amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Festplatte wird nicht erkannt

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon macschlumpf » 11.05.2007 13:50

Hi,
ich habe einen Amilo PI 1536 leider musste ich eine neue Festplatte einbauen und habe nun das Problem das er bei einer neuinstallation die Festplatte nicht erkennt.
Bin langsam verzweifelt und habe leider auch nicht mehr die zum Laptop gehörende Treiber CD.
Hat jemand einen Rat wie ich nun ein neues BS aufspielen kann???
macschlumpf
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2007 13:41

Beitragvon Pirate85 » 11.05.2007 13:53

Hört sich danach an als Hättest du keinen Raidtreiber...Der wird normalerweise mit der Windoof installation mit installiert und Verbleibt dann auf der HDD...

Dieses Problem hatte ich allerdings net als ich ne neue bei mir eingebaut hatte...
Pirate85
 

Beitragvon macschlumpf » 11.05.2007 13:56

soweit hab ich auch schon gedacht, aber wie kann ich den raid-treiber aufspielen? Habe ja kein Diskettenlaufwerk am Laptop
macschlumpf
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2007 13:41

Mit mitgelieferten Mitteln nicht machbar...

Beitragvon Rosey » 11.05.2007 14:35

Hi,

ich hatte das gleiche Problem. Mit den gelieferten Mitteln kannst du dieses Notebook nicht neu installieren / eine Reparaturinstallation durchführen.

Entweder du bindest die Treiber in eine Windows XP CD mit ein, oder du holst dir ein USB-Diskettenlaufwerk. Ich hab es mit letzterer Methode gemacht.

Auf der Intel Homepage nach dem Intel Matrix Storage Manager suchen. Dort gibt es ein

Floppy Configuration Utility - Intel® Matrix Storage Manager [F6FLPY32.ZIP]

Wenn du das runter lädst kannst du damit auf eine leere Diskette die Treiber aufspielen.

Dann USB-Floppy anschliessen, Notebook starten, Windows Installation von CD aufrufen und über F6 den Treiber für den

82801GBM-SATA-AHCI-Controller

auswählen.

Dann klappts.

Für die erste Variante mit dem Treiber in die CD einbinden gibts hier um Forum auch ne Erklärung, das geht mit dem ISO-Builder von Winfuture. Einfach mal danach suchen, ich habe es aus Zeitgründen per USB-Floppy gemacht.

mfg

Rosey
Rosey
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.05.2007 14:28

Beitragvon macschlumpf » 13.05.2007 13:09

Hallo nochmal,
ein riesen danke für die Hilfe, ich habe es endlich geschafft :D :D
Hab den Raid treiber über den ISO- Builder eingebunden und es hat dann sofort funktioniert.
Grüße Macschlumpf
macschlumpf
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.05.2007 13:41


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste