amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Grafikkarte bietet 1680x1050 nicht an!

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Grafikkarte bietet 1680x1050 nicht an!

Beitragvon doppelhammer » 17.06.2007 16:32

Hallo,

wie kann ich der Grafikkarte Intel Extreme Graphics (82852....GM/GME) eine neue Auflösung von 1680x1050 Pixeln beibringen????ich habe schon vieles ausprobiert:

- neusten Grafikkarten-Treiber installiert
- neue inf-Datei für den Monitor geladen
- alle Modi auflisten lassen
- per Powerstrip die Auflösung versucht hinzuzufügen,

und nichts hat funktioniert. Dabei kann die Grafikkarte ein Format von 16:10 darstellen, sogar mit höherer Auflösung (1920x1200)! Wieso dann nicht 1680x1050??

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten, finde ich super.

Grüße, doppelhammer
doppelhammer
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2007 16:26

Beitragvon Rocco » 17.06.2007 20:56

@doppelhammer

Unterstützt dein Monitor die Auflösung? Redest du jetzt von einem externen oder internen Display?

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Monitorinfo

Beitragvon doppelhammer » 17.06.2007 22:20

Es handelt sich um einen externen TFT-Widescreen-Monitor mit eben dieser Auflösung von 1680x1050 Pixeln.

Was kann ich tun, um der Grafikkarte diese Auflösung zu befehlen??
doppelhammer
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.06.2007 16:26

Beitragvon to3st4you » 21.06.2007 12:47

gibts bei den erweiterten Grafikeinstellungen nich die möglichkeit ne nichtunterstützte Auflöung einzustellen? kann sein dass Dir die Möglichkeit auch erst zur verfügung steht wenn der externe dran hängt.

allerdings wird Deine Grafikkarte mit so ner Auflösung ganz schön ins schwitzen kommen, vor allem wenn Du spielen willst! Für so ne Auflösung brauchst Du en bischen was kräftigeres!
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon paul23274 » 24.06.2007 13:01

Hallo,

ich hab in meinem Amilo M7400 auch einen Intel 852/855...hab dieselben Versuche wie "Doppelhammer" unternommen (Und noch versucht die Defaultauflösung in der Registry zu ändern), es aber bisher auch nicht geschafft, 1680x1050 auf meinem externen 22" anzuzeigen.

Würd mich sehr freuen, wenn das mal einer auflösen könnte, dann geb ich meinen Monitor nämlich wieder zurück.

MfG
paul23274
 
Beiträge: 1
Registriert: 24.06.2007 10:45

Beitragvon to3st4you » 24.06.2007 14:37

Ich würd euch echt nich empfehlen mit solch Leistungsschwachen Grakas so ein riesen Display anzusteuern. ich glaub nich dass da was brauchbares bei rauskommt wenn ihr eure rechner so knechtet.

Außer Solitär und minesweeper werdet ihr mit solchen einstellungen bzw auflösungen nichts spielen können. und ich könnte mir vorstellen dass ihr sogar beim DVD gucken die Kiste in die Knie zwingt.Die is für sowas noch nichma annähernd ausgelegt.

schaut doch mal bei intel direkt ob die evtl ein Tool haben um solche einstellungen vorzunehmen.
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon as » 24.06.2007 23:12

Hallo to3st4you

Er schrieb ja dass die Grafikkarte sogar 1920x1200 darstellen kann...!

Und das wird die Kiste ganz bestimmt nicht in die Knie zwingen...! ;)
Und Zocken wird er wohl sowieso kaum. :p

Ob ich nun meinen sexternen Monitor dran hängen habe oder nicht bemerke ich ganz und gar nicht!
Selbst wenn ich daneben zocke.
Denn der sexterne Monitor muss mir nur ganz normales Office anzeigen - um die Temperaturen zu Überwachen...

Einer meiner Kollegen meinte auch, als ich ihm die Display Auflösung etwas hoch schraubte, dass dann gleich die ganze Kiste zusammen stürzen würde.! :shock:

Wieso meint eigentlich jeder dass 2 Bildschirme gleich doppelte Arbeit bedeuten?
Solange auf beiden das selbe angezeigt wird: Ja.
Aber sobald man auf einem Zockt und dann den Unterschied anschaut ob mit oder ohne sexternen Monitor wird man ganz schnell feststellen dass das Schrott egal ist.

Gruss Howard - Es ist nicht das Angezeigte Bild das die Grafikkarte in die Knie zwingt, sondern der Aufwand dahinter...
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon to3st4you » 25.06.2007 18:04

jo dass is klar, ich dachte nur, wenn jemand nen 22zoller an so en kleines Gerät hängt hat er damit bestimmt nich vor den nur zum überwachen oder ähnliches zu benutzen. dass en statisches Bild auf so nem Bildschirm das Gerät nich klein bekommt is logisch. das szenario war 1 Großer Bildschirm zum zocken oder so in dieser Auflösung. und da kann mir keiner erzählen dass mit so ner Graka noch was bei rauskommt. ich mein das gerät wird nich kaputt gehen oder so aber das macht doch kein spaß... ich kann ja mit meinem corsa auch keine 250 fahren, dafür is er nich gemacht, und so is es mit der Graka auch.

wenn man den nur nebendran steh hat und den officemäßig nutz passt das schon. evtl hab ich da auch den verwendungszweck etwas vorweg genommen sorry!
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon as » 25.06.2007 22:20

Hallo to3st4you

Ahso, alles klar, dachte bloss gerade eben du wärst wieder einer dieser... *grrr* *lach*

Naja, jedenfalls sind Bildbearbeitungsprogramme so ziemlich von 2 Monitoren
abhängig....

Was mir Word auf 2 Monitoren verteilt zu suchen hat ist wieder eine andere Frage, welche für mich ebenfalls nie in Frage käme.

Gruss Howard
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon to3st4you » 26.06.2007 08:28

ne, ne as, ich gehör eigentlich eher zu den Leuten die auch mal ihre klappe halten können wenn se nix zu sagen haben oder keinen blassen schimmer haben;)

is halt immer schwierig so ein Thema wenn man nich genau weiß was die Leute vor haben...

naja, aber scheinbar will die Auflösung ja nich so wirklich, von daher hat sich die geschichte ja erledigt. bzw halt mal bei intel Anfragen.


greeez


3st
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon Marc987 » 26.06.2007 10:24

Hallo,

hat jemand schon das Problem gelöst?
Ich bin grad am testen von einem 22" Widescreen von Dell.

Bei einem PC mit einer Intel 82865G Onboard Grafikkarte funktioniert es ohne Probleme bei einer Auflösung von 1680x1050.
Dann hab ich noch einen PC mit einer Intel 82915G Grafikkarte und an dieser verzweifel ich.
Hab nun schon etliche Treiber ausprobiert, doch zeigt er mir in den Einstellungen zwar eine Auflösung bis 2048x1536 an, aber die Auflösung 1680x1050 fehlt und ich benötige unbedingt diese Auflösung.
Marc987
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.06.2007 10:19

Beitragvon as » 26.06.2007 16:41

Hallo Marc987

Für was benötigst du denn dringend genau diese Auflösung?
Entlüfte nun schon endlich dein Geheimnis, was du denn genau auf dem 22 Zoll Monitor machen willst...!?

Sage auch: Bei Intel nachfragen.

Gruss Howard
as
 
Beiträge: 427
Registriert: 15.11.2006 21:53
Notebook:
  • Toshiba Satellite P100-344

Beitragvon -TiLT- » 26.06.2007 17:00

as hat geschrieben:Für was benötigst du denn dringend genau diese Auflösung?


Um einen TFT in seiner nativen Auflösung anzusteuern?!?!?!
:roll:
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22
Notebook:
  • Apple MacBook Pro SR

Beitragvon to3st4you » 26.06.2007 18:13

würd ich auch drauf wetten!
Benutzeravatar
to3st4you
 
Beiträge: 424
Registriert: 15.01.2007 18:13

Beitragvon -TiLT- » 26.06.2007 21:14

Alles andere sieht ja auch bescheiden aus ;-)
Doubleslash hat geschrieben:Es kann nicht sein, dass ihr keine Probleme mit dem 3438 habt. Jeder hat die, sogar solche, die das Notebook gar nicht haben! JEDER! Auch ihr!
Benutzeravatar
-TiLT-
 
Beiträge: 813
Registriert: 13.01.2006 03:22
Notebook:
  • Apple MacBook Pro SR

Nächste

Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste