amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO A7600 @ Athlon Mobile: steigende Temperatur im Leerlau

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

AMILO A7600 @ Athlon Mobile: steigende Temperatur im Leerlau

Beitragvon protonic1 » 28.04.2005 16:33

Hallo,
ich habe ein Fujitsu-Siemens Notebook (A7600) mit Athlon XP 2000+ Mobile, welches plötzlich folgende Erscheinungen zeigt:

Die CPU-Temperatur steigt im reinen Leerlauf von 55C bis auf 70C an, wodurch dann der Lüfter wieder anspringt und somit kein leises Arbeiten mehr ermöglicht.

Ist das denn normal? Ich denke nicht. Was könnte da kaputt sein? (Der Lüfter scheint in Ordnung zu sein. Womöglich die CPU kaputt?)
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon 1101011 » 28.04.2005 19:42

nee glaub ich nicht. Lastest du den CPU aus ?
Was hat der zu tuen ?


PS: Der Laptop produziert Wärme, und die muss irgendwie weg
(z.b. durch abwärme, aber wenn der mehr Produziert als Passiv abgeführt werden kann, dann wirds halt immer wärmer)
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon protonic1 » 28.04.2005 19:51

hallo,
ich habe gar nix am laufen! das ist ja das problem. windows steht im leerlaufprozess und es laufen nur die systemnotwendigen prozesse.
dem leerlaufprozess sind auch meistens die 100% zugeschrieben.

ich habe aber schon die aktivitäten mit diversen anderen tools (z.b. sysinternals.com) überwacht, die zeigen dann beim start des "lüfters" jeweils einen zugriff der csrss.exe auf den ordner winsxs.

lässt sich das irgendwie verhindern? weil abschalten kann ich den prozess ja nicht geschweige denn den ordner winsxs löschen.

aber ich denke, auch die steigende cpu-temperatur ist nicht normal!
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon PappaBaer » 28.04.2005 20:15

Hast Du mal mit nem Viren-Scanner die Festplatte gescannt?
Könnte auch Spyware sein. Lade Dir mal Spybot Search&Destroy runter und lass es mal laufen.
Welche BIOS-Version hast Du?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon protonic1 » 29.04.2005 11:50

hi,
das gerät ist jetzt bestimmt schon 6-7 x komplett platt gemacht und neu aufgesetzt worden... viren sind da also garantiert keine drauf.

ist das denn normal, dass der athlon xp sich so schnell erhitzt?
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon OnkelAlex » 29.04.2005 13:34

Hi,

hast Du schon mal ob alle Lüftungsschlitze frei sind, könnte ja sein, daß sich Staub angesammelt hat. Hatte so ein Problem mal beim Amilo D-8820 von 'nem Bekannten.

Vielleicht hilft's!

Gruß

Onkel Alex :?
OnkelAlex
 
Beiträge: 8
Registriert: 29.04.2005 13:07

Beitragvon protonic1 » 29.04.2005 14:38

hi,
die lüftungsschlitze sehen eigentlich alle frei und sauber aus - ich kann da nichts verdächtiges erkennen.
hatte das notebook sogar schon mal aufgebockt, damit noch mehr luft unten rankommt - fehlanzeige!
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon protonic1 » 30.04.2005 20:29

ich habe auch heute mal die abdeckklappen abgeschraubt - da ist alles noch blitzeblank unten drin - also wirklich komisch...
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon 1101011 » 01.05.2005 12:18

daß die CPU kaput ist, schließ ich mal aus.
Die sind doch eigentloich so kompliziert, daß sie mind. dann sehr häöufig abstürzen müssten.

Dieses Bild hab ich gefunden.
Es bezieht sich zwar nicht auf die Mobile CPUs

http://www.de.tomshardware.com/cpu/20020916/

Bist du dir sicher, daß du wirklich eine
AMD mobile Athlon M 2200+ hast ?
Allerdings kenn ich mich mit den Mobile CPUs von AMD nicht aus.

Gut, ich mag die AMDs nicht; aber vielleicht ist die Verlustleistung dort normal. ODer du nutzt nicht die Energiesparmaßnahmen.
Für die vollen 2000 Ghz scheinen die Werte normal zu sein
(siehe Bild)...
Nutze mal die RunterTaktfähigkeit deines CPUS.
Zuletzt geändert von 1101011 am 01.05.2005 18:51, insgesamt 2-mal geändert.
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon protonic1 » 01.05.2005 18:29

hallo,
ja, das ist ein athlon xp mobile. der wird auch so erkannt. und wie gesagt - die probleme habe ich erst seit ca. 1 woche. nun schon windoof mehrmals neu installiert - daran scheint es wohl eben nicht gelegen zu haben.

und als cpu-speed wird auch 645 MHZ angezeigt im leerlauf - egal ob der lüfter läuft oder nicht. einzig und allein die cpu-temperatur steigt eben konstant an -und bei 70°C springt der lüfter an. aber die mHZ bleiben gleich (habe ich mit mehreren utilties überprüft).
Also muss doch da irgendein Zeugs auf die cpu einwirken? Wie gesagt, ich bin ratlos, konnte bislang noch keines finden!
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31

Beitragvon pp_2000 » 05.05.2005 10:19

Hallo,

ich habe ein ähnliches Prob.

Habe das gleiche NB, aber mit einem 2600+ Mobile.

Problem:

Er läuft immer(!) mit 2,1 GHz und läßt sich auch nicht runtertakten. Entsprechend ist es sehr heiß und der Lüfter läuft ständig. Windows ist neu installiert. Hab mit SpeedSwitch versucht dem Abhilfe zu schaffen ... keine Chance. Hat jemand ne Idee?
pp_2000
 

Beitragvon pp_2000 » 05.05.2005 12:25

Ich nochmal ... hab eben mit FSC telefoniert. Da ich SP2 installiert habe, funktioniert das Takten wohl nicht mehr und ich soll mir "Cool&Quiet" installieren. Woher bekomme ich das? Bei AMD kann ich das nur für die 64 Bit Prozessoren finden. :?:
pp_2000
 

Beitragvon protonic1 » 05.05.2005 13:53

hi,
das coolNquiet gibts auch nur für die 64er prozessoren. wenn du aber sp2 hast, müsste der den mobile-prozessor automatisch erkennen. sonst hau einfach mal die letzten windows-updates drauf, falls du das noch nicht hast.

zumindest bei mir ist das problem: ich kann die ganzen sachen von der amd-website überhaupt nicht installieren! es heißt jedes mal: keine athlon-cpu gefunden!!! ist mir auch unerklärlich
protonic1
 
Beiträge: 7
Registriert: 28.04.2005 16:31


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste