amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1536 fährt nicht mehr hoch :-( !

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 1536 fährt nicht mehr hoch :-( !

Beitragvon hinschi » 10.05.2007 23:17

Hallo,

ich bin völlig verzweifelt. Habe seit September einen Amilo 1536 und war bis jetzt auch ziemlich glücklich mit ihm.

Vor ca. 1 Monat stürzte er aber das erste Mal ab. Ich konnte zwar noch die Maus bewegen, aber anklicken bzw. öffnen konnte ich nichts mehr. Irgendwie festgefahren... Das Problem hatte sich bis heute auch nicht beheben lassen. Der Laptop hängt meistens nach ca. 20 Minuten und ich muss ihn jedes mal reseten :-( ! Nun hatte ich mich damit abgefunden, obwohl es mich tierisch genervt hatte. Der Service sagte mir immer nur, dass es ein Software-Problem sein muss. Viren oder dergleichen hatte ich aber nicht auf meinem Laptop. Zumindest haben diverse Programme nichts erkennen können.

So, und heute ging dann auf einmal garnichts mehr. Als ich meine Laptop hochfahren wollte, kam der Fujitsu Bildschirm und das war es dann auch schon. Er kommt nicht weiter. Jedes Mal "klickt" die Festplatte, dann passiert 2 Sekunden nichts und dann fährt er den Laptop erneut hoch. Sprich in Windows komme ich garnicht mehr rein :-( ! F2 oder F12 kann ich auch nicht anwählen, weil er ihn davor schon neustartet.
Bin echt am Ende. Kann es sein, dass die Festplatte im Arsch ist !?

P.S. Wenn ich ihn dann abschalte, kann es auch passieren, dass er nach ca. 1 Minute von alleine wieder angeht !?!?!?!

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Lieben Gruß, Hinschi
hinschi
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2007 23:05

Beitragvon Sylvia » 11.05.2007 03:47

Hallöchen,

wenn der schon so früh beim Booten Probleme hat, dass Du nicht mal ins BIOS kommst, dann würde ich fast vermuten, dass es ein Problem vom BIOS selbst ist, weshalb der Lappi sich nicht starten lässt.
Das würde eventuell auch das merkwürdige Verhalten erklären, dass sich der Lappi von selbst wieder einschaltet.
Was Du vielleicht mal versuchen könntest, ist das Reset.
Also Akku und Stecker raus, Powerknopf ca 10 Sekunden gedrückt halten, dann wieder Akku und / oder Stecker rein und gucken, wie er sich dann verhält.
Wenn das auch nicht hilft, scheints wohl ein Fall für die Werkstatt zu sein.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon Morpheus_ » 11.05.2007 07:51

jo hört sich nicht gut an entweder dein bios hängt sich beim erkennen der festplatte auf sowas in der art hatte ich auch schonmal das er bis zu 75 % beim fjts bildschirm geladen hat und dann einfach abgebrochen ist. das war weil ich ne externe festplatte angesteckt hatte. die hab ich abgesteckt dann ging er weiter und hat das windows gestartet. und dann hab ich die festplatte wieder angesteckt und alles war gut. könnte auch sein dass es an deinem bios liegt wie Sylvia gesagt hat.^^
Morpheus_
 
Beiträge: 52
Registriert: 16.03.2007 13:55
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Beitragvon Sylvia » 11.05.2007 12:37

Hallöchen,

wenn es an einer defekten Festplatte liegt, dass der Lappi deshalb schon so früh beim Booten hängt, könnte man mal versuchen, ihn ohne Festplatte zu booten.
Wenn es dann an der Festplatte gelegen hat, sollte es vom BIOS eine eindeutige Fehlermeldung geben, dass kein System zum Booten, bzw. keine Festplatte gefunden wurde.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon hinschi » 11.05.2007 14:48

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

@ Sylvia: Dein Tipp hatte ich gestern bereits ausprobiert. Ich habe die Festplatte entfernt und tatsächlich kam die Meldung, dass er nicht booten kann, weil er die Festplatte nicht gefunden hat.

Also kann ich jetzt stark davon ausgehen, dass die Fetsplatte im Eimer ist !?!?
Wie teuer ist so eine neue bzw. kann ich es eigentlich testen, indem ich ne andere Laptop-Festplatte einbaue. Beispielsweise von nem Kumpel !?!?

Kenn mich da echt wenig aus :-( !

Gruß, Hinschi
hinschi
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2007 23:05

Beitragvon Sylvia » 11.05.2007 14:55

Hallöchen,

also so wie es aussieht, scheint es wirklich die Festplatte zu sein, weshalb der Lappi nicht booten kann.
Wie teuer die Festplatten nun sind, kann ich auch nicht ganz sicher sagen, kommt ja auch immer mit auf die Größe an.
Da würde ich vielleicht einfach mal bei Ebay gucken, da bekommt man manchmal gute Angebote.
Du kannst es auch mit der Festplatte aus einem anderen Lappi testen, ob Deiner dann bootet.
Was unter umständen passieren kann, ist das sich das Windows vielleicht nicht normal starten lässt, weil Dein Lappi wahrscheinlich andere Treiber als ein anderer hat. Aber auf jeden Fall sollte der Lappi es zumindest versuchen von der Festplatte das System zu laden, wenn eins drauf ist.
Wenn Du eine leere Festplatte reinsteckst oder eine, wo kein System drauf ist, dann sollte es vom BIOS ne Meldung geben, dass kein System gefunden wurde aber es sollte die Festplatte erkennen.

Es grüßt

Sylvia
Benutzeravatar
Sylvia
 
Beiträge: 429
Registriert: 08.02.2006 21:15
Notebook:
  • Amilo A1650G

Beitragvon Udo-Andreas » 11.05.2007 15:12

hinschi hat geschrieben:Wie teuer ist so eine neue bzw. kann ich es eigentlich testen, indem ich ne andere Laptop-Festplatte einbaue.


Eine 120 GB 2.5" SATA-Festplatte kostet ca. 65,- €. Wenn der Kumpel auch SATA hat, kann man es auch vorher testen.
Udo-Andreas
 
Beiträge: 352
Registriert: 13.09.2005 21:28
Wohnort: Duisburg
Notebook:
  • Dell Inspiron 9400

Beitragvon hinschi » 12.05.2007 14:08

ALSO.. nochmal genauer !!! Wenn ich den Laptop OHNE Festplatte starte, kommt nach dem Fujitsu Startbildschirm die Meldung " OPERATING SYSTEM NOT FOUND " !

Kann ich davon ausgehen, dass die Fetsplatte kaputt ist. Will mir nämlich keine neue kaufen, bevor ich mir nicht genau weiß, ob es nun daran liegt.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe :-)

Gruß, Hinschi
hinschi
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2007 23:05

Beitragvon noogood » 12.05.2007 14:53

hi.....

ich hatte ähliche probleme mal mit nem RAM Riegel(man glaubt gar nicht, was ein defkter ramriegel alles für fehler produzieren kann)....

aber wie ich aus deinem ersten post erkennen kann, hasst du das gerät ja erst im september letzten jahres erworben.....hasste denn keine garantie mehr drauf?

cheers
noogood
 
Beiträge: 77
Registriert: 24.10.2006 22:09
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon aTOMic » 13.05.2007 15:16

hinschi hat geschrieben:ALSO.. nochmal genauer !!! Wenn ich den Laptop OHNE Festplatte starte, kommt nach dem Fujitsu Startbildschirm die Meldung " OPERATING SYSTEM NOT FOUND " !

Kann ich davon ausgehen, dass die Fetsplatte kaputt ist. Will mir nämlich keine neue kaufen, bevor ich mir nicht genau weiß, ob es nun daran liegt.

Vielen Dank nochmal für die Hilfe :-)

Gruß, Hinschi


Hi,
hast du auch schon eine Neuinstallation des BS probiert ?
Oder ein Bios Update von der FSC Seite ?

Gruß,
Thomas
aTOMic
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.11.2006 15:46

Beitragvon hinschi » 13.05.2007 19:25

Sooo... bin jetzt ins Bios reingekommen. Und habe versucht einzustellen, dass er zuerst von CD booten soll. Macht er aber irgendwie nicht :-( !?! Also habe ich dann ja auch nicht die Möglichkeit, das BS neu zu installieren. Würde gerne die Sicherheit haben, bevor ich mir eine neue Festplatte zulege.

Lieben Gruß, Timmey
hinschi
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.05.2007 23:05


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast