amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Radeon 9700 im 1425 runtertakten?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Radeon 9700 im 1425 runtertakten?

Beitragvon dirk81 » 27.04.2005 12:05

Kennt da einer nen gutes Tool? Die Centrino Software scheint nichts zu bewirken, ebenso diese radclock dings tool. das dazu auch noch neustarten will...
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon cHiLLeDkrÖte » 27.04.2005 12:49

Ich takte mit dem ATITool herunter.. zu finden unter http://www.techpowerup.com/atitool/.
Das funktioniert bei mir einwandfrei.

Gruß, Nils
cHiLLeDkrÖte
 
Beiträge: 47
Registriert: 13.03.2005 16:33

Beitragvon aspettl » 27.04.2005 13:33

Die ganzen Tools braucht man eigentlich nicht, das es im Treiber schon die Option "PowerPlay" gibt, welche die Grafikkarte heruntertakten kann. (So ist z.B. einstellbar, dass im Batteriebetrieb automatisch niedrig getaktet wird.)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon 1101011 » 27.04.2005 15:03

ansosten könnt man die Karte noch mit dem Centrino Hardware Controll runtertakten, falls du nicht 2 Programme für CPU und Graka willst
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon dirk81 » 27.04.2005 18:40

Das Centrino Tool bringt wie gesagt keine Taktänderung. außer das Tool ist selber nicht in der Lage die eigende Änderung auszulesen.

Powerplay scheint nicht wirklich viel zu bringen, also nicht soviel wie ich gerne haben würde.
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon 1101011 » 28.04.2005 19:52

"clock directly down" anmachen und restarten..
Leider scheint sich die ati nicht immer dran zu halten...
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon dirk81 » 01.05.2005 22:36

1101011 hat geschrieben:"clock directly down" anmachen und restarten..
Leider scheint sich die ati nicht immer dran zu halten...


funktioniert nicht. das ati tool schon. danke!
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon 1101011 » 02.05.2005 19:23

Ja ok, das ist doof. Wieso tuts bei dir nicht ?
Bei mir hast nach einem Neustart getahn, selbst nachdem ich nun die Software nicht mehr regelmässig starte.

sorry übrigen,s ich habs oben nicht gelesen;
daß du die Software bereits getestet hattest
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon dirk81 » 03.05.2005 17:26

das ist eine gute frage warum es das nicht tut. das ati tool bereitet mir übrigens auch kopfschmerzen, man kann super runtertakten. allerdings wenn man dann in den ruhemodus geht, und dann wieder einschaltet ist nur noch chaos auf den bildschirm. das bruacht dann nen neustart per akku entnahme...
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon mirage81 » 04.05.2005 10:18

dirk81 hat geschrieben:das ist eine gute frage warum es das nicht tut. das ati tool bereitet mir übrigens auch kopfschmerzen, man kann super runtertakten. allerdings wenn man dann in den ruhemodus geht, und dann wieder einschaltet ist nur noch chaos auf den bildschirm. das bruacht dann nen neustart per akku entnahme...


Genau das Problem hatte ich auch, deshalb takte ich den CHip nicht mehr runter. Hast du dafür eine Lösung?
mirage81
 

Beitragvon hawkins2000 » 04.05.2005 10:25

War bei mir auch so! Bis ich rausfand, dass so ab 150MHz Chiptakt der Speicher syncron getaktet sein muss! Bei mir funktioniert es so jedenfalls! Sieht man übrigens auch bei der Funktion "Powerplay":

Bei Stellung "Leistung" hat der Chip 400MHz und der Speicher 230MHz, stelle ich aber auf "Batterielebensdauer" ist Chip UND Speicher gleichgetaktet (Chip 105Mhz, Speicher 105MHz)!

Ich verwende übrigens die neuesten Omega-Treiber. Da ist "Radlinker" eingebunden, ein Programm zum über- und untertakten! Da braucht man das ATItool nicht mehr!
Grüße
Olli
_________________________________________
EHEMALS: AMILO M3438G (P-M 760, 1024MB, 2x80GB)
JETZT: Acer 1691Wlmi, Pinmod P-M 725@2.13GHz
Benutzeravatar
hawkins2000
 
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2005 13:07

Beitragvon mirage81 » 04.05.2005 20:38

hawkins2000 hat geschrieben:War bei mir auch so! Bis ich rausfand, dass so ab 150MHz Chiptakt der Speicher syncron getaktet sein muss! Bei mir funktioniert es so jedenfalls! Sieht man übrigens auch bei der Funktion "Powerplay":

Bei Stellung "Leistung" hat der Chip 400MHz und der Speicher 230MHz, stelle ich aber auf "Batterielebensdauer" ist Chip UND Speicher gleichgetaktet (Chip 105Mhz, Speicher 105MHz)!



Ok, ich werde das gleich mal testen und mich hier wieder melden.
mirage81
 

Beitragvon mirage81 » 05.05.2005 23:58

@hawkins2000

Du bist mein Held, dein Tipp war goldrichtig. Jetzt geht alles :D

Ich habe den Chip und Speicher auf 110Mhz getaktet und es geht super.

[Edit]
Sorry für den Doppelpost, habe vergessen den vorigen Post zu editieren
[/Edit]
mirage81
 

Beitragvon dirk81 » 10.05.2005 22:47

hmm. bei mir bekomm ich weiterhin grafikfehler. synchron oder nicht. vielleicht sollte ich den treiber wechselN?

lag am grafiktreiber, hab jetzt auch den omega und radlinker
Amilo M 1425W; Penitum M 1,6 GHz; 512 MB; 80 GB HDD; Radeon 9700 mob; XP Media Center 2005
Stylistic 1000; AMD 486 100 MHz; 8 MB; 350 MB HDD; Win 95 Pen Services 2.0
Benutzeravatar
dirk81
 
Beiträge: 138
Registriert: 31.03.2005 17:40
Wohnort: Berlin

Beitragvon centrino2000 » 12.06.2005 13:24

drück doch einfach die Taste neben dem On/Off Knopf.. die mit dem Lüfter drauf... da wird mein 2,0er Cetrino auf 600 MHZ und die ATI 9700 auf 105 runtergetaktet...

aber wenn du Powerplay aktiviert hast oder Centrino Hardware Tool nebenher laufen lässt, gerät alles durcheinander... weil immer irgendein tool wieder was verstellt...
dann hast du plötzlich wieder 2 GH , aber Graka is noch langsam und die LED unten links, die den sparmodus anzeigt is aus...

also net so gut wenn man die tools mischt...
schon geil so ein centrino 2000
centrino2000
 
Beiträge: 23
Registriert: 08.04.2005 21:03
Wohnort: KN

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste