amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Überhitzungsproblem bei Amilo A1630a Notebook

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Überhitzungsproblem bei Amilo A1630a Notebook

Beitragvon Wolfi. » 06.06.2007 16:01

Hallo Zusammen,

ich hab mir vor 2 Jahren das oben genannte Notebook gekauft. Seit dem Kauf hatte ich Probleme mit der Überhitzung. Wenn ich z.B. 1 Stunde spielte hängte sich der Computer auf oder die USB Schnittstellen setzten aus( also die Maus, oder Lenkrad,...).

Am Anfang vermutete ich, dass ich einfach zu lange Spielen würde und das bei Notebook normal ist. Doch vor ein paar Tagen ist mir aufgefallen, dass der Fehler bei diesem Notebook bereits bekannt ist und einige Leute sich darüber schon beklagt haben.

Der Computer wurde schon mehrmals eingeschickt zu FS. Unter anderem wurde auch der Lüfter ersetzt, da man glaubte so das Problem zu beheben. Nichts hat bis jetzt gewirkt, immer noch das gleiche Problem. Mittlerweile schneide ich auch mit Magix Video deluxe 2007/2008. Auch dort gibt es wegen der Überhitzung Probleme. Beim Export melden sich die USB Schnittstellen ab. Das ist sehr schlimm, da eine Externe 300Gb Festplatte daran hängt. Also scheitert der Export(Rendern).

jetzt ist die Frage, was ich tun soll.
Wolfi.
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.06.2007 15:00

Beitragvon 4ndy » 07.06.2007 16:47

schon ein cooler pad gekauft? die helfen meistens sehr viel.
Benutzeravatar
4ndy
 
Beiträge: 48
Registriert: 08.05.2007 20:33
Notebook:
  • Amilo Pi1556

Beitragvon Anonymous » 07.06.2007 17:06

Ja cooler Pads helfen. Aber bei dem Problem ist es leider so, dass man es in der Regel nicht ändern kann. Ich kenne das von meinem Notebook


mfG
Anonymous
 

Beitragvon Wolfi. » 07.06.2007 22:54

Ich hab 1200€ für das Teil bezahlt und sehe nicht ein dafür jetzt noch ein Cool Pad zu kaufen, damit es einwandfrei funktioniert. Was mach ich jetzt. Soll ich mal bei Siemens anfragen, ob ich es noch umtauschen kann? Es gibt doch bestimmt jemanden hier, der genau die gleichen Probleme mit dem NB hat. Was soll man da machen?????
Wolfi.
 
Beiträge: 7
Registriert: 06.06.2007 15:00

Beitragvon Anonymous » 08.06.2007 06:07

Hi,
ich habs damals auch nicht eingesehen... Aber so ist es halt es gibt nicht wirklich einen anderen Weg... Es gab mal ein richtig gutes Cooler Master!!


mfG
PS: Benutz ma Suche da gibts das von Cooler Master das hab ich auch das ist richtig richtig gut!!
Anonymous
 


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron