amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

V3205 und ext. TFT eizoS2000, hat jemand damit erfahrung?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

V3205 und ext. TFT eizoS2000, hat jemand damit erfahrung?

Beitragvon linksysmax » 24.05.2007 11:56

hallo,

mich würde interessieren, ob es möglich ist, an einen fujitsu siemens amilo V3205, bzw 3405 oder 3505 einen externe tft monitor anzuschliessen, allerdings mit der funktion, dass der externne monitor primär ist und der laptop monitor sekundär, d.h. die ganze fläche ist erweitert auf beide bildschirme, und die startleiste und dgl. ist auf dem externen monitor?

desweiteren, wie ist die wiedergabe an einem solchen monitor?

hat jemand als graphiker sowas probiert?

die idee: für die photoverrabeitung wäre sowas ein idealer platz, die ausstattung des sollte core2duo und mind 1gb ram sein.

danke f die information.

maximilian wagner
linksysmax
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2007 11:06

Beitragvon Chemenizer » 27.05.2007 23:49

also probiert hab ich es...ist egal.,..kannst du anschliessen wie du willst über die Konfig. (sekundär oder primär)-->also auch erweitert.
Wie sollte die Anschlussmöglichkeit für einen Grafiker schon sein...max. Auflösung liegt ja auf externen Monitoren bei 1600 x 1200 bei dem Gerät....!
also ich arbeite nebenher immer auf einem der einer deutlich geringere Auflösung hat und du siehst zu einem normal angeschlossenen Pc keinen Unterschied(warum auch;) )
Chemenizer
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.04.2007 17:47

DANKE

Beitragvon linksysmax » 28.05.2007 12:37

hallo, chemenizer,

danke schön, es hat mir weiter geholfen.

noch 3 zusatzfragen:

1. welche konfiguration sollte ich f den 3205 wählen?
genügt f photoshop auch nur CORE DUO, oder muss es core 2 duo sein?
es handelt sich primär um photoverarbeitungsmaschine f einen bekannten.

er fürchtet sich, dass die leistungg des notebooks nicht genügen wird.

ich denke aber, es sollte locker reichen, wenn man den speicher auf 1-2 GB erweitert.

2. wie ist die farbwiedergabe bei so angeschlossenem eizo s2000, genauso, wie bei einem pc mit dual display funktion?

3. welche grafikkarte sollte der 3205 haben, reicht f diese arbeit auch eine interne onboardgrafikkartebitte auch?

ich weiss, dass man heutzutage gern übertreibt, ich würde es aber auch ungern unterschätzen.

den notebook habe ich nicht nur wegen der mobilität f ihn gewählt, sondern auch wegen des klimaschutzes, der vernraucht nur so cca 18 watt anstatt der ca 100 bis 130 watt eines dektops.

danke nochmals f alles.

lg und schönen tag.
linksysmax
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2007 11:06


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron