amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M 3438 G Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo M 3438 G  Thema ist gelöst

Beitragvon Kay Behrens » 08.06.2007 15:27

hallo zusammen..
ich habe mir letzte woche ein neues amilo m 3438g notebook gekauft. nach der aufrüstung der eher kargen speichersteine (2x 256mb 533MHz) auf 2048mb (2x1024mb 667MHz) PC2-SoDimm (werden aber nicht als solche unter cpu-z angezeit) und 2 neuen festplatten (2x120gb) hab ich nun noch eine neue grafikkarte auf dem zettel.. ich habe mich schon etwas durchgelesen und halte die 7900 gs mit 512mb für spieletauglich.. ;-)

ich habe einen desktop pc, wollte den aber nicht immer mitschleppen.. nvidia wäre meine 1te wahl auf dem mobilen sektor, trotz meiner 2 ati 1950xtx im crossfireverbund im desktop rechner..

ich habe mir bei ebay eine graka für mein amilo erspäht, die artikelnummer ist 140125061978 MXM Geforce go 7800 GTX . kann mir jemand sagen ob diese karte passt ? ich habe auch schon bei mxm-upgrade.com geschaut, dort wird aber nur die 7900 gs mit 512mb beschrieben.. thx an alle die einen tip haben

danke schon einmal im voraus.. Kay Behrens :lol: [/b]
..
Kay Behrens
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 15:06
Wohnort: Hamburg

Re: Amilo M 3438 G

Beitragvon MaximL » 08.06.2007 16:04

Kay Behrens hat geschrieben:...nach der aufrüstung der eher kargen speichersteine (2x 256mb 533MHz) auf 2048mb (2x1024mb 667MHz) PC2-SoDimm (werden aber nicht als solche unter cpu-z angezeit) ...


Was genau wird falsch angezeigt? Etwa der Takt? Nur 533MHz? Das ist normal, das Laptop unterstützt keinen Schnelleren Speicher.

Kay Behrens hat geschrieben:...
ich habe mir bei ebay eine graka für mein amilo erspäht, die artikelnummer ist 140125061978 MXM Geforce go 7800 GTX . kann mir jemand sagen ob diese karte passt ? ich habe auch schon bei mxm-upgrade.com geschaut, dort wird aber nur die 7900 gs mit 512mb beschrieben.. thx an alle die einen tip haben

danke schon einmal im voraus.. Kay Behrens :lol: [/b]


Die Karte geht nicht, ist keine MXM-Karte.

mfg
max
Benutzeravatar
MaximL
 
Beiträge: 205
Registriert: 23.01.2007 12:31

Re: Amilo M 3438 G

Beitragvon stollentrollo » 08.06.2007 16:26

Kay Behrens hat geschrieben:ich habe auch schon bei mxm-upgrade.com geschaut, dort wird aber nur die 7900 gs mit 512mb beschrieben


...und mxm-upgrade scheint keine 7900er mehr zu vertreiben :(
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Beitragvon Pirate85 » 08.06.2007 16:41

Ich glaube er Vertreibt sie noch...nur muss er erstmal auf den Nächsten Batch Warten ;)
Pirate85
 

Beitragvon stollentrollo » 08.06.2007 16:44

also auf mxm-upgrade.com steht:

"That's it. The last one is gone. After some unexplained issues we decided against ordering a new batch. While we can not prove the card is too blame, the risk is simply too high."

sieht leider schlecht aus. zumal ich gegen ende des jahres da eigentlich zuschlagen wollte....
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Beitragvon RealTrueOne » 08.06.2007 18:11

Hallo,

dann hol Dir doch die X1800 von mxm-upgrade...ist nichts anderes als ne abgespeckte XT, die Du noch ordentlich O´cen kannst.

Hatte vorher auch ne 7900gs drinne, die mir das Display geschossen hat (soviel zu dem Comment "some unexplained issues") <--- war also irgendwie auch nicht so dolle...!

Ich weiß...wie soll ne Karte das Display schießen fragt sich jetzt jeder, aber es ging und zwar so: Nach erfolgreicher Reparatur bei notebook-reparatur.com sagte mir seneka1 hier aus´m Forum (Besitzer von genannter Notebook Werkstatt), dass die Karte eine fehlerhaftes Signal auf das Display geschickt hat, welche einen Kurzschluß verursachte und somit die Spannungsversorgung wieder zurück auf´s Mainboard geschickt hat, welche dort einen Kurzschluß verursacht hat.

Dann hat´s batsch gemacht und ich war 400€ ärmer...!

Habe jetzt die X1800 drin, aber die hat das Problem, dass die Lüfteransteuerung nicht funktioniert, also ist mein M3438 wieder bei seneka1, um eine Lüftersteuerung ins Board zu integrieren, die über einen zusätzlichen Temperatursensor geregelt wird.

Ups..jetzt bin ich etwas vom Thema abgekommen, aber soviel zu meinen Erfahrungen mit dem Graka Tausch.

mxm-upgrade.com ist ne tolle Sache, aber jeder sollte bedenken, dass alles auf eigenes Risiko geht.


Ciao
RealTrueOne
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.04.2006 20:47

Re: Amilo M 3438 G

Beitragvon Kay Behrens » 08.06.2007 19:08

Eine kleine Anmerkung zu dem Speicher mit Dank für eure Beiträge.. Ich habe (vor dem Bios-Update) eine Speichererweiterung auf 2x 1024MB DDRII-SoDimm 667MHz gemacht und der Speicher wurde in meinem BIOS nicht richtig erkannt (im BIOS und unter Win XP nur 1024MB). Nach dem Update auf die BIOS-Version 1.10c wurde der Speicher mit 2048MB im BIOS richtig erkannt, aber CPU-Z unter Windows XP zeigete mir nur 100MHz 1:1 DualChanel an. Ich habe zur Visualisierung mal ein paar Bilder per Screanshot hochgeladen (siehe 100.jpg).
Der Speicher selbst kann diesen Modi aber laut CPU-Z garnicht (siehe SPD.jpg).

Wenn ich das jetzt noch richtig zuordnen kann war dass so..
Wenn ein Speicher mit 100MHz im Dual-Chanel Modul läuft, so wird dieser x2 genommen woraus sich der Dual-Chanel Tackt ergibt. Dieser Tackt wird dann als FSB mit 400MHz ausgegeben. Das wiederum würde bedeuten, dass meine CPU momentan nur unter 400MHz Tacktung laufen würde.. Das wiederum würde mich ja Performance kosten und dieser Fehler muß behoben werden..

Und das Problem möchte ich aus der Welt schaffen ;-)

Kennt jemand dieses Problem?
Gibt es vieleicht ein Modded BIOS für das M 3438G?


Danke für eure Hilfe.. Lieben Gruß, Kay[/b]
Dateianhänge
Mainboard.JPG
Hier noch ein Paar Informationen über den Chipset des MB´s
spd.JPG
Das kann mein Speicher..
100.JPG
100MHz im CPU-Z aber es sind 667MHz DDRII
..
Kay Behrens
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 15:06
Wohnort: Hamburg

X1800

Beitragvon Kay Behrens » 08.06.2007 19:12

Und danke für den Tip mit der Gs, ich werde mir dann die x1800 kaufen.. Ich hofe die Schafft mein Gothic 3, gibt es vieleicht eine Möglichkeit Risiko-frei eine vorab getestete 7900GTX auf MXM Basis zu bekommen, hab gelesen das die auch passen würde.. !?
..
Kay Behrens
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 15:06
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Myst » 08.06.2007 21:04

nein, ne gtx würde wohl auch immense probleme mit der Kühlung machen selbst wenn sie passen würde. Die x1800 wird für gothic schwer sein.. das Spiel ist ja eh schlecht programmiert.
Myst
 
Beiträge: 120
Registriert: 12.04.2006 17:01

Beitragvon Kay Behrens » 08.06.2007 21:27

Myst hat geschrieben:nein, ne gtx würde wohl auch immense probleme mit der Kühlung machen selbst wenn sie passen würde. Die x1800 wird für gothic schwer sein.. das Spiel ist ja eh schlecht programmiert.



Was kann ich denn noch aus der Go 6800 aus dem Amilo M 3438G? Bring es etwas ein neues bios auszuspielen (ich habe gelesen, dass das Alienware ml5700 baugleich ist. Gillt das auch bei der grafikkarte ?

Wenn es etwas bringt die Karte zu Oc´n, würde ich das vieleicht auch tun, eine andere karte kann ich mir ja immernoch kaufen.... ^^

Wo bekomme ich denn die x1800 MXM und wieviel würde die kosten ?
Gibt es einen Direkten Händler den ich evtl. durch unseren Computerladen anschreiben lassen kann ?
..
Kay Behrens
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 15:06
Wohnort: Hamburg

Beitragvon RealTrueOne » 08.06.2007 22:13

Hi...nochmal...

also ich hab bestimmt 3x wenn nicht sogar öfter in diesem Threat die URL von mxm gelesen...also schau mal nach oder nutze die SuFu, wurde alles schon 1000x durchgekaut ;-)

Ciao
RealTrueOne
 
Beiträge: 76
Registriert: 15.04.2006 20:47

Beitragvon stollentrollo » 09.06.2007 10:51

naja, nix gegen ati oder die x1800, aber meine nächste graka sollte schon 512 mb haben, ansonsten lohnt sich das für mich persönlich nicht so... werde mal abwarten, ob & wann leistungsstärkere karten geforce 8xxx-serie kommen & dann enteder so eine kaufen oder aber hoffen, dass alle ihre funktionierenden und damit getesteten 7900 ersetzten wollen und verkaufen :P
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Beitragvon Pirate85 » 09.06.2007 11:24

Nimm dir nen Rat von mir an: Kauf dir als nächstes GraKa ne ATI...

nVidia hat zwar Leistungsmäßig gute Karten, aber irgendwie haben die immer Verschiedene Probleme...

ATI ist da Wesentlich zuverlässiger. Glaub das jmd der schon alle Möglichen Grafikkarten Getestet hat...
Pirate85
 

Beitragvon stollentrollo » 09.06.2007 12:01

wie besagt, im prinzip spricht für mich ja nichts gagen ati. nur ist z.z. leider keine karte mit 512 mb verfügbar... zumindest für mich nicht. der eibau von ati karten ist ja auch etwas komplizierter, z.t. probleme mit der lüftersteuerung. aber mal schuene was die zeit so auf den markt kommt...
stollentrollo
 
Beiträge: 79
Registriert: 05.05.2006 16:36
Notebook:
  • amilio m3438g

Danke..

Beitragvon Kay Behrens » 09.06.2007 13:57

Ich habe mir unter dem Link, den ich jetzt natürlich nicht nochmal posten will eine Anleitung besorgt und beschlossen der Ati eine Chance zu geben ^^

Mir macht nur das Modden an dem Kühler etwas sorgen, denn wenn der besagte Tag kommen sollte wo die 8xx für den MXMIII kommen, werden wohl alle ihre bislang getesteten 7900 gs rausfeuern und sich bessere kaufen.. Dann würde ich ja sicherlich Probleme bekommen (nach dem Modd.) wieder eine GF einzubauen..

Ich werde mit dem Einbau aber noch ein paar Tage warten und schauen das ich nicht mehr all zu viel ausgebe.. Langsam is dann auch genug ;-)

Wenn noch jemand eine X1800 MxMIII für günstiges Geld abzugeben hat, bitte ich um eine PN oder Email ;-) , die 6800 werde ich dann denke ich über Ebay Verkaufen..

Lieben Gruß, Kay
..
Kay Behrens
 
Beiträge: 5
Registriert: 08.06.2007 15:06
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste