amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Fragen zum Amilo 7830

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Fragen zum Amilo 7830

Beitragvon MiWi » 13.05.2007 12:55

Hallo Zusammen

Bin neu hier im Forum.
Mein Name ist Michael werde in 22 jahren 70.

Ich habe von einem Bekannten einen Amilo 7830 geschenkt bekommen.
Nun habe ich Everest drüber lauf und festgestellt das der Rechner nur auf 2,4 gHz läuft obwohl es ein 3,06 gHz sein soll.
Nun wollte ich im Bios nachsehen und es ggf.umstellen.
Doch beim hochfahren ins Bios werde ich nach einem Passwort gefragt.
Dieses habe ich jedoch nicht und mein Bekannter hat auch laut seiner aussage keines eingegeben.
Gibt es eine Möglichkeit trozdem ins Bios zu gelangen bzw.ist von Siemens ein Standartpasswort festgelegt worden?
Im Benutzerhandbuch steht nichts davon.

MfG Michael

Hier noch die Daten von Everest:


--------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Kurzbericht
Computer AMILO (Amilo)
Ersteller Michael
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2007-05-13
Zeit 12:45


--------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 2
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername AMILO (Amilo)
Benutzername Michael

Motherboard:
CPU Typ Intel Pentium 4, 2400 MHz (23 x 104)
Motherboard Name Uniwill 755IA5
Motherboard Chipsatz Intel Brookdale i845PE
Arbeitsspeicher 512 MB (PC2700 DDR SDRAM)
BIOS Typ AMI (11/19/03)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Anzeige:
Grafikkarte MOBILITY RADEON 9000 (64 MB)
Grafikkarte MOBILITY RADEON 9000 (64 MB)
3D-Beschleuniger ATI Mobility Radeon 9000 (M9)

Multimedia:
Soundkarte Intel 82801DB ICH4 - AC'97 Audio Controller [B-0]

Datenträger:
IDE Controller Intel(R) 82801DB Ultra ATA Storage Controller - 24CB
Festplatte ST94011A (40 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk DVD+RW RW8165 (DVD:4x/2.4x/8x, CD:16x/8x/24x DVD+RW)
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 38146 MB (29154 MB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur Erweiterte PC/AT-PS/2-Tastatur (101/102 Tasten)
Maus HID-konforme Maus
Maus Microsoft PS/2-Maus

Netzwerk:
Netzwerkkarte Gigabyte WMKG Cardbus WLAN Card (192.168.2.102)
Netzwerkkarte National Semiconductor Corp. DP83815/816 10/100 MacPhyter PCI Adapter
Modem Smart Link 56K Modem

Peripheriegeräte:
Drucker Canon i865 (Kopie 1)
Drucker Fax
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB1 Controller Intel 82801DB ICH4 - USB Controller [B-0]
USB2 Controller Intel 82801DB ICH4 - Enhanced USB2 Controller [B-0]
USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
Akku Microsoft-Netzteil
MfG Michael
MiWi
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2007 15:02
Wohnort: 53562 Notscheid

Beitragvon nordic09 » 13.05.2007 13:47

Hallo du bald 70-jähriger :D

Siemens hat sicherlich kein Passwort vergeben.
Dieses Problem tritt öfter mal bei Notebooks aus Internetauktionshäusern auf.

Bei einigen Notebooks genügt es den Akku/Batt vom Mainboard zu nehmen und einige Stunden zu warten. Bei anderen ist das Passwort Stromunabhängig gespeichert - da gäbe es andere Methoden.

Ich gehe davon aus dass weitere Infos hierfür nicht gerne im Forum gesehen werden. Entweder du quält Google ausgiebig - Anleitungen sind im Netz unterwegs - oder Du wendest Dich kostenpflichtig an den Fujitsu Siemens Service (dazu brauchst dann die Kaufbelege)

Möglicherweise wird die Prozessorleistung nur "intelligent" heruntergeregelt wenn nicht die volle Leistung benötigt wird - ála SpeedStep
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon odin88 » 13.05.2007 14:57

also ich denke auch das wenn er nicht volle kraft braucht runter taktet und bei voll auslstung geht er dann hoch
Benutzeravatar
odin88
 
Beiträge: 215
Registriert: 20.01.2007 16:38

Beitragvon MiWi » 13.05.2007 16:38

Hi@all,

danke für die Antworten.
Passwort habe ich nun doch noch bekommen.


"Ich gehe davon aus dass weitere Infos hierfür nicht gerne im Forum gesehen werden."

Sorry,wollte nicht unangenehm auffallen aber ich habe den Rechner wirklich geschenkt bekommen und der Bekannte hatte das Passwort verlegt.
Das mit dem CPU stimmt,hatte mir noch das Programm CPU-Z rutergeladen und dies zeigt dann die CPU-Auslastung an.

Danke nochmal für die Hilfe!
MfG Michael
MiWi
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.05.2007 15:02
Wohnort: 53562 Notscheid

Beitragvon aspettl » 13.05.2007 16:51

MiWi hat geschrieben:Sorry,wollte nicht unangenehm auffallen aber ich habe den Rechner wirklich geschenkt bekommen und der Bekannte hatte das Passwort verlegt.

Ebenso kann genau dies von uns keiner prüfen - was aber viel entscheidender ist: jeder kann dies hier lesen, der das gleiche Problem hat und durch Suchmaschinen hier landet.
FSC führt eine Prüfung durch, ob man der Besitzer ist bzw. ob die Seriennummer als gestohlen registriert ist - wir haben diese Möglichkeiten einfach nicht.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7183
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast