amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Anleitung zur Reduzierung von CPU-MHz und der Volt...

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Re: wird ATI-Chip weniger gekühlt?

Beitragvon MaximL » 04.04.2007 13:53

ggf hat geschrieben:...der Kühler wird nicht nur dann angeschaltet, wenn CPU zu heiß ist, sondern auch wenn ATI-Chip entsprechende Temperatur erreicht...


Exakt!
Benutzeravatar
MaximL
 
Beiträge: 205
Registriert: 23.01.2007 12:31

Beitragvon Sheggy » 20.04.2007 12:53

Gibt es eigentlich eine Alternative zu Notebook Hardware Control für 64bit Systeme? Das Prog läuft leider nur unter 32bit...
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon yyb » 16.08.2007 01:24

Ich hätte da mal eine Frage. Könnten plötzliche Freezes durch zu niedriger Spannung verursacht werden?
Zuletzt geändert von yyb am 16.08.2007 13:53, insgesamt 1-mal geändert.
yyb
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.06.2005 13:40
Notebook:
  • Amilo A1630

Beitragvon BlueI » 16.08.2007 11:33

@Sheggy: RMClock wär 'ne Alternative, musst du mal gucken, ob das unter 64bit läuft
@yyb: Ja
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon yyb » 16.08.2007 13:52

Hat jemand vielleicht die ideale Spannung für einen AMD Athlon 64 3700+ Prozessor im Amilo A1630?

Danke schonmal
yyb
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.06.2005 13:40
Notebook:
  • Amilo A1630

Beitragvon BlueI » 16.08.2007 14:33

Es gibt keine "ideale" Spannung im Sinne von niedrigste Spannung, bei der er noch läuft (wenn du das meinst); das ist für jede CPU unterschiedlich.
Ausprobieren. Wenn du's nicht übertreibst, kann nix kaputt gehen.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon yyb » 16.08.2007 14:35

Ok. Ich werds einfach mal ausprobieren. Ich hatte es mal mit den Spannungsdaten vom User The Ich aus der Signatur probiert. Aber da hatte ich öfters plötzliche Freezes. Von daher sind die wohl nicht gerade ideal.

Trotzdem danke :)
yyb
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.06.2005 13:40
Notebook:
  • Amilo A1630

Beitragvon ][Scorpion][ » 16.09.2007 14:03

Könnte mir mal jemand seine Spannungen für den Pentium M 740 durchgeben ?

Hier sind meine, hatte damit bisher keine Probleme. Gibt es jemand, der die Volts noch niedriger hat ?

Wenn ja, eine Liste wäre nicht schlecht :-)

6 = 0.812V
8 = 0.844V
9 = 0.876V
10 = 0.892V
11 = 0.908V
13 = 0.940V
15 = 0.956V
17 = 0.988V
Benutzeravatar
][Scorpion][
 
Beiträge: 39
Registriert: 11.05.2005 10:41
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Notebook:
  • FSC Amilo M3438: Bios 1.10C
  • HP Pavilion dv8233

Beitragvon Christian01 » 14.10.2007 18:07

Ich habe das M4438 mit 1,73 Ghz Prozessor (M740) und nutze Notebook Hardware Control 2.0.

In der kleinsten Stufe habe ich Multiplier 6 und 0,700 V gewählt (weniger kann ich nicht einstellen), dann läuft er mit 800 Mhz.

Wenn ich zusätzlich noch die Silent-Mode Taste drücke, taktet er auf 660 Mhz herunter. Problem ist nur, dass er in diesem Modus bei CPU Auslastung nicht bis 1,73 hochtaktet, sondern nur bis 1,4 Ghz oder so.
Bei gedrückter Silent Taste schwankt die Taktung also zwischen 660 und 1400 Mhz, ohne Silentmodus zwischen 800 und 1730.

Kann ich das irgendwie einstellen, dass die gesamte Bandbreite ausgeschöpft wird?
Christian01
 
Beiträge: 21
Registriert: 29.01.2006 12:35

Beitragvon An-Dr.Zej » 14.10.2007 21:41

Das geht nicht, hab ich auch schon geforscht und versucht.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon chocoyote » 05.11.2007 21:22

hab nen amilo xa 1526

wie soll ich am besten vorgehen,taktet immer runter !
chocoyote
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.08.2007 17:01

Beitragvon chocoyote » 06.11.2007 19:31

kann man durch nen kühlpad(also ventilatoren etc), das problem lösen?
chocoyote
 
Beiträge: 64
Registriert: 29.08.2007 17:01

Beitragvon alex27 » 28.02.2008 10:47

Hallo habe das Li 1818 mit dem C2d
Kann mir jemand Werte sagen bei denen es stabil läuft und der Lüfter endlich leiser wird?
alex27
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.01.2008 11:01

Re: Anleitung zur Reduzierung von CPU-MHz und der Volt...

Beitragvon thedeathgamer » 04.02.2009 02:46

hallo,

kurze frage dazu. wenn ich das alles absenke, kann ich trotzdem noch ganz normal spielen??

mfg
PlayStation 2 MemoryCard Tuning (Free McBot). Wer mehr Wissen will einfach Klicken und Schauen.
thedeathgamer
 
Beiträge: 50
Registriert: 30.01.2009 22:28
Notebook:
  • AMILO 1667G

Re: Anleitung zur Reduzierung von CPU-MHz und der Volt...

Beitragvon siphon » 04.02.2009 06:04

klar, prime 95 stabil muss es halt sein....
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

VorherigeNächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste