amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

[Amilo la1703] Problem mit WPA2 unter Vista

LAN/WLAN und natürlich Internet

[Amilo la1703] Problem mit WPA2 unter Vista

Beitragvon Mageta » 11.06.2007 17:43

Moin Leutz,

ich hab da mal so ein kleines Problem ^^

Folgendes: Wir haben hier mehrere Rechner/Laptops die im Netzwerk aktiv sind. Einer davon ist ein Amilo la1703 mit Windows Vista (Basic).
Nu ham wir/ich Probleme, diesen ins Netzwerk und so ans Inet zu bekommen.

Als Router haben wir hier einen Speedport w500v (ja ich weiß, sehr toll ;)), mit der neusten Firmware, die man bei t-online bekommen kann. Mit allen anderen Rechner/Laptops funktioniert dieser auch mit WPA2 (ich will eigentlich ungern etwas anderes nehmen, da die Sicherheit bei den niedrigeren Methoden ja nicht ganz so Prickelnd ist).

Leider ist das ganze bei dem Amilo nicht so leicht. Dieser ist bisher nicht dazu zu bringen Kontakt mit dem Router aufzunehmen, wenn dieser denn eine WPA2 Schlüsselung fordert. Test weise haben wir es mit WPA und WEP probiert. In beiden Betriebsarten konnte er eine Verbindung aufbauen.
Wenn allerdings WPA2(PSK) eingestellt ist, dann weigert er sich eine Verbindung aufzubauen. Er meint dann sogar dass er keinen Pegel vom Router/Signal hat (der 2 Meter entfernt steht und auf einem anderen Laptop vollen Pegel hat).

Als Netzwerkkarte ist auf dem Amilo eine FSC WLAN 802.11g (SiS163u) verbaut. Treiber für Vista hab ich die aktuellsten direkt von SIS runtergeladen und installiert (bringt gar nix). Wlan ist über den Schalter am Laptop aktiviert. Schluesse sind alle richtig eingegeben (mehrfach). Verschluesselungstyp is bei WPA2 auch auf AES gestellt, so wie vom Router gefordert.

Wo ich mir nicht sicher bin, ist der Kanal (der ja aber bei den anderen Schlüsselarten funzt). Ich bin allerdings noch nich so firm mit Vista und hab im Moment keine Möglichkeit gefunden im Treiber oder im Setup den Kanal der Karte zu ändern.

Ja... soweit war das mein Problem. Hat vlei jemand ne Idee was ich noch tun könnte um den Laptop dazu zu bewegen sich auch mit WPA2 ins Netzwerk zu begeben?

grüße,
Mageta
Mageta
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2007 17:00

Beitragvon aspettl » 11.06.2007 17:56

Bis das Problem gelöst ist: verwende WPA. WPA und WPA2 kann man momentan als sicher einstufen, wenn man sichere Passwörter wählt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7180
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Lifebook E8020D

Beitragvon Mageta » 12.06.2007 14:16

Jab, dass hab ich jetzt auch erstmal gemacht. Damit der Laptop überhaupt ins Netz kann. Aber so richtig ne Endlösung find ich das pers. nich. Weil ich es auch kapiere, was da der Fehler sein soll.

Der Router scheint ja OK zu sein, er handelt ja auch alle anderen Wlan-Geräte. Der Wlan-Chip von dem Amilo muss (eig.) auch OK sein, weil er mit WPA und WEP zurecht kommt und ich denk mal nich das dieses neue Prachtexemplar von einem OS (Achtung Ironie) es nicht schafft die Pakete mit dem richtigen Schlüssel zu senden.
Mir fehlt da irgendwie die Fehlerquelle..
Mageta
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.06.2007 17:00


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron