amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anleitung zur Reduzierung von CPU-MHz und der Volt...

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Beitragvon newbie_2004 » 07.05.2006 16:35

hallo,
bin neu hier und habe einen amilo1650g.
sehr tolles und informatives forum.

hat von euch denn schon jemand erfahrungen gemacht mit einem sempron 3300+?

wäre über informationen und hilfestellung zur cpu-optimierung dankbar.

gruß
newbie
newbie_2004
 
Beiträge: 9
Registriert: 03.05.2006 15:44

Beitragvon Big Ant » 18.09.2006 00:19

Hey Leute,
ich krieg das irgendwie nicht hin, dass Crystal CPUID automatisch startet, seit ich formatiert hatte. Vorher gings einwandfrei.
Wenn ich nun, wie in der Readme "/CQ /HIDE" hinzufügen will, kommt der Fehler: Der im "Ziel" angegebene Name [.....] ist ungültig. Stellen sie sicher, dass die Datei- und Pfadnamenangaben richtig sind

Weiß jemand, warum er das nicht machen will ???

Gruß Big Ant
Big Ant
 
Beiträge: 20
Registriert: 14.09.2005 19:25

Beitragvon barni25 » 18.09.2006 06:38

thom hat geschrieben:ah sehr geil! habs hinbekommen
ah falls das von interesse is schau ich mal in der kommenden woche wieweit ich nun mitm akku komm! :)

moin tom...
Habe meinen Amilo(.s.Signature) auch ein wenig runtergetaktet. Allerdings mit NHC. Die Werte sind zwar nicht so niedrig wie Deine, aber der Rechner lopt stabil. Lüftergeräusch hält sich in Grenzen, obwohl ich oft unter dem Dach sitze (...sehr heiss da momentan...:-))..). Kleinere Werte hatte ich auch probiert, da hat allerdings prime95 gemeckert. Also hier mal 2 screenshots..
Dateianhänge
NHC1.jpg
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede
Notebook:

Beitragvon barni25 » 18.09.2006 06:40

moin tom....
hier das zweite Bild...
Dateianhänge
NHC2.jpg
All´s Chlor, bis denne...
Ab 08.12.05 -> M3438G-2GHZ-Arbeitsspeicher 2048 MB-(DDR2-533 SDRAM)
2x80GB.. Samsung...echt gajol..Alda..
Benutzeravatar
barni25
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.09.2005 11:16
Wohnort: Schwanewede
Notebook:

Beitragvon Starzj » 18.09.2006 19:44

hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wie lange dann euer 3438 im Batteriemodus lauft, wenn ihr mit dem Stromverbrauch heruntergegangen seid.

Danke schoen
Wenn du einen Menschen liebst und dich nicht mehr erinnern kannst,dass du ihm gesagt hast, dass du ihn sehr liebst, dann solltest du es jetzt tun bevor du dazu keine Gelegenheit mehr hast, denn das wird dir mehr weh tun als der Verlust an sich
Starzj
 
Beiträge: 179
Registriert: 04.11.2005 21:22
Wohnort: Aalen
Notebook:
  • M3438G - BIOS 1.10C

Beitragvon Q.ru » 28.09.2006 23:20

hat jemand schon das untervolten unter linux hingekriegt? bei einem nicht centrino-prozessor?

speziell ubuntu 6.06.. wäre für tipps dankbar
Q.ru
 
Beiträge: 80
Registriert: 08.04.2005 01:28
Notebook:
  • FSC A7640

Beitragvon aspettl » 28.09.2006 23:27

Ich habe dazu noch nie etwas gesehen, aber hier ist scheinbar etwas in Arbeit:
AMD processors are currently not supported. But some work is in progress on a patch for the powernow-k8 cpufreq driver. We plan to include this patch in the next major release of Linux-PHC.

[...]

0.3.0 - <Not released yet>: Major release
- Add support for the powernow-k8 driver (AMD Athlon 64 and Opteron CPUs)

https://www.dedigentoo.org/trac/linux-phc/

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Q.ru » 29.09.2006 00:33

aahh, danke!

du bist so ziemlich schnell :)
Q.ru
 
Beiträge: 80
Registriert: 08.04.2005 01:28
Notebook:
  • FSC A7640

Beitragvon CANBUS » 22.10.2006 17:13

Hi Leute,
ich besitze einen Amilo A1667G mit Turion MT37 mit 1GB Ram und X700.
Die ganze Anleitung klappt bei mir nicht :?.
Ich habe die Spannung mit Crystalcpuid auf 0,8V gebracht bei maximaler Prozessorleistung. Natürlich habe ich mich gefreut, dass ich die Spannung von 1,3V auf 0,8V gebracht habe, aber als das Programm CPU - Z gestartet habe um nachzugucken ob diese Spannnug auch stimmt, habe ich festgestellt, dass er 1,3 V anzeigt. Diese gleiche Prozedur habe ich auch mit anderen Programmen auch gemacht.
Soooo dannach habe ich das Programm : Crystalcpuid aufgegeben und bin zur NHC gewechselt. So da kann ich nichts ändern in Bezug auf Spannung. Alles ist grau und das Programm hilft mir gar nicht.
So meine Frage: Kann es sein, dass mein Lapi das nicht ünterstützt oder fehlt
da irgendeine Information, die ich noch wissen sollte.

Ach ja den Treiber für Prozessor habe ich nätürlich installiert und habe die
folgende VErsion:
Treiberversion: 1.2.2.0
Treiberdatum: 26.10.2004

Tut mir bitte einen Gefallan und helft mir, mein rechter Arm fängt schon langsam an zu schwitzen.
CANBUS
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.05.2006 15:22

Beitragvon Replay » 18.11.2006 20:03

hallo leute... Hab ein dickes problem, und zwar hab ich jetzt die einstellungen und alles so übernommen, wie es auf der ersten seite im ersten thread beschrieben war und dann wurde mein NB auf einmal ziemlich laut, also ich hab den Kühler ziemlich stark laufen hören und irgendwann hat er sich dann abgeschaltet... Nun läuft das ding dauernd auf hochtouren und ich glaub, daß des ding demnächst mir um die ohren raucht...

Bin dann wieder in die einstellungen und habs wieder umgestellt, wie es davor war, aber bringt irgendwie nichts.. des ding ist kochend heiß...

Würd mich freuen, wenn mir jemdand, schnellstmöglichst helfen könnt..

Danke im voraus...


PS:

hab nen Amilo a1650

AMD Athlon 3200+

512 DDR MB RAM
Replay
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.11.2006 14:20

Beitragvon Anonymous » 02.02.2007 22:06

Hallo....
Ich schreib mal meine ergebnisse rein...
Amilo pa 1510 Turion X2 TL 52
Cpuclock = geht nicht
NHC = geht noch nicht
CPUID = Geht... folgende einstellungen
Dateianhänge
cpuid.JPG
Anonymous
 

Beitragvon xpert4u » 03.02.2007 12:44

So sehen meine Konfigurationen aus:
Bild
(Bildmontage: xpert4u) :wink:
M1424: 1,8Ghz (@1.132V), 2*512MB DDR, 128MB 9700SE (@391/232), Win2k Prof.
xpert4u
 
Beiträge: 54
Registriert: 18.03.2005 01:23

Beitragvon Pirate85 » 03.02.2007 15:11

Also ich glaub net wirklich das die 9700SE auf 45/60 Taktung Stabil läuft...sobald ne Flashanimation kommt müsste da sofort Tilt sein. Bei meiner x700 ging es net unter 70/90 - da konnte die aber schon ne Animation zum Schweigen bringen...

das untervolten ist gut geworden, sieht bei mir ähnlich aus - nur leider bekomm ich den 18er Multi net von max runter xD
Pirate85
 

Beitragvon xpert4u » 03.02.2007 15:25

Pirate85 hat geschrieben:Also ich glaub net wirklich das die 9700SE auf 45/60 Taktung Stabil läuft...sobald ne Flashanimation kommt müsste da sofort Tilt sein.


Kann ich nur das Gegenteil sagen :D
Prime95 läuft 24h durch, FIFA2007 läuft damit an (ist natürlich wegen ruckeln nicht spielbar), Flash-Animationen garkein Problem.
Garkeine Abstürze deswegen seit 10 Monaten... 8)

Aber jedes Notebook ist halt für sich unterschiedlich und
man sollte nie etwas vollkommen pauschalisieren.
Ist halt alles Technik und alles zufällige 'ABSOLUTE GRENZWERTE'!
M1424: 1,8Ghz (@1.132V), 2*512MB DDR, 128MB 9700SE (@391/232), Win2k Prof.
xpert4u
 
Beiträge: 54
Registriert: 18.03.2005 01:23

wird ATI-Chip weniger gekühlt?

Beitragvon ggf » 04.04.2007 10:28

Hallo Leute !
Ich habe an meinem Lapi „Notebook Hardware Control“ (früher „Centrino Hardware Control“) installiert. Bin sehr zufrieden. Lüfter stört mit seinen Geräuschen nicht mehr, Lapi läuft stabil, Akku reicht für ca.2,5 Std. Kurz gesagt alles perfekt. Danke für hilfreiche Hinweise.
Ich besitze AMILO M 1420 und bei diesem Modell ist GraKa an Board. Soweit ich verstehe (und gesehen hab) erfolgt die Kühlung des ATI-Chip über CPU. D.h. der Kühler wird nur dann angeschaltet, wenn CPU zu heiß wird. Meine Frage ist: wenn ich CPU mit NHC runtertakte, wird der Kühler seltener angeschaltet. Bedeutet das, dass ATI-Chip weniger gekühlt wird? Leider lässt sich die Temperatur vom ATI-Chip bei meinem Lapi nicht ablesen. Oder irre ich mich und der Kühler wird nicht nur dann angeschaltet, wenn CPU zu heiß ist, sondern auch wenn ATI-Chip entsprechende Temperatur erreicht.


Danke
ggf
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.02.2007 21:34

VorherigeNächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron