schon mehrfach im Forum diskutiert wurde.

Aber man muß hier nicht gleich aufrufen, sich zu beschweren. Man kann vieles sachlicher klären, als wenn man ein großes Faß aufmacht.

@Altermann100

Am besten rufst du den Technischen Support von FSC an und erklärst dein Problem. Dann kannst du selbst entscheiden, was du mit deinem NB machst.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon midisam » 02.05.2007 19:28

Also im Grunde kann man ein schnelles Fazit ziehen aus der Angelegenheit. Als Zubehör sollte man je nach Typ transparente Schutzfolie kaufen die zu dem noch hitzebeständig ist.

Ein kleiner Wink mit dem Zaunpfahl an FSC geb ich gleich mit ;-)

Gruß MidiSam
----------------------------------------------------
..:: FSC Amilo A3667G Turion64 ML-37 ::..
----------------------------------------------------
"Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind." (A.Einstein)
Benutzeravatar
midisam
 
Beiträge: 1015
Registriert: 18.09.2006 13:22
Wohnort: Siegen
Notebook:
  • FSC Amilo A3667G

Beitragvon tobibeck80 » 02.05.2007 20:48

Rocco hat geschrieben:@tobibeck80

du hast Recht, das dies hier schon mehrfach im Forum diskutiert wurde.

Aber man muß hier nicht gleich aufrufen, sich zu beschweren. Man kann vieles sachlicher klären, als wenn man ein großes Faß aufmacht.



Im Prinzip meinte ich ja damit bei FSC anzurufen und das Problem zu "schildern"....ich glaube meine Wortwahl ist anscheinend zu offensiv...muss am Beruf liegen. Ich achte das nächste mal drauf wie ich was schreibe

gruß
tobi
Zuletzt geändert von aspettl am 02.05.2007 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Rocco (02.05.2007 22:00): Danke
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Alien.pc » 02.05.2007 22:09

Hi,

also bei meinem L1310G hat sich die gleiche Stelle verfärbt.
Darunter liegt die Festplatte .. nehme also an, dass die Wärmeabfuhr schlecht geplant ist.

Hab bislang aber noch keine Lust gehabt es einzuschicken -.-
Aber eine Frechheit ist es schon
Benutzeravatar
Alien.pc
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.06.2006 21:08
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • Amilo L1310G

Beitragvon ChaosKrieger » 03.05.2007 17:24

ich hab mein book seit 1.11.05, und es zeigt keine abnutzung..

ich arbeite nur mit der laptop tastatur, irgendwas macht ihr falsch-.. ;)

evtl. solltet ihr auch mehr mit oel auf der arbeit arbeiten ;)
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G

Beitragvon Alien.pc » 03.05.2007 18:04

ChaosKrieger hat geschrieben:ich hab mein book seit 1.11.05, und es zeigt keine abnutzung..

ich arbeite nur mit der laptop tastatur, irgendwas macht ihr falsch-.. ;)

evtl. solltet ihr auch mehr mit oel auf der arbeit arbeiten ;)


achwas das Teil mit Gold überziehen *G*
Was meint Ihr gibts Garantieverlust wenn man das Gehäuse umspritzen lässt ?
Benutzeravatar
Alien.pc
 
Beiträge: 223
Registriert: 11.06.2006 21:08
Wohnort: Thüringen
Notebook:
  • Amilo L1310G


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste

cron