amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

USB-Port Treiber Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

USB-Port Treiber  Thema ist gelöst

Beitragvon phillll » 08.06.2007 12:14

Hallo community!

Ich habe bei meinem Amilo M1437G das Betriebssystem, Win XP Home, neu aufgespielt (nach einem Format C:\).
Jetzt ist es so, dass immer wenn ich ein USB-Device anschließe, die Meldung "USB-Gerät kann höhere Leistung erzielen!" kommt. Ich habe alle Treiber installiert, vermute aber, dass da noch was auf USB 1.0 läuft. (Kann das sein?)
Auf der Siemens-Seite kann ich auch keine USB-Treiber finden...

(Nervt, wenn ich mal ein paar GB auf meine ext. HDD schieben will...)

Wer kann helfen??

Gruß
phillll
"Computing is about people, not machines!" (IBM)
phillll
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2007 12:06

Beitragvon bömi » 08.06.2007 12:22

Installier mal den neuesten Intel-Chipsatztreiber.
mfg bömi
bömi
 
Beiträge: 128
Registriert: 27.03.2007 19:15
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon phillll » 08.06.2007 13:53

Hallo bömi,

das habe ich bereits, jedoch hat sich an dem Problem nichts geändert.

Was nun?

:cry:
"Computing is about people, not machines!" (IBM)
phillll
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2007 12:06

Beitragvon jankm » 08.06.2007 15:46

im bios kann man bei standrechnern einstellen auf welcher geschwindigkeit usb laufen soll (low speed, full speed oder high speed). bei notebooks glaub ich zwar nicht dass es da eine entsprechende einstellungsmöglicheit gibt, aber probiersmit dem aktuellsten bios!!!
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon phillll » 08.06.2007 16:12

ok super.
muss ich da die Platte wieder löschen oder geht das so?
wie installiert man eine neue bios-version?
:)
"Computing is about people, not machines!" (IBM)
phillll
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2007 12:06

Beitragvon jankm » 08.06.2007 16:20

geh auf www.fujitsu-siemens.at -> support -> download -> bis zu deinem notebook und betriebssystem durchklicken, dann häkchen bei bios machen und tool downloaden -> ausführen!!
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon bömi » 08.06.2007 16:31

und es ist ratsam, den Akku beim Bios-flashen drinnen zu haben, nur für den Fall eines Stromausfalles (lieber vorher vorsichtig als nachher nachsichtig :wink:). Außerdem mal sicherheitshalber alle Windowsprogramme schließen. Es ist zwar unwahrscheinlich, dass es was ausmacht, aber sicher ist sicher.
mfg bömi
bömi
 
Beiträge: 128
Registriert: 27.03.2007 19:15
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon jankm » 08.06.2007 16:41

das war vorraussetzung... die flash-anwendung empfielt sowieso alle programme zu schließen, und ich wüsste nicht warum der akku nicht an seinem platz sitzen sollte...
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon bömi » 08.06.2007 16:53

Es soll ja Leute geben, die den Akku im Netzbetrieb draußen haben, um ihn zu schonen. Das mach ich z. B. bei Lans auch immer. Obs wirklich seine Lebenszeit verlängert weis ich aber nicht. Mach ich mehr so aus Gewohnheit.

Übrigens war das keine Kritik an deinem Post, sondern eine Ergänzung :wink: .
mfg bömi
bömi
 
Beiträge: 128
Registriert: 27.03.2007 19:15
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon jankm » 08.06.2007 17:04

ich habs eh nicht als kritik aufgefasst :wink: ich wollt nur sagen warum ich so schreibfaul war :D

...wäre aber interessant zu wissen ob das auch was geholfen hat, is ja nur ne vermutung gewesen ^^
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon phillll » 09.06.2007 08:30

jankm hat geschrieben:geh auf www.fujitsu-siemens.at -> support -> download -> bis zu deinem notebook und betriebssystem durchklicken, dann häkchen bei bios machen und tool downloaden -> ausführen!!


Wunderbar! Danke, jetzt geht's!
Habe das Bios geflasht und den Chipsatztreiber aktualisiert.
Jetzt geht alles wie gehabt.
Danke für den Support :)

Gruß
phillll
"Computing is about people, not machines!" (IBM)
phillll
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2007 12:06


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste