amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lüftertaste Amilo Pro V3205

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Lüftertaste Amilo Pro V3205

Beitragvon Jaguar500 » 09.05.2007 20:50

Hallo Leute,

seit 2 Tagen habe ich das Amilo Pro V3205 mit dem T3250. Bisher zufrieden auch wenn z.B. die Tastatur etwas nachgiebig ist. Ist sicher eine Sache der Gewöhnung.

Da keine Biedienungsanleitung dabei war und auch keine auf den 2 CDs zu den Notebook musste ich mir die bei Siemens laden. Normal?!?
Ganz schlau werde ich da nicht zur Funktion der "Lüftertaste"

Daher meine Frage:
Welche Funktion hat die Lüftertaste? Taktet die den Prozessor runter? Oder läuft der Lüfter weniger laut? ...wobei wenn es heiß wird muss er nun mal kühlen...
Ich finde überhaupt keinen Unterschied, wenn ich die Taste betätige. Was soll sie bringen bzw. was machte die Taste bei Eurem V3205?

Gruß
Michi

PS: Bios ist aktuell. Habe das 1.20 drauf. Neuere gibt es auf der HP auch nicht.
Jaguar500
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2007 22:57

Beitragvon jankm » 10.05.2007 08:26

jaaa, das is glaub ich bei allen fsc books so... der cpu taktet dabei runter (programm: cpu-z, einfach googlen, damit sieht mans schön - keine installation notwendig). je nach bios spielt dann der lüfter auch mit - oder eben nicht ;).

abhilfe: bios-flash von der sc-homepage laden und einspielen!!!

lg markus
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Keytronic » 10.05.2007 10:07

Auf deinerm Laufwerk "Drivers" liegt ein Abbild einer CD (.iso) Brenn dir das auf eine CD und starte diese dann. Damit kannst du alle Treiber automatisch installieren lassen :-)

Was allerdings die Lüfter Taste wirklich bewirkt kann ich dir auch nicht sagen. Ich hab gelesen, dass damit der CPU Takt runtergeregelt wird, aber nachvollziehen konnte ich das nicht.
zur Zeit ohne Notebook!
Keytronic
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.04.2007 11:53

Beitragvon jankm » 10.05.2007 18:16

Keytronic hat geschrieben:Auf deinerm Laufwerk "Drivers" liegt ein Abbild einer CD (.iso) Brenn dir das auf eine CD und starte diese dann. Damit kannst du alle Treiber automatisch installieren lassen :-)

Was allerdings die Lüfter Taste wirklich bewirkt kann ich dir auch nicht sagen. Ich hab gelesen, dass damit der CPU Takt runtergeregelt wird, aber nachvollziehen konnte ich das nicht.


lade dir das prog: cpu-z!!!
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon Keytronic » 10.05.2007 18:35

Auch cpu-z zeigte keine Änderung.
zur Zeit ohne Notebook!
Keytronic
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.04.2007 11:53

Beitragvon Jaguar500 » 10.05.2007 18:45

Danke für Eure Antworten.

CPU-Z habe ich schon laufen lassen, als ich beim ersten Start sehen wollte was alles wirklich verbaut ist. Also mit CPU-Z sehe auch keine Unterschiede. Sowohl beim langsamen, als auch beim schnellen Lüfter geht der Multiplikator runter von 14x bis auf 6x und bei Bedarf wieder hoch. Echt sparen könnte man doch nur, wenn der Multiplikator bei "langsam" nur z.B. max. 10x hätte, oder? Denn die Prozessoren gehen doch sowieso bei nicht voller Auslastung mit dem Takt runter, oder? Von daher verstehe ich die Taste mit dem Lüfter immer noch nicht so ganz.

Danke für den Tipp mit der ISO Treiber CD bzw. DVD, da 800 MB groß. Abber wie soll man das wissen?!? Die Benutzerhinweise sind bei dem Notebook echt schlecht. Da liefert jeder Aldi PC mehr an Infos und Dokumentation mit. Das erfreut mich bei der Sache nicht so, dass die Funktionen und die Software, die dabei ist nicht einigermaßen irgendwo beschrieben ist.

Gibt es sonst noch was, was Ihr an Eurem V3205 gefunden habt, was nicht beschrieben ist?

PS: Und BIOS Flash wird nix bringen, da ich schon ab Werk 1.20 drauf hab und das auch die neueste Version auf der HP ist. Welche Version habt Ihr drauf?
Jaguar500
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.04.2007 22:57

Beitragvon Keytronic » 10.05.2007 19:19

Bei mir war auch die 1.20 drauf.
zur Zeit ohne Notebook!
Keytronic
 
Beiträge: 17
Registriert: 25.04.2007 11:53

Beitragvon peter2pc » 22.05.2007 15:01

Also, damit die "Lüfter"Taste eine Funktion hat, muss der Keyboard-Manager installiert werden.
Diagnoseprogramme zeigen keine änderung an, das ist normal. FSC schien hier den Multilikator und die Spannung so zu ändern, das z.B. CPU-Z keinen Wind davon bekommt. Die Funktion könnt ihr allerdings testen, indem ihr einen HDTV-Film laufen lasst. Bei mir ruckelt er im langsameren Betrieb. Oder googlet nach SuperPI, der rechnet Pi auf ein paar Stellen nach dem Komma aus und Benchmarked die Zeit.

Also ich war sehr glücklich über das nackte Betriebssystem, das war mit ein Kaufgrund. Für die "Anfänger" ist auch nicht die Pro-Serie gedacht, da gibt es ja das Si1520...
peter2pc
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.04.2007 20:17


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast