amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Invalid Partition Table Fehler

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Invalid Partition Table Fehler

Beitragvon DerChecker » 31.05.2007 15:32

Hi,
ich habe nen Problem mit Windows XP Home Edition 2.

Ich hatte Linux 10.2(glaube ich, dass es die Version war) auf meinem Laptop neben Windows XP installiert.
Nachdem ich es gelöscht hatte, konnte Windows nicht mehr booten, da ja GRUB auch gelöscht war.
Also habe ich die Windows Install.Cd eingelegt und mithilfe der Reparaturkonsole "FIXMBR" und anschließend "FIXBOOT" auf C durchgeführt. Es kam auch die Meldung, dass ein neuer MBR geschrieben wurde.

Also "exit" eingegeben und den Rechner neu gestartet. Jetzt steht beim Start nur "Invalid Partition Table". Ich habe auch schon die Platte per IDE->USB Kabel an den Desktop angeschlossen und dort mit Paragon Partition Manager den MBR neu schreiben lassen, die Platte auf Fehler überprüfen lassen etc. Allerdings brachte all das nichts.

Unter Paragon werden mir 2 aktive Partitionen angezeigt :? . Einmal C und Erweitert. Nur kann ich die "erweitert" nicht als inaktiv setzen.

Habt ihr eine Lösung für mich?

Hab schon zig Tipps von Google durch -.-

MfG
DerChecker

Habs jetzt noch einmal probiert und es erscheint nur j_ und dieser untere Strich blinkt regelmäßig. Aber weiter fährt er nicht hoch. Vielleicht hilft das ja ;)
DerChecker
 
Beiträge: 48
Registriert: 07.03.2005 14:37
Notebook:
  • Fujitsu Siemens AMILO M 1425W

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste