amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WXGA anstelle eines WUXGA verbauen lassen ??? Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

WXGA anstelle eines WUXGA verbauen lassen ???  Thema ist gelöst

Beitragvon snoopz » 04.06.2007 17:25

Hallo ich habe mein 1554 wegen Displayschaden zu FS geschickt. FS will aber auf Grund von Fehlern in den Displays die sie auf Lager haben keine WUXGA verbauen. Ist es sinnvoll sich hier ein WXGA einbauen zu lassen ?

weil ich die Auflösung eh viel zu klein fand

zum vergleich WUXGA 1900x1200
WXGA 1440x900

ein techniker von FS meinte nur das sich dann die Serienummer ändern würde

Was würdet ihr machen ? danke für eure Ratschläge
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon snoopz » 04.06.2007 18:08

Die 1440x900 ist doch eigentlich optimal für ein 17 zoll TFT oder ?

es handelt sich übrigens um ein Amilo 1554

sagt mal was dazu
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon as » 04.06.2007 18:14

Hallo snoopz

Ich hallte WSXGA 1'680 * 1'050 für Optimal.
1'900 * 1'200 ist mir durchwegs auch zu klein.
1'400 * 900 empfinde als riiieeesssig!

Ich rate dir: Belass' es bei WUXGA! ;)

Kannst ja einfach die Auflösung runter schrauben, bzw. die Symbole grösser Einstellen lassen.

Ich finde die länger dargestellte Taskleiste dabei besonders Praktisch...!

Im Internet geht das sowieso auch gleich direkt: Ctrl/Strg gedrückt halten und dabei ganz einfach das Mausrad drehen.

Gruss Howard - Rate ganz klar zu WUXGA.

P.S.: In den Spielen ist dann auch alles viel glatter - Mehr Pixel weniger Kanten. 8)

Baba, Howard
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon RealTrueOne » 04.06.2007 18:17

hi,

also mit dem modell kenne ich mich nicht so aus, aber wenn es das 1554 mit beiden displays gab, dann war die geringere auflösung bestimmt günstiger...u know.

das ist so als ob ich nen motorschaden bei nem M3 hab und die nur ne 2 liter maschine auf lager haben die sie mir geben können.

es ist weniger wert und somit sollte eine abschlagszahlung drin sein, aber auf alle fälle irgend´n bonus.

egal ob es dir wurscht ist oder du es sogar besser findest, versuch zu handeln und komm einfach mit dem argument des geringeren wiederverkaufswertes...wenn ich mein schlaues büchlein hier hätte, dann könnte ich dir sogar den dazu passenden § nennen.

du hast ihn mit 1920er auflösung gekauft und dann sollte dir das auch so wieder inordnung gebracht werden...finde ich und sowas hatte ich auch schon beim auto.


ciao
RealTrueOne
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.04.2006 20:47

Beitragvon as » 04.06.2007 18:56

Hallo RealTrueOne

Das 1554 gibt's nur mit WUXGA! ;)
Zudem: Es geht ja um den Service und nicht um die Anschaffung.
Genau lesen!

Die Preisdifferenz ist Gering. - Nur bei den Händlern manchmal bei mehr Optionen Auswahl, also zwischen WXGA WSXGA und WUXGA sehr stark hoch getrieben worden. Und eben, wie schon gesagt "worden"; das ist heute nicht mehr so, da das Angebot an WUXGA inzwischen dank dem Pi1554 und den neuen Dell Notebooks einfach zu Breit wurde..!

Gruss Howard - Die Grafikkarte wird dadurch auch nicht mehr auch nicht mehr beansprucht.
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon RealTrueOne » 04.06.2007 19:02

Hi AS,

ja so hab ich das ja auch gemeint...er hat nen displayschaden und lässt diesen vom service reparieren, aber die haben keine 1920 displays da und wollen nur ein 1440 verbauen.

das heißt für mich eine preisminderung des gebrauchten gerätes und daher ein geringerer wiederverkaufswert...

entweder abschlagszahlung oder irgend´n bonus wie ram aufrüstung oder ähnliches.


ciao
RealTrueOne
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.04.2006 20:47

Beitragvon snoopz » 05.06.2007 09:55

bei dem WuXGA was ich original verbaut habe ist ein displayfehler aufgetreten. (eine ganze reihe pixel ist ausgefallen).

da das WUXGA aber eine so schlechte Ausleuchtung hat wollen die von FS es nicht mehr verbauen.

aber wenn ihr meint das ich lieber ein WUXGA nehmen soll...

weil ich von nem kumpel gehört habe das wenn man die Auflösung runterdreht das bild interpoliert wird und alles verschwommen wirkt.
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon snoopz » 05.06.2007 10:30

die haben mir jetzt erstmal ein WXGA verbaut damit ich es wieder nutzen kann und wenn sie WUXGA Displays reinbekommen die OK sind dann kann ich es nochmal einschicken um es tauschen zu lassen. ich finde das ist eine Gute Lösung.
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon as » 05.06.2007 12:08

Hallo snoopz

Dass Interpolation verschwimmt ist ein Ammen Märchen.
Das stimmt einfach nicht.
Es verschwimmt zwar schon. Stelle einfach mal auf 800 * 600.
Es verschwimmt nicht wegen der Interpolation, sondern weil es nur noch Weniger Pixel und Texel sind...!

Interpolation sieht man nur an den grösseren Symbolen und dass man, wenn man näher ran geht früher ecken und Kanten zum Vorschein kommen.
Es ist dabei immer die Frage auf welche Auflösung man herunter setzt!
Die Differenz von WUXGA zu WSXGA herunter sieht man kaum. Nur wenn man ganz nahe ran geht und an der grösseren Taskleiste. (Da Pixel Orientiert).
Die Differenz zwischen WUXGA und WXGA sind allerdings dann schon riesig.

Also wenn du auf einem WUXGA die Auflösung eines WXGAs einstellst hast du das selbe Ergebnis wie wenn du nun einfach nur ein WXGA Display hast. - Keine Sonstigen Nachteile.

Gruss Howard
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon snoopz » 05.06.2007 13:56

ich habe dann ja in 2-3 wochen nochmal die möglichkeit es wieder auf WUXGA
umbauen zu lassen. was ich denke ich auch machen werde.

aber als notlösung reicht mir ersteinmal das WXGA

stimmt schon was ihr zum Wertverlust gemeint habt und das wird auch der Grund sein es dann wieder auf WUXGA umbauen zu lassen.
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon trisc » 05.06.2007 14:34

Moin,

wenn das stimmt was Du erzählst, snoopz, dann ist das echt ein Skandal.
Hab auch seit kurzem ein neues 1554, welches das zweite Mal aufgrund der katastrophalen Ausleuchtung in der Reparatur ist. Beim ersten Mal dauerte es ca. 2 Wochen bis das NB zurückkam,wobei ich mir ziemlich sicher bin das nichts gewechselt wurde. Jetzt ist es schon seit dem 11.05 weg.
Ich rief gerade bei der Hotline an um das Problem nochmal zu besprechen(letzte Woche meinten sie die Lcds würden in einer Woche kommen), leider sagte man mir das es nicht möglich sei ein anderes Lcd vorübergehend einzubauen. Ich soll noch eine Woche abwarten...
Mittlerweile habe ich schon über 50€ verloren da ich das NB bisher nicht nutzen konnte. Es wird aber warscheinlich eine Art Wiedergutmachung geben, in welcher Form auch immer...
Ich habe schon vermutet das die Lcds nicht mehr verbaut werden und die Lieferengpässe auf eine Umstellung der Produktion seitens des Herstellers zurückzuführen sind. Dies wurde mir mehr oder weniger im Gespräch bestätigt.
Mal ganz ehrlich, die miese Ausleuchtung erkennt n Blinder mit nem Krückstock. Ich frage mich welcher Blindfisch die Lcds abgesegnet hat. Vllt sind die Verantwortlichen davon ausgegangen das sich aufgrund solch einer "Kleinigkeit" keiner beschwert... aber bei über 1500€ Neupreis ist es doch einfach nur unverständlich. Ich habe echt die Schnauze voll, zudem mein Vorgänger, AmiloA1630, kurz nach Ablauf der Garantie defekt wurde. Ich gebe natürlich mir die Schuld dass ich dennoch bei FS geblieben bin, das war ein Fehler den ich wohl nicht mehr machen werde.

Naja, erstmal abwarten und wieder runterkommen.

greets
trisc
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.04.2007 23:08

Beitragvon snoopz » 05.06.2007 14:44

ich werd dich auf dem laufendem halten ich habe eine gute Reparaturfirma von FS an der Hand die rufe ich jetzt ca alle 2 wochen an und Frage ob die die neuen WUXGA displays bekommen haben. Wenn ich eine Positive antwort bekomme werd ich dir ne PN schreiben mit Adresse und telefonummer und so weiter.


mfg
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon trisc » 05.06.2007 20:12

Hi,

das wär ne super Sache, thx schonmal. Ich hoffe dennoch das die Lcds nächste Woche da sind da das Problem nun schon länger besteht.

greets
trisc
 
Beiträge: 19
Registriert: 10.04.2007 23:08

Beitragvon snoopz » 06.06.2007 12:17

also so wie ich das mitbekommen habe wird das wol noch etwas länger dauern denn die Technik abteilung von FS hat jetzt erst beschlossen die WUXGA die sie auf lager haben nicht mehr zu verbauen. jedenfall wurde mir das so gesagt.
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Beitragvon snoopz » 08.06.2007 14:40

ich bin zur zeit eigentlich ganz zufrieden mit dem WXGA viel kleiner darf die Auflösung doch garnicht mehr sein bei einem 17 zoller.

also ist das mit der Interpolation ein Ammenmärchen ?
snoopz
 
Beiträge: 19
Registriert: 07.05.2007 21:40

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste