amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Zugriff auf PC im W/LAN von außen klappt nicht

LAN/WLAN und natürlich Internet

Zugriff auf PC im W/LAN von außen klappt nicht

Beitragvon gleddamax » 01.05.2007 20:21

Hi Leuts,

habe folgendes Problem:

Ich kann über Netzwerk (LAN [per Crossover/per Router] oder WLAN ) von meinem PC (mit Win XP Pro) problemlos auf andere Notebooks und PCs zugreifen und sie anpingen. Nur umgekehrt scheint mein PC irgendwie nicht existent zu sein. Weder anpingen noch die Suche über die Win-Suchfunktion bringt vom Laptop aus was.
Hab bisher nichts gefunden, was mir geholfen hat. Firewall und AntiVirus ist ausgeschaltet (PC+Laptop), hab die interne XP SP2-Firewall (PC+Laptop) abgeschaltet und den Service deaktiviert, und auf meinem PC die alte Firewall de- und eine neue installiert. Hat auch nichts gebracht. Genausowenig, keine Firewall auf'm PC zu haben.
Mittlerweile gehn mir echt die Ideen aus, an was es noch liegen könnte...

Gruß,
gleddamax
gleddamax
 
Beiträge: 53
Registriert: 15.11.2006 22:08
Notebook:
  • M3438G

Beitragvon Sheggy » 01.05.2007 20:33

Das selbe Problem habe ich auch.

Was ich bisher auch feststellen konnte ist, dass wenn ich vom PC auf das NB ziehe, dann bricht die Verbindung teilweise für 5-20sek zusammen und geht dann wieder hoch. Dadurch dauert es noch länger was aufs NB zu laden. Vorallem kann man währendessen nichts anderes machen, da sonst die Verbindung ganz abbricht.
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon Lonz » 05.05.2007 13:51

Da es wohl kein WLAN-Problem zu sein scheint, müssen wir wohl bei Windows weiterforschen.

Sicher, dass die Windows Firewall deaktiviert ist und auch sonst keine Firewall drauf ist?

Schonmal den Netzwerkinstallationsassistenten ausgeführt (muss man, bevor man das erste mal etwas freigeben kann)?
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51

Beitragvon gleddamax » 05.05.2007 14:23

Hallo selfmade,

zum einen hab ich im Bereich "Dienste" (services.msc) den Autostarttyp der Firewall auf 'Deaktiviert' gestellt, und dann noch zusätzlich in den Eigenschaften unter dem Tab 'Anmelden' das Hardwareprofil 'Profil1' deaktiviert. Dann kann die sich da auf jeden Fall nicht mehr einmischen... meine ich zumindest.

Den Netzwerkinstallationsassistenten hab ich bei allen PCs schon mehr als drei Mal durchgeführt. Daran kann's also auch nicht liegen. (Dass man den auch erst mal ausführen muss, das weiß ich auch schon seit geraumer Zeit, aber trotzdem danke für den Hinweis)

Vorher hat das ja alles mit dem Datenaustausch und den Drucker im Netzwerk freigeben wunderbar funktioniert, nur irgendwann hat es nicht mehr geklappt.....
Da hatte ich die Personal Firewall von Sygate drauf, die stürzte allerdings öfter ab, sonst war ich sehr zufrieden damit. Da hat erst auch alles geklappt (auch mit aktivierter Firewall, da man dort für jeden Netzadapter Regeln erstellen kann). Irgendwann hat's dann eben nicht mehr gefunzt. Dann hab ich die deinstalliert, und die von Comodo drauf gemacht, weil ich dachte, die Firewall von Sygate hat irgendwie was abgekriegt. Aber wenn jeden Traffic erlaube, kommt nichts, und auch wenn ich die Firewall komplett beende kommt nichts von außen rein.

Sieht wohl so aus, dass ich meinen PC dann doch mal platt machen muss und alles neu einrichten.... schade, aber muss wohl sein. :evil:
Windoof is halt ein Stoffwechselendprodukt....wenn es nur nicht so mühsam wäre, auf ein anderes OS umzusteigen und dort auch mal Spiele zum Laufen zu kriegen
gleddamax
 
Beiträge: 53
Registriert: 15.11.2006 22:08
Notebook:
  • M3438G


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron