amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

rechner "stockt"

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

rechner "stockt"

Beitragvon DCSS » 06.05.2007 19:15

hallo, ich habe das ein problem mit meinem amilo... ich hab nen duocore 1,76ghz mit 17" widescreen display und 1gb ramm sowie 160 gb festplatte....

Betriebssystem ist (leider) Vista(hätte gerne xp) und mein problem ist, dass teilweise mitten beim arbeiten/musik hören der rechner stockt

Das zeichnet sich so aus... (ich erklär mal an hand des musik hörens)

Ich mach ganz normal was und spiele meine musik mit wmplayer 11 ab / vlc und guck mir internetseiten an oder schreibe was...

und dann passierts... Die festplattenleuchte hat auf einmal ein dauerleuchten für so ca. 40sek und nicht wirklich geht nicht mehr(ich kann die maus bewegen, aber kein prog öffnen oder sonst was) und die musik stockt, und wenn dieses dauerleuchten aufhört, öffnen sich alle fenster die ich in dieser Stockzeit angeklickt hat und die musik spielt weiter...

das passiert des öfteren... wisst ihr was das ist oder welches prog sowas auslösen kann?? die installation ist noch net spo alt... das notebookist gearde mal 2 wochen alt...


Danke für eure hilfe!!!
DCSS
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2007 18:26

Beitragvon tobibeck80 » 06.05.2007 19:50

grundsätzlich sollte man ein neues NB direkt formatieren, da werksseitig oft das unnötigste Zeug installiert ist.
Solche Problemherde sind zB Norton Virenscanner oder der Odysee Client (falls vorhanden).

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon DCSS » 06.05.2007 23:18

hehe genau getroffen ^^ norton ist mal wieder installiert... das prblem ist, dass nur eine recoverydisk (Vista) dabei ist.... wenn ich die platte ganz formatiere... kann ich das denn wieder installieren???
DCSS
 
Beiträge: 5
Registriert: 06.05.2007 18:26

Beitragvon tobibeck80 » 06.05.2007 23:52

also bei mir ist auch so ne recovery CD dabei und XP separat.
wie das FSC mittlerweile handhabt weiß ich nicht, aber eigentlich müsste man sich alle Treiber entweder von der Fujitsu Homepage oder von den Herstellern der Komponenten (Intel, Synaptics, Realtek etc) runterladen können, auch für VISTA

muss man nur ein wenig suchen.

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron