amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A 1630 NB startet kaum noch

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo A 1630 NB startet kaum noch

Beitragvon Socksdryer » 30.05.2007 13:19

Vorgestern Nacht ist der Supergau passiert und mein gutes altes Notebook hat wahrscheinlich den Geist aufgegeben.

Am Anfang ist der Bildschirm einfach blau geworden und ncihts ging mehr...als ich ihn dann ausgemacht habe und neustarten wollte blieb er tot. Die Lüfter gingen an und das wars. Nichtmal das piepen beim booten kam.
Am nächsten morgen ging es plötzlich wieder, aber nun hieß es eine dll von windows konnte nicht geladen werden, bitte neuinstallieren. Hab ich gemacht aber nach ca 2 stunden exakt das gleiche... geht aus und startet nichtmehr.
Heute morgen hab ich es nochenmal angemacht und er hat wieder gestartet und meinte diesmal wieder das von windows etwas kaputt wäre und ich neuinstallieren sollte (war ein ähnlicher Fehler aber nicht der gleiche)
Als ich dann nocheinmal angemacht hab um die fehlermeldung für das forum hier abzuschreiben ging er aber schonwieder nichtmehr an... Oo

Ich bin ein bischen verzweifelt und ich hab schonwieder angst davor irgendnem computertypen das NB zu zeigen ud das es ausgerechnet da wieder geht ;)
So ein Fehler ist halt echt doof und macht es trotzdem unbenutzbar

Als er gestern noch ging hab ich auch keine Feler festgestellt und selbst auf Batterie läuft er noch.. ich hab echt keine Ahnung was es sein könnte.
Achja, das NB ist jetzt gute 2,5 Jahre alt, also hab ich leider keine Garantie mehr.. man könnte höchstens sagen das war nen Blitz (komme aus Brndenburg) und vielleicht macht die Versicherung was

MfG

edit: hab mich ein wenig belesen und noch einem hardware reset hat windows wieder gestartet, doch er geht trotzdem in unregelmäißgen abständen (gerade nach 2 minuten) wieder aus und startet neu

edit2: ich hab jetzt mal die Rambausteine ausgebaut und verschiedene Konfigurationen ausprobiert, dabei kommt es nur (wahrscheinlich) zu diesen Problemem wenn ich beide Steckplätze belegt habe. Reihenfolge oder Baustein sind egal, sobald ich beide Steckplätze belegt habe kommt es zu abstürzen. Weiß da einer Rat? Mit einem Baustein klappt es bis jetzt problemfrei, aber ich will eigentlich nicht nur mit 512 Ram rumgurken
Socksdryer
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.05.2007 13:08

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste