amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Netzwerkprobleme

LAN/WLAN und natürlich Internet

Netzwerkprobleme

Beitragvon torde666 » 28.04.2005 21:00

Hallo

ich habe ein amilo m 1425
ich habe mit hilfe eines hubs meinen deskdop und das laptop miteineander verbunden ging am anfang alles wunderbar.
irgendwann ging es nicht mehr beim einstecken der netzwerkkabel kam immer ewig netzwerkadresse beziehen.
auf beiden pc's ist dieses problem

also wusste ich mir nicht zu helfen und habe formatiert und partitioniert.
nach fertigstellung trat dieses problem immer noch auf.
ich habe jetzt schon das zweite mal neu installiert partitioniert und formatiert aber dieses problem geht nich weg auf keinem der beiden pc's.
auf dem laptop ist mir aufgefallen, dass da immer steht ungültige ip adresse

bei der ip adresse stehen ein haufen nullen.

ich hab keine ahnung woran das liegt.
am anfang ging es ja wunderbar.

ich habe bios auch schon auf standarteinstellungen zurückgesetzt.

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

danke torde
torde666
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2005 14:02

Beitragvon PappaBaer » 28.04.2005 21:23

Das sinvollste ist, Du vergibst auf beiden Rechnern statische Adressen.
Bei Dir ist zur Zeit das Problem, dass die Rechner versuchen über das die Rechner zur Zeit versuchen, die Adresse automatisch zu beziehen. Da Du aber keinen sogenannten DHCP-Server im Netzwerk hast, der die Adressen vergibt, geht das in die Hose.

Vorschlag für Adressenvergabe:

Rechner:
IP-Adresse: 192.168.1.1
Subnetz-Maske: 255.255.255.0

Notebook:
IP-Adresse: 192.168.1.2
Subnetz-Maske: 255.255.255.0

Dann sollte das auch wieder gehen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon torde666 » 28.04.2005 23:36

Hallo
danke für die schnelle antwort.

wo kann ich denn diese einstellungen vornehmen?

und hast du auch eine erklärung, warum es am anfang ging?
es ging auch ca ein jahr lang mit unserem musikrechner im keller ohne grosse einstellungen!

danke

torde
torde666
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2005 14:02

Beitragvon DukeNUkem » 29.04.2005 00:51

Netzwerkverbindungen>>>Lan-Verbindungen>>>Eigenschaften>>>Allgemein>>>Internetprotokoll(TCP/IP) auswaehlen dann auf Eigenschaften>>>Einstellen so wie beschrieben>>>fertig!!!

Gruss Duke
NIe Mehr AMILO SP1>>>DUKE<<<
Benutzeravatar
DukeNUkem
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.01.2005 00:31
Wohnort: Bad Nenndorf

Beitragvon torde666 » 05.05.2005 14:39

hallo

mittlerweile geht es bedingt wieder.
ich habe verbindung zu 2 laptops und meinem desktop.
wir haben aber noch einen alten windows 98 rechner mit PIII 450mhz
256mb ram für mp3s in unserer kellerbar stehen.
bevor wir uns im haushalt die laptops zugelegt haben, habe ich auch eine vebindung zu diesem rechner gehabt
( mit dem desktop zum austausch von mp3s)
leider schaff ich es nicht diesen rechner wieder ans netzwerk anzuschliessen. alle anderen 3 haben verbindung.
laptops über wlan bzw kabel die desktops über einen switch und dann mit der fritz box wlan.

weiss jemand wie ich dass lösen kann?

danke

torde
torde666
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2005 14:02

Beitragvon PappaBaer » 05.05.2005 18:57

Ist der Keller-Rechner in der gleichen Arbeitsgruppe wie die anderen?

Kannst Du den Keller-Rechner denn von einem anderen Rechner aus anpingen?

Start->Ausführen->cmd

dort eingeben:
Code: Alles auswählen
ping 192.168.x.x

192.168.x.x=IP-Adresse des Kellerrechners

Hat der Keller-Rechner eine Software-Firewall laufen (Norton, ZoneAlarm etc.)?
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon torde666 » 06.05.2005 07:47

hallo
ja der kellerrechner ist in der gleichen arbeitsgruppe.
was meinst du denn mit anpingen?
ich seh den rechner im keller von keinem xp rechner auch die suche
nach computern hilft nichts.
das mit start ausführen muss ich im keller machen, oder?
der kellerrechner hat keine firewall...
es ging ja auch mal mit den gkeichen einstellungen im keller...
( überall netzwerkadresse automatisch beziehen.. ip eingeben im
keller bringt auch nichts.... )

torde
torde666
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2005 14:02

Beitragvon PappaBaer » 06.05.2005 10:04

Start->Ausführen->cmd

dort eingeben:
Code:
ping 192.168.x.x

192.168.x.x=IP-Adresse des Kellerrechners

Das machst Du an einem der anderen Rechner. Dort siehst Du dann als Textausgabe entweder "...Zeitüberschreitung" oder eine Zeitangabe in ms. Das Ergebnis bitte einmal posten.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon torde666 » 06.05.2005 15:53

hallo

also ich weiss nicht warum aber jetzt geht es wieder...
also zumindest bedingt. der datenaustausch zwischen den rechnern läuft.
aber internet geht leider nur auf den 3 xp rechnern..
mein provider ist aol ich habe die fritz box wlan..
könnt ihr mir da auch noch helfen?

danke
torde
torde666
 
Beiträge: 10
Registriert: 19.04.2005 14:02

Beitragvon TOFFEn » 13.06.2005 14:50

hiho!

Also ich hab das selbe Prob wie Torde, hab aber alles schon mit statischen IP's.
Über die Console - ipconfig -all gibt er mir als Physikalische Adresse nur nullen ( 0 ) aus.
Is wie gesagt ein Amila M1425 mit XP-MC, hängt an einem Netzwerk, was aber schon funzt, hängt shcon jemand mit der selben config (nein, nicht die selbe ip.. ;) ) mit drinne..


wenn ihr ahnung habt, schreibt mal, gerne auch über icq oder so.

thx, TOFFEn
TOFFEn
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2005 14:46

Beitragvon 1101011 » 13.06.2005 18:52

TOFFEn hat geschrieben:Über die Console - ipconfig -all gibt er mir als Physikalische Adresse nur nullen ( 0 ) aus.


Wie bitte ?
Also das ist schlecht.
Wenn bei der Physikalische Adresse echt NUR Nuller stehen,
dann dürfte der Treiber nicht stimmen.
Bist du dir wirklich sicher dass dort NUR Nullen stehen ?
Stehen dort vielleicht nicht noch ein paar andere Werte ?
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon TOFFEn » 13.06.2005 21:06

ne, definitiv nur nullen..
hab vorhin mal 'ne suse 9.3 live-cd reingeworfen, selbst der wollte net wirklich *jammer*
TOFFEn
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2005 14:46

Beitragvon 1101011 » 14.06.2005 21:32

vielleicht kaput ?
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon TOFFEn » 14.06.2005 23:19

hab ich auch gedacht und den leuten vom MM zurück gegeben.. nach 4 wochen hatte ich ihn wieder mit der antwort, das alles ohne probs laufen würde.. *grmpf*
und das macht es definitv net!
TOFFEn
 
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2005 14:46


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron