amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku Problem? Ladeelektronik Problem? Nicht genau bestimmen!

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Akku Problem? Ladeelektronik Problem? Nicht genau bestimmen!

Beitragvon tommyhome » 24.04.2005 09:34

Hi, ich hab ein AMILO D P4 8830 Notebook.

Jetzt mal wie das Problem angefangen hat.

Mein Laptop braucht seit ca. einer Woche um sich vollständig aufzuladen mindestens 24 h (reicht nicht mal)! Vorher waren es ausgeschaltet 2 h und im Betrieb maximal 4 h.

Wenn der Akku aber 100 % hat, hält er ohne zusätzliche Tools über USB, die viel Strom ziehen, gut 1 h 30 Minuten. 2 h ist bei fast keiner Auslastung angegeben.

Daraus schließe ich, dass es sich wahrscheinlich nicht um ein Akku Problem handelt.

Jetzt zu dem was gestern zum zweiten mal passiert ist. Der Laptop war am Laden, kriegte Stromversorgung übers Netzteil. Mit einmal schaltete er sich aus. Danach ging er aber auch nicht mehr an! Bei der Hotline sagte man mir, Akku raus, 5 Sek. Reset über Starttaste, dann Netzteil ran und gucken ob es geht. Also nur mit Netzteil geht er auch danach nicht an. Normal oder nicht normal, dass der ohne Akku nur mit Netzteil nicht läuft?
Dementsprechend würde ich vermuten, es liegt an der Ladeelektronik.

Als ich dann den Akku wieder rein getan habe. Ging er über den Akku wieder an, ans Netzteil angeschlossen. Und er läd wieder und kriegt die Stromversorgung übers Netzteil.

Hat vielleicht einer das Problem schon gehabt? Kann man das genauer bestimmen?
Ich meine selbst wenn das Netzteil das Problem wäre, kann der doch nicht mit einmal im Betrieb ausgehen, wenn vllt. eine zu geringe Stromstärke fließt (vllt. läd er deshalb so langsam). Wenn irgendwo nen Tiefpunkt gewesen wäre, hätte er doch erstmal auf den Akku umschalten müssen oder??

Ach so nach Akku Ausbau und Einbau hatte der nur noch 1 %, ist aber normal oder?

Danke im Voraus!
tommyhome
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2005 09:23

Beitragvon Gismo » 24.04.2005 10:55

Hallo,

entweder ist der Akku defekt oder die Ladeelektronik in deinem Notebook.
Da hilft nur einschicken oder zu einem Händler bringen. Garantie???
Oder Poste mal an PapaBear, der weis vielleicht noch einen Rat, er hat mir auch schon geholfen. Klasse das es Ihn gibt!
ASUS A6Km, Turion MT 37 2,0 GHz, 100 GB, W-LAN, 2GB RAM, 7300Go mit 256 MB
Gismo
 
Beiträge: 94
Registriert: 17.01.2005 19:08
Wohnort: Oberursel

Beitragvon tommyhome » 24.04.2005 17:55

Garantie hab ich noch. Werd ich das wohl abholen lassen. Müsste das Notebook denn nur mit Netzteil ohne eingelegten Akku funktionieren?
tommyhome
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2005 09:23

Beitragvon PappaBaer » 24.04.2005 19:17

Ja, das Gerät müsste auf jeden Fall ohne Akku nur mit Netzteil funktionieren.
Wird das Netzteil denn richtig warm beim laden? Wenn es kalt bleibt, könnte auch das Netzteil einen Schuss haben.

Akku als Fehlerquelle schliesse ich mal aus.

Hast Du die Möglichkeit, ein Netzteil eines Bekannten zu testen bzw. mit einem Multimeter mal die Spannung am Ausgang Deines Netzteils zu messen?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon tommyhome » 24.04.2005 19:34

Okay. Das Netzteil wird gemütlich warm. Also wenn ich kalte Füße hab ist das sehr angenehm.

Mit dem Messen der Spannung muss ich mal meinen Vater fragen, weil ich da nicht wirklich Ahnung hab, aber er meinte, dass man das theoretisch umsetzen koennte, man aber erst was kleines bauen muss, weil das netzteil nur unter Last arbeitet. Falsch oder richtig?

Ansonsten einen Bekannten hab ich nicht um das zu testen. Aber ich telefonier gleich mal wegen dem Spannung messen.

[EDIT]

Also mein Vater meinte das für die Stromstärke was gebaut werden müsste. Hab ich eben probiert, aber daraus mit dem Stecker und Notebook ne Reihenschaltung zu bauen is nicht möglich mit meinen Materialien. Die Spannung beträgt wie auf dem Netzteil beschrieben 20,0 V.
tommyhome
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2005 09:23

Beitragvon 1101011 » 24.04.2005 21:48

also PC Netzteile arbeiten auch nur unter Last, also wird das wohl auch für Ladegeräte gelten...



Der Laptop braucht aber mehr strom wie das Laden des akkus



Hmm. irgendwie komisch..
Bist du sicher, daß du dir nen Netzteil bauen kannst ?
Du brauchst eigentlich nur eins, daß in etwa soviel Liefert wie dein orginal, aber auf keinen Fall mehr..
Mit mehr kannste was kaput machen, mit weniger aber eher net...

Und wenn die Leistung nicht reicht ums gerät anzuschalten, den akku müsstest auf alle fälle laden können...
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon tommyhome » 24.04.2005 21:59

Nein, Netztteil bauen meinte ich nicht. Um die Stromstärke abzugreifen und zu messen, müsste man mit dem Netzteil ne Reihenschaltung aufbauen, denn die Spannung allein sagt eigentlich nicht genug aus.

Das mit der Leistung ist so eine Sache. Denn jetzt z.B. reicht Sie ja, der Laptop wird versorgt und der Akku geladen.

Na ja ich werde wohl die Hotline kontaktieren. Und Laptop und Netzteil abholen lassen. Komisch ist es schon. Vielleicht probier ich den Laptop nochmal aus, indem ich ihn ausschalte, Akku rausnehmen und so nochmal mit Netzteil probiere.

Wenn es dann nicht geht, dann denke ich, dass die Ladeelektronik nen Knax weg hat, denn wenn Laden + Betrieb vom Netzteil geht, muss ja nur Betrieb auch gehen.

Geht es, schließe ich auch auch auf Elektronik oder andere Hardware, denn dann muss der 5. Sek Reset ja was gebracht haben.

mfg
tommyhome
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2005 09:23

Beitragvon tommyhome » 25.04.2005 14:13

Also ich wollte ja nochmal probieren, ob das Notebook denn ohne Akku nur mit Netzteil läuft. TUT ES ABER NICHT. Auch nicht nach einem mir eben von der Hotline empfohlenen Reset über die Power-Taste.

Tja da würde ich mal wirklich auf ne defekte Ladeelektronik schließen, denn mit Akku läd er ja (nicht korrekt(in %) glaub ich, zu langsam, aber er zeigt es an) und der Strom reicht auch so für den Betrieb noch.

Also Ladeelektronik oder Netzteil, was ich nicht glaube. Na ja mal gucken, ob die Spezis mit mir nen Termin vereinbaren können.

Kann es sein, dass ein defektes Netzteil oder die defekte Ladeelektronik den Akku beschädigt? Also in seiner Leistung?
tommyhome
 
Beiträge: 10
Registriert: 24.04.2005 09:23

Beitragvon aspettl » 25.04.2005 20:15

tommyhome schreibt gerne in mehreren Threads?

Fortsetzung hier:
topic,1629,-Schlaf-gut-mein-kleiner-AMILO-In-memory-of-my-AMILO-LOVE.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste