amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Radeon X1800 Untertakten - Erfahrungsberichte und Werte

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Radeon X1800 Untertakten - Erfahrungsberichte und Werte

Beitragvon Murkel » 03.06.2007 17:09

Hallöle,
habe festgestellt, dass ein Großteil der Wärme (und damit Lüfter'lärm') mit der Wärmeentwicklung der PowerGraKa x1800 zu tun hat - immer bezogen auf Office-/Surfbetrieb! Zum Daddln soll sie schon Leistung bringen und warm werden!,-)

Welche Erfahrungen habt ihr mit untertakten?

Wie weit kann man mit welchem Tool runtergehen für den Officebetrieb?
Habe ne NHC-Lizenz, aber wenn ich da was an den 2(?) Clockeinträgen für die Grafik verstelle bekomme ich schöne Muster auf den Bildschirm und kann neustarten.

Andererseits ist das Läppi um gute 10-12 Grad kühler, wenn ich zwar den Prozessor auf volle Leistung halte, aber die Grafik nicht über Powerplay ansteuere (Häkchen raus im NHC) und somit statt
CoreClock: 398MHZ / Memory Clock 468 MHz nur
CoreClock: 392MHZ / Memory Clock 252 MHz fahre.
-> Das reicht locker für surfen und Office und macht eben 10 Grad aus (58 statt 70).

Nochmal die Frage: Kann man das nun noch weiter runterschrauben, oder wird die GraKa dann instabil? Und falls ja mit welchem Tool oder gehts auch mit NHC?

(und natürlich auch: das ist nicht 'schädlich' für die GraKa, vermute ich?)

Über Beiträge freut sich

Murkel
Murkel
 
Beiträge: 81
Registriert: 19.04.2007 15:13
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1546

Beitragvon MatzingerHBS » 04.06.2007 10:52

Ja, klar kannst du die noch weiter runtertakten. Jedoch nach meinen Erfahrungen nicht mit irgendwelchen Übertaktungstools.

Als erstes würde den Häkchen bei "NHC PowerPlay Control" (oder so ähnlich) entfernen. Bei mir ist es nämlich so, dass die Einstellungen bei NHC in Konflikt stehen mit den Einstellungen im CCC - was PowerPlay betrifft. Habe ich diese PowerPlay-Control in NHC eingeschaltet, so funktioniert PowerPlay nicht mehr ordnungsgemäß.

So, nun zur eigentlichen Beantwortung deiner Frage. Stelle (nachdem du "PowerPlay-Control" bei NHC dekativiert hast) einfach den PowerPlay-Regler im CCC auf "Optimale Batterieleistung" und schon taktet er die Graka nur noch mit 205/135 MHz. Falls du wieder Leistung brauchst, einfach den Schalter wieder auf "Optimale Graka-Leistung stellen". ;)

Gruß Matzinger
MatzingerHBS
 
Beiträge: 8
Registriert: 08.12.2006 23:31

Beitragvon Murkel » 04.06.2007 11:13

Hallo Matzinger, bedankt für den Tipp, werde ich heute abend ausprobieren :-)
Murkel
 
Beiträge: 81
Registriert: 19.04.2007 15:13
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1546

Beitragvon Murkel » 05.06.2007 12:17

So, habe getestet und bei mir haut das nicht hin (allerdings aktueller Catalyst-Treiber, vielleicht unterstützt der das nicht)

Schalte ich im NHC Powerplay aus und im CCC den Powerplay-Regler bei AC auf sparsam, dann passiert ... gar nix, also die Werte bleiben bei 392/252MHz (im CCC und in NHC)
-> das wars also beim mir nicht

Noch Ideen?

Sobald ch in NHC auf die Graphics-Clock-Werte gehe habe ich Klötchengrafik und muss neustarten, das ist schde, denn genau da ginge es ja -> ich melde mich Mal bei Hernn Jaider.

Schöne Grüße


Murkel
Murkel
 
Beiträge: 81
Registriert: 19.04.2007 15:13
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1546

Beitragvon borgfish » 05.06.2007 12:53

Hallo,

man kann diese Frequenzen auch ohne nhc oder powerplay durch atitools oder ati tray tools ändern lassen. die sind mitunter besser was die funktion angeht: die können die grafikkarte auf normal (oder mehr) takten sobald 3D Leistung benötigt wird und nicht nach Akku oder Netzteil betrieb.
Das Problem was ich hatte war: durch den abrupten taktwechsel gibt es manchmal grafikfehler / grafikkarten abstürze die ein reset nötig machen daher habe ich die finger davon gelassen. Optimal wäre hier ein Tool was die Grafikkarte in kleinen Schritten hoch und runtertaktet sobald 3D benötigt wird. aber die funktion gibts leider in den atitools / ati tray tools nicht :(
borgfish
 
Beiträge: 193
Registriert: 15.12.2006 11:01


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron