amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Li1705 und Google Earth: Blue Screen of Death Thema ist gelöst

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

Amilo Li1705 und Google Earth: Blue Screen of Death  Thema ist gelöst

Beitragvon laxlex » 04.06.2007 00:40

Hallo, hat schon jemand den Amilo LI1705 mit Google Earth getestet? Habs heute sauber installiert (neuste Version 4.1beta), aber beim Starten und dem Versuch dann zu Initalisieren kam ein Bluescreen (nicht wirklich ganz Blue,sondern schwarz/blau gemicht). Nach dem Rebooten gleiches Problem, er läd das Programm kurz, dann erscheint bereits der schwarze "Weltall-Hintergrund" und ehe die Erde eingeblendet werden soll gibts wieder nen Bluescreen.
Ist auf Windows Vista. Woran kann das liegen? Hat schon jemand das versucht?

Die Mindestanforderungen sind doch angeblich dafür nur
Minimal:
Betriebssystem: Windows 2000, Windows XP
CPU: Pentium 3, 500 MHz - Systemarbeitsspeicher (RAM): 128 MB RAM
Festplatte: 400 MB frei
Netzwerkgeschwindigkeit: 128 Kb/s
Grafikkarte: 3D-fähige Videokarte mit 16 MB VRAM
Bildschirm: 1024x768, 16-Bit-High-Color-Bildschirm
Zuletzt geändert von aspettl am 04.06.2007 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (04.06.2007 16:49): Verschoben.
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Beitragvon Sheggy » 04.06.2007 06:58

Ich denke mal der Zusatz "Beta" sollte deine Frage beantworten...
Bild
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon laxlex » 04.06.2007 09:58

nein, das ist hier leider wirklich nicht das problem.
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Beitragvon petschbot » 04.06.2007 10:47

GE kann man wahlweise im OpenGL oder DirectX Modus starten (übers Startmenü). Also mal beide Wahlweise ausprobieren. Ansonsten vielleicht auch mal von High- auf True-Color erhöhen
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon laxlex » 04.06.2007 11:43

ist bereits auf truecolor. werd mal mit gih color versuchen, sowie vielleicht andere auflösung? kann sein, dass google earth mit dem widescreen format nicht zurechtkommt? hmm aber wie kann ich denn auswählen in google earth, ohne das programm selber zu starten, dass es in directx oder opengl ausgeführt wird? ich weiss, dass wenn dasd programm läuft (auf anderen PCs), man dann im menü das umschalten kann. aber im startmenü gibt es doch mittlerweile nur noch die funktion: "Launch Google Earth" und halt deinstallieren. kein eintrag für starten in directx oder opengl modus (war vielleicht früher vorhanden?). hab auch den ordner selbst durchforstet, nur die googleearth.exe sowie der uninstaller drin, alles andere keine ausführbaren programmdateien. müsste dann halt mit irgend einem befehl gehen im style von "C:\Program Files\Google\Google Earth\Googleearth.exe -directx" oder sowas :) aber wie? bin auch am zweifeln, ob es wirklich an google earth soll liegen.
hat jemand mit dem amilo li 1705 schon google earth getestet? egal welche version! nur um zu wissen, ob es überhaupt laufen KANN
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Es wird nicht laufen

Beitragvon werner22 » 11.06.2007 14:28

Goggle earth wird auf dem Amilo nicht laufen habe es mehrmals versucht und dann hab ich das Systehm immer neu Installieren müssen.
werner22
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2007 14:06

Re: Es wird nicht laufen

Beitragvon Sheggy » 11.06.2007 15:27

werner22 hat geschrieben:Goggle earth wird auf dem Amilo nicht laufen habe es mehrmals versucht und dann hab ich das Systehm immer neu Installieren müssen.


Stimmt nicht! Bei lief es!
Bild
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon laxlex » 13.06.2007 15:51

hast du denn einen amilo li 1705? ich werd versuchen, die mainboard chipsatz treiber zu aktualisieren (ist ein via vn896 chipsatz), ebenso den grafikkartentreiber (s3/via chrome 9 hc auf vn896), und dann mit verschiedenen auflösungen und farbeinstellungen. kann ich alles erst am wochenende testen. werd meine erfolge dann hier schreiben.
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Beitragvon thob » 14.06.2007 22:29

Kann mich leider nur laxlex und werner22 anschließen.
Bislang keine Treiber-Version und/oder Auflösung gefunden, die funzt.
Unter 4.0 funktionierte die OpenGL - Version zumindest für einige Minuten bis zum Kästchen-Bluescreen, allerdings insgesamt viel zu langsam.
thob
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2007 21:11

Lösung gefunden

Beitragvon laxlex » 16.06.2007 12:03

Neuste Via Hpyerion Treiber installiert (5.12A), dann neuste SIS Grafikkartentreiber: VN896_210001e_Vista_wIShld_logod
neuste beat google earth: fehler wie gehabt. dann das google earth deinstalliert, und die letzte final google earth installiert: version 4.0.2746. gibt zum beispiel auf http://archiv.chip.de/artikel/c1_archiv ... 14108.html
damit läuft es endlich (mit directx sowie opengl). empfehle aber directx, ist leistungsfähiger. ruckelt ganz leicht, aber annehmbar.
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Beitragvon thob » 18.06.2007 21:40

Vielen Dank. Aber so richtig rennt Google Earth noch nicht. Zwar lässt es sich nun in DirectX starten und dann auf OpenGL umstellen, aber nach dem ersten Zoom (DirectX) bzw. nach spätestens 15 Minuten (OpenGL) ist es dann auch wieder vorbei. Die Anzeige friert ein, kein Lebenszeichen mehr, Reboot tut gut.
Gibt es weitere stabilisierende Einstellungen?
thob
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2007 21:11

Beitragvon laxlex » 19.06.2007 10:02

echt? also bei mir läuft es allerdings so. internet verbindung war über wlan mit schlechtem empfang. hast du auch die neusten treiber für chipsatz und grafikkarte installiert? wie gesagt, bei mir laufen beide modi und ich hab schon eine gewisse zeit getestet (um die 20 minuten). gab dann keine fehler mehr. welche version hat denn dein google earth?
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Funktioniert Immer noch nicht.

Beitragvon werner22 » 02.07.2007 12:52

Also ich würde immernoch von Google Earth abraten. Habe es nochmal installiert und dann hat es mein systehm kaputt gemacht. Habe es bei Siemens in Rparatur gehabt und die sagten Matherboard und Grafikchip defekt. Haben es zum Glück nochmal auf Garantie repariesrt. Also ich würde abraten Google Earth auf dem Amilo zu betreiben.
werner22
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2007 14:06

Beitragvon laxlex » 02.07.2007 13:39

sehr dumme sache. aber eigentlich dürfte das kein problem sein, software kann keine grafikkarte und motherboard zerstören. du hast das problem erst durch google earth entdeckt, das allerdings dann schon vorher vorhanden war. denn wenn das notebook noch nicht mal google earth laufen lassen kann, wie sieht es dann mit den primitivsten 3d spielen aus?
laxlex
 
Beiträge: 49
Registriert: 04.04.2007 15:57

Beitragvon jankm » 02.07.2007 14:58

laxlex hat geschrieben:sehr dumme sache. aber eigentlich dürfte das kein problem sein, software kann keine grafikkarte und motherboard zerstören. du hast das problem erst durch google earth entdeckt, das allerdings dann schon vorher vorhanden war. denn wenn das notebook noch nicht mal google earth laufen lassen kann, wie sieht es dann mit den primitivsten 3d spielen aus?


genau meine meinung... würde ´mich auch interessieren!!
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Nächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron