amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Akku immer drin haben oder doch lieber bei 85 % getrennt ...

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Akku immer drin haben oder doch lieber bei 85 % getrennt ...

Beitragvon Scorpikor » 31.05.2007 18:14

Hallo,

da mein Amilo ein Desktopersatz ist, benutze ich den Akku selten. Man hat mir noch im Winter mal empfohlen den Akku imeer getrennt mit ca. 85% Ladungskapazität aufbewahren, so bleibt er Jahrelang fit. Aus meiner Erfahrung mit anderen Geräten(z.B. DigiCam) weiss ich, dass der Akku ziemlich schnell alle war, anch dem ich Ihn ein paar aml langfristig im Netz hatte.... Meine Zahnbürste hat auch Li-On Akku und kann nicht mehr ohne netzkabel leben, da ich die langezeit immer im Netz hatte...

Und plötzlich finde ich mehrere Ratschläge in verschidenen Forums, das man den Akku lieber doch drin lassen sollte, da es positiv auf seine Aufladezycklen wirckt....


Wer kennt sich den aus?
Sagt mir nicht was ich tun soll und ich sage euch nicht wohin Ihr gehen sollt...
Scorpikor
 
Beiträge: 88
Registriert: 17.10.2006 12:48
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xi 1546

Re: Akku immer drin haben oder doch lieber bei 85 % getrennt

Beitragvon Altermann100 » 31.05.2007 19:09

Scorpikor hat geschrieben:Hallo,

da mein Amilo ein Desktopersatz ist, benutze ich den Akku selten. Man hat mir noch im Winter mal empfohlen den Akku imeer getrennt mit ca. 85% Ladungskapazität aufbewahren, so bleibt er Jahrelang fit. Aus meiner Erfahrung mit anderen Geräten(z.B. DigiCam) weiss ich, dass der Akku ziemlich schnell alle war, anch dem ich Ihn ein paar aml langfristig im Netz hatte.... Meine Zahnbürste hat auch Li-On Akku und kann nicht mehr ohne netzkabel leben, da ich die langezeit immer im Netz hatte...

Und plötzlich finde ich mehrere Ratschläge in verschidenen Forums, das man den Akku lieber doch drin lassen sollte, da es positiv auf seine Aufladezycklen wirckt....

Hallo,
da Du einen LiLion-Akku in deinem Laptop hast,der eine-normale Lebensdauer von ca.2 bis 3Jahren hat,rate ich dir,--laß auf keinen Fall--deinen Akku immer im Notebook(gilt übrigens auch für Handy-Akkus,aber da muß dieser ja drinnen bleiben).
Warum?Jeder Ladezyklus und wenn er noch so klein/kurz ist,verkürzt die Lebensdauer eines Akkus.Manche meinen,daß nur volle Aufladung gezählt wird,das stimmt aber nicht.Wenn du noch einen neuen Akku hast,dann Formatiere ihn ,erst dann bekommt er volle Leistung(5-7mal auf und entladen)
Deinen Laptopakku kannst du getrost ca.3 Monate lagern und danach in deinem Gerät wieder aufladen.Solch ein Vorgehen verlängert die Lebensdauer ca.2 Jahre.Alle 5-7 Monate formatierst du ihn. :lol:


Wer kennt sich den aus?
Amilo Xa-1526-TL 56
Altermann100
 
Beiträge: 47
Registriert: 13.02.2007 03:17
Wohnort: Saarbrücken
Notebook:
  • AMILO XA 1526

Beitragvon petschbot » 31.05.2007 19:19

So, welche Religion ist die Beste? Christentum, Judentum oder Islam?

Ungefähr so läuft das auch mit der Frage nach der Akkupflege und den vertretenden Meinungen im Internet. Früher habe ich mir da auch den Kopf drüber zerbrochen. Inzwischen habe ich meinen inneren Frieden damit gefunden, dass ich den Akku verwende, als ob er einfach nicht da wäre. Sprich, ich zerbreche mir nicht mehr den Kopf über Ladezyklen, Tiefenentladung, Überladung bla bla bla und benutze mein Notebook einfach. Ist das richtig? Keine Ahnung, vielleicht ja, vielleicht nein. Mein Akku hat zumindest nach 20 Monaten Benutzung noch 95% seiner ursprünglichen Kapazität, und das bei täglicher Nutzung des Notebooks und 2-3 mal die Woche Akkubetrieb zwischen 15 Minuten und 3,5 Stunden.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon aspettl » 31.05.2007 19:36

Schaden kann das Entfernen jedenfalls nicht, wenn man den Akku trotzdem mindestens einmal pro Monat entlädt und lädt. Ob er jetzt im Notebook steckt und nicht geladen wird oder außerhalb, ist egal - nur im Notebook wird er wärmer, was nicht so gut ist.
Schlecht ist es, wenn man ihn zu lange draußen lässt.

topic,17,-Tipp+Akku+Lebenszeit+verlaengern.html

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Scorpikor » 01.06.2007 13:02

Danke, bin auf die Idee gekommen, dass ich den Akku in meinem Cannon 350D falsch behandle, da ich den selte benutze....mmmm...Mus ihn wohl schönen ;).

Übrigens, hast du erfahrungen mit GPU Overlock? Ich habe da ein Thema geöffnet im Graka bereich... schaus du das mal an?
Sagt mir nicht was ich tun soll und ich sage euch nicht wohin Ihr gehen sollt...
Scorpikor
 
Beiträge: 88
Registriert: 17.10.2006 12:48
Wohnort: Bayreuth
Notebook:
  • Amilo Xi 1546


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron