amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pi 1556 - Sound und Grafikproblem - WICHTIG! :)

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Pi 1556 - Sound und Grafikproblem - WICHTIG! :)

Beitragvon torbithebrain » 05.06.2007 17:04

hi.

ich habe 2 große probleme mi meinem sonst sehr schönem laptop.
1.problem:
als ich den laptop neu bekommen habe spielte ich spiele wie STALKER, Q4, Gothic 3, etc. (also spiele mit großem grafikaufwand) immer ohne probleme flüssig. Aber seit einigen tagen fangen solche spiele (two worlds, gothic 3, neverwinter nights 2 ...) nach 5-6 minuten spielzeit extrem an zu ruckeln. Also die preformance sinkt von vorher ca. 30 fps auf max. 6 fps. Und der laptop erholt sich auch nicht mehr.
Ich habe schon in vielen foren gelesen das das ein thermisches problem sein kann. Aber wieso war das am anfang nicht so? Also muss dazu sagen das ich den laptop erst seid vielleicht 3 monaten habe... kann der in der zeit so verdreckt sein das die lüfter nicht mehr die leistung bringen? Helfen coolpads oder soll ich den laptop gar einschicken weil es ein deffekt ist?

2.problem:
dieses problem bezieht sich auf den sound. Seit einiger zeit schon bootet der laptop manchmal einfach ohne soundkarte (realtek high definition). Hab die neusten treiber drauf und auch diese kb888801 windows update für high definition sound. Wenn der sound weg ist, installiere ich die soundkartentreiber einfach neu und starte den laptop neu. Manchmal hilft das schon beim ersten mal, öfters aber auch erst beim dritten oder vierten mal. Das nervt schon sehr ... kennt wer das problem und kann mir helfen?

So, das wars auch schon... ;)

mfg, torbi
torbithebrain
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2007 16:48

Beitragvon aTOMic » 05.06.2007 17:35

Hi,

Dein Notebook hat ne Nvidia Karte drinnen. ?
Kann man da im Treiber nicht die GPU Temp nachschauen ?
Die kritische Temp ist wie ?
Wenn die nicht überschritten wird, regelt der Grafikchip in der Regel nicht runter ...

Ob eventuell ein cooler Pad hilft, kannst du mal testen indem du das Notebook erhöht aufstellst , also irgendwas unter die Füße stellst und die Lüftungschlitze dabei frei lässt. Läuft es dann länger ?

Bei dem AudioTreiber würde ich nicht den Neusten von Realtek nehmen...
Schau dass du unter Version 1.61 bleibst. Drüber können sie Buggy sein , je nach Notebook.

Gruß,
Thomas
aTOMic
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.11.2006 15:46

Beitragvon Chew » 05.06.2007 17:38

Hey,

ich habe das gleiche Notebook wie Du und hatte genau das Performanceproblem, das Du beschreibst. Meine "Leidensgeschichte" findest Du im Thread topic,16029,-Waermeentwicklung-Geforce-7600-Go-Pi-1556.html

Kurz: Am Anfang war alles super, nach 3-5 Monaten kamen dann die Performanceausfälle zustande. Two Worlds war deshalb unspielbar. NB eingeschickt, wiederbekommen, alles geht (Lüfter wurde getauscht). Ob Coolpads was bringen, weiß ich nicht.
Weitere Informationen findest Du auch hier: lhtopic,12092,0,asc,1556+performance,0.html

Das Problem mit der Soundkarte kenne ich gar nicht. Mein Pi1556 ist nun 7 Monate alt, sowas hatte ich noch nie.

Insgesamt würde ich empfehlen, es einzuschicken (es sei denn, Dir fällt auf einmal der absolute Grund ein, an dem alles lag und kannst ihn beseitigen :)).

Viele Grüße!

Chew
Chew
 
Beiträge: 92
Registriert: 29.03.2007 17:20
Notebook:
  • FSC Amilo Pi1556

Beitragvon torbithebrain » 05.06.2007 17:47

aTOMic hat geschrieben:Hi,

Dein Notebook hat ne Nvidia Karte drinnen. ?
Kann man da im Treiber nicht die GPU Temp nachschauen ?
Die kritische Temp ist wie ?
Wenn die nicht überschritten wird, regelt der Grafikchip in der Regel nicht runter ...

Ob eventuell ein cooler Pad hilft, kannst du mal testen indem du das Notebook erhöht aufstellst , also irgendwas unter die Füße stellst und die Lüftungschlitze dabei frei lässt. Läuft es dann länger ?

Bei dem AudioTreiber würde ich nicht den Neusten von Realtek nehmen...
Schau dass du unter Version 1.61 bleibst. Drüber können sie Buggy sein , je nach Notebook.

Gruß,
Thomas


ja nvidia 7600 go - mit neustem treiber
im idle-zustand liegt die temp bei ca. 65 grad, bei benutzung steigt diese auf bis zu 85 grad an wie ich festgestellt habe ...
torbithebrain
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2007 16:48

Beitragvon torbithebrain » 05.06.2007 18:05

mittlerweile fangen fifa 07 und warcraft 3 schon an zu ruckeln!

das kann doch mit nem dual core 1,84 ghz, 2 gb ram und ner geforce 7600 go nicht wahr sein !?!!?!?!?
torbithebrain
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2007 16:48

Beitragvon aTOMic » 05.06.2007 19:23

Hi,

die 85C kommen mir schon viel vor...
Die Lüfter drehen und normal wie sonst auch ? (geräusch ist zu hören ?)
Könnte dir sonst noch mal vorschlagen einen Treiber für die Graka zu probieren , mit dem es sicher schon gelaufen ist.
Sonst denke ich, ist es ein thermisches Problem, wenn die Lüfter drehen , könnte tatsächlich Staub die Ursache sein. Aber dazu musst du dein Notebook aufschrauben...

Gruß,
Thomas
aTOMic
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.11.2006 15:46

Beitragvon torbithebrain » 05.06.2007 19:25

lüfter laufen und staub war auch nicht zu finden. hab das ding heute nachmittag mal auf gehabt ... treiber werde ich mal testen
torbithebrain
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2007 16:48

Beitragvon torbithebrain » 05.06.2007 20:19

es wundert mich sehr ab anscheinend haben treiber geholfen. und zwar habe ich jetzt die ältesten drauf gemacht die ich finden konnte. werde mich jetzt mal so an neuere lauffähige treiber ran testen ... also alle die ne geforve 7600 GO habe, nicht die neusten nvidia treiber installieren ;)

grafikkarten wird jetzt nicht mehr heißer als 73 grad, und two worlds und so läuft wieder. danke
torbithebrain
 
Beiträge: 5
Registriert: 05.06.2007 16:48

Beitragvon Chew » 05.06.2007 20:27

Hm? Klingt eigentlich komisch für mich. Vielleicht hast Du durch das Öffnen und ordentliches Schließen was wieder gut gemacht?
Aber sag mal, welche Treiber Du jetzt verwendest. Ich habe allerdings so viele Treiber ausprobiert, dass ich mir recht sicher bin, dass es daran nicht. Zur Zeit läuft meine 7600Go mit 101.17 und alles ist super.
Wenn Du mal Zeit hast, könntest Du einen 3dMark06 Durchgang laufen lassen? Mich würde sehr interessieren, wie viele Punkte Du dort erreichst.

Viele Grüße!
Chew
 
Beiträge: 92
Registriert: 29.03.2007 17:20
Notebook:
  • FSC Amilo Pi1556

Beitragvon aTOMic » 05.06.2007 21:39

torbithebrain hat geschrieben:es wundert mich sehr ab anscheinend haben treiber geholfen. und zwar habe ich jetzt die ältesten drauf gemacht die ich finden konnte. werde mich jetzt mal so an neuere lauffähige treiber ran testen ... also alle die ne geforve 7600 GO habe, nicht die neusten nvidia treiber installieren ;)

grafikkarten wird jetzt nicht mehr heißer als 73 grad, und two worlds und so läuft wieder. danke


Dabei könnte es auch an eventuellen Treiberresten liegen.
Wenn man immer die Neuesten verwenden will, sollte man nach der Treiberdeinstallation auch mal ein Cleaningtool für so was drüberlaufen lassen, um eventuelle Probleme auszuschliesen.
Die 73C hören sich unter Vollast ja schon besser an.
Sieht mal so aus, als wärst du auf dem richtigen Weg.

Viel Erfolg noch,

Thomas.
aTOMic
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.11.2006 15:46


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste