amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neue Festplatte & Recovery CD Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Neue Festplatte & Recovery CD  Thema ist gelöst

Beitragvon Ninsche » 04.06.2007 12:25

Hallo erstmal zusammen, ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Ich hab einen Amilo M1437G und wollte diesen jetzt aufrüsten, das BIOS Update und die Speichererweiterung auf 2GB haben problemlos funktioniert. Ich hab aber auch noch eine neue Festplatte gekauft (Samsung 160GB HM160JI).
Ich hab allerdings nur eine Win XP Recovery CD. Es funktioniert wohl nicht, dieses Windows auf eine neue Festplatte zu installieren, zumindest fragt er mich nach einem "i386" Ordner, aber den hab ich ja noch nicht auf der Platte, die ist ja noch nicht mal formatiert.
Muss ich mir jetzt Windows nochmals zusätzlich kaufen? Oder wäre es vielleicht auch irgendwie möglich die alte Festplatte auf die neue zu spiegeln, wenn ja, wie?


Gruß, Nina
Ninsche
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2007 11:30

Beitragvon bömi » 04.06.2007 13:51

z. B. mit Acronis True Image kannst du deine aktuelle Festplatte exakt auf die neue klonen. Das hat bei mir super funktioniert. Ich versteh allerdings dein Problem nicht ganz.
mfg bömi
bömi
 
Beiträge: 128
Registriert: 27.03.2007 19:15
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon Ninsche » 04.06.2007 14:04

Ich kann im Notebook nur eine Festplatte anschliessen, wenn ich die neue reinbaue ist da ja kein Windows drauf, logisch. Die Recovery CD fordert mich aber auf den Ordner "i386" auf der Festplatte anzugeben, aber der ist da ja nicht. Also kann ich Windows nicht installieren.
Weil ich auch nur einen Anschluß hab kann ich ja auch nicht direkt spiegeln, aber ich werd das jetzt einfach mal mit einer USB-Platte versuchen, vielleicht bekomm ich das irgendwie hin.
Ninsche
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2007 11:30

Beitragvon aspettl » 04.06.2007 14:57

Kannst du mal den Inhalt dieser Recovery-CD über einen Screenshot kopieren (im Windows-Explorer) und hier anhängen?
Normal sind die Recovery-CDs nämlich erweiterte Windows-CDs, die also einen i386-Ordner haben sollten. Im englischen Forum hat allerdings auch schonmal jemand geschrieben, dass er bei einem Kauf in Deutschland eine andere CD bekommen hat.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7182
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Ninsche » 05.06.2007 10:10

Ich hab's jetzt hinbekommen. Der i386 Ordner ist wohl versteckt auf der CD gewesen. Aber warum das dann nicht geht auf einer neuen Festplatte zu installieren weiß ich nicht, laut Support von Fujitsu-Siemens müsste es eigentlich funktionieren. Wie auch immer. Ich hab mit XP-Iso-Builder die Recovery CD umgewandelt und damit konnte ich Windows dann ganz normal installieren.
Ninsche
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.06.2007 11:30


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste