amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bilstörungen TV-Empfang bei Amilo Pro V 8210 Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Bilstörungen TV-Empfang bei Amilo Pro V 8210  Thema ist gelöst

Beitragvon Warhammer » 02.06.2007 20:19

Hallo zusammen. Hab ein dringendes Problem. Hab einen Amilo Pro V8210 mit Windows XP SP2, 512mb Speicher, mit einer onboard Grafikkarte von Intel mit 128 MB Grafikspeicher (shared vom RAM der nebenbei bemerkt nicht über das BIOS oder einer Software fest eingestellt werden kann sondern sich seine Ressourcen selbst zuweist, beim TV gerade mal lachhafte 30mb) und nutze dazu eine MSI TV@nywhere A/D NB TV-Karte (PCMCIA). Habe die neusten Grafiktreiber, Chipsatztreiber und TV-Software (DTV welches zur TV-Karte mitgeliefert wird) runter geladen (Stand 01.06.07) und installiert. Nun mein Problem. Wenn ich das TV Signal einspeise habe ich mörderische Bildstörungen. Diese äußern sich in soweit das sich das Bild nur sehr langsam aktualisiert. Wenn ich also Nachrichten gucke ist das Bild um die Sprecherin Top aber der Kopf der sich ja nun mal bewegt total besch...eiden. Hingegen beim Fußball wo sich das ganze Bild fast ständig bewegt ist alles schlecht zu erkennen.
Was mir auch noch auffällt ist das auf der linken Seite ein Streifen ist der, egal in welcher Auflösung ich nun fernsehe, perfekt ist.
Hab das Bild schon bewegt weil ich dachte es ist was im Hintergrund was da stört aber nein. Wenn ich die Auflösung des TV-Programms runterschraube aktualisiert das Bild übrigens schneller aber das Problem bleibt. Änderung der Grafikeinstellungen wie Auflösung oder 16/32 Bit Farbe waren erfolglos. Hab auch mal das Bild auf einen anderen Monitor übertragen aber auch da keine Besserung. Der Support von FSC, Intel und MSI war nicht sehr Hilfreich und nun steh ich da. Kann mir einer einen Tipp geben was das sein kann und vor allem wie ich das beheben kann.

Danke schon mal im Voraus.
Warhammer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.06.2007 19:40

Beitragvon Warhammer » 02.06.2007 20:25

PS Hab auch Schon das BIOS auf die neuste vorhandene Version gepatcht.
Warhammer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.06.2007 19:40

Beitragvon Warhammer » 05.06.2007 13:41

hat denn keiner ne IDEE ??
Warhammer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.06.2007 19:40

Beitragvon Brunhilde » 07.06.2007 15:05

Warhammer hat geschrieben:beim TV gerade mal lachhafte 30mb) und nutze dazu eine MSI TV@nywhere A/D NB TV-Karte (PCMCIA). Habe die neusten Grafiktreiber, Chipsatztreiber und TV-Software (DTV welches zur TV-Karte mitgeliefert wird) runter geladen (Stand 01.06.07) und installiert. Nun mein Problem. Wenn ich das TV Signal einspeise habe ich mörderische Bildstörungen. Diese äußern sich in soweit das sich das Bild nur sehr langsam aktualisiert. Wenn ich also Nachrichten gucke ist das Bild um die Sprecherin Top aber der Kopf der sich ja nun mal bewegt total besch...eiden. Hingegen beim Fußball wo sich das ganze Bild fast ständig bewegt ist alles schlecht zu erkennen.
Was mir auch noch auffällt ist das auf der linken Seite ein Streifen ist der, egal in welcher Auflösung ich nun fernsehe, perfekt ist.
.......................................................
hat denn keiner ne IDEE ??

Da Videodaten, ob USB oder PCICMA, digitale Daten sind, die digital empfangen oder aus analog digitalisiert, beim normalen PAL so gegen 5-10 MB/s Traffic erzeugen, wirdt du wohl weniger Probleme mit "Grafiktreiber, Chipsatztreiber und TV-Software (DTV welches zur TV-Karte mitgeliefert wird) runter geladen (Stand 01.06.07) und installiert" haben, sondern eher Probleme mit dem Flaschenhals PCICMA.

So lange da die Video Daten nicht zügig durch gehen, wird es die Graphikkarte mit stehenden Pixeln quittieren.

Mein einziger Tip wäre, ein schnellerer Chipset und PCICMA Treiber. Oder andere Hardware.
FSC Amilo A7600 Mobile AMD Athlon XP 2000+
FSC Amilo A7620 Mobile AMD Barthon XP 3000+
IBM Thinkpad 600 X
Brunhilde
 
Beiträge: 59
Registriert: 15.12.2005 15:53
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Warhammer » 10.06.2007 16:33

So ist es. hab über usb getestet und alles funzt. hab betatreiber bekommen und der Empfang wurde auch etwas besser aber halt nicht alzusehr. müssen also auf neue treiber warten. Danke nochmal an alle die mir geholfen haben.
Warhammer
 
Beiträge: 7
Registriert: 02.06.2007 19:40


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste