amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMD Cpu Treiber lässt sich nicht installieren

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

AMD Cpu Treiber lässt sich nicht installieren

Beitragvon flokoc » 13.05.2007 21:56

Hallo zusammen,

ich habe vorhin versucht den "AMD Processor Driver with PowerNow! included" Treiber von der FSC Homepage zu installieren. Allerdings kommt die Meldung "Could not open C:\boot.ini". Was kann ich da machen ? Habe das PA 1510 und Windows XP Pro installiert.

Gruß Flo
flokoc
 

Re: AMD Cpu Treiber lässt sich nicht installieren

Beitragvon Geric » 13.05.2007 22:24

flokoc hat geschrieben:Hallo zusammen,

"Could not open C:\boot.ini". Was kann ich da machen?
Gruß Flo


Den Schreibschutz der "boot.ini" entfernen?

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon flokoc » 14.05.2007 09:28

Ich wollte gerade den Schreibschutz entfernen. Allerdings finde ich keine boot.ini Habe unter Ansicht die Funktion "Versteckte Dateien anzeigen" aktiviert. Allerdings ist dort nichts zu sehen. Ich habe von der Microsoftseite einen Art Patch runtergeladen. Dort sind zwei Dateien. amdk7.sys und k7qfe.inf Ich habe irgendwo gelesen das die Dateien wohl von Powernow sind und die sich im Windowsordner befinden müssen. Reicht es wenn ich die da einfach reinkopiere ?
flokoc
 

Beitragvon founti » 14.05.2007 10:00

das sind eigentlich die prozessortreiber für windows

einfach in den gerätemanager gehn, treiber für die cpu ändern auf den von dir heruntergeladenen, und fertig....

dann wird auch vernünftig runtergetaktet ^^
founti
 
Beiträge: 123
Registriert: 23.06.2006 21:39
Wohnort: Gronau / NRW
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo A7600 (CY26)

Beitragvon flokoc » 14.05.2007 10:31

Ich bin gerade mal in den Gerätemanager gegangen und wollte die Treiber aktualisieren. Allerdings steht dort das als Treiber amdk8.sys installiert ist. Heißt das Powernow ist bereits installiert ? Das würde mich allerdings wundern :shock:
flokoc
 

Beitragvon odin88 » 14.05.2007 10:39

geh ins ati control center und dann siehste ob power now drauf ist was für ein windows hast du drauf xp oder vista wenn es vista ist brauchst du das 1.06 bios inder 1.07 gibt es kein powerplay mehr
Benutzeravatar
odin88
 
Beiträge: 215
Registriert: 20.01.2007 16:38

Beitragvon MrMmmkay » 14.05.2007 11:07

Öhm, gehts hier net um den Prozessor? Was hat ATI damit zu tun?

Gruß MrMmmkay
Benutzeravatar
MrMmmkay
 
Beiträge: 275
Registriert: 10.05.2006 15:35
Notebook:
  • M3438G Extrem ;)
  • Desktop PC (f??r Notf??lle *g*)
  • ?

Beitragvon odin88 » 14.05.2007 11:16

sorry habe was durcheinader gebracht
Benutzeravatar
odin88
 
Beiträge: 215
Registriert: 20.01.2007 16:38

Beitragvon founti » 14.05.2007 17:36

1. pack einfach den treiber den du runtergeladen hast drauf. kannst ja pfad etc auswählen und dann einfach reinpacken.

dann würde ich mal die energieoptionen auf z.b. maximale batterie ändern und dann mal per tool den cpu speed auslesen....z.b. everest oder was auch zum verwalten von energieoptionen und zum verändern hammer geil ist wäre

"Notebook Hardware Control"

dann siehste ja ob sich was ändert...

Mein XP2400+ arbeitet mit 660Mhz unter max batterie, etwa 1Ghz bei mittlerer belastung und vollen 1.8 Ghz bei voll belastung
founti
 
Beiträge: 123
Registriert: 23.06.2006 21:39
Wohnort: Gronau / NRW
Notebook:
  • Fujitsu Siemens Amilo A7600 (CY26)

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste