amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pi bootet nicht mehr korrekt!

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo Pi bootet nicht mehr korrekt!

Beitragvon DukeLaCroix » 22.06.2007 14:53

Hi, mein freund hat folgendes Problem:
Er hat seinen PC mit dem Spiel FIFA angelassen und ist essen gegangen. Er hatte ihn auf einem Holztisch stehen. Danach kam er zurück (Laptop war sehr heiß), wollte weiterspielen und beim Anstoß schmiert der PC ab. Seither kann er nicht mehr booten. Beim FSC Bildschirm bleibt er im ladebalken hängen und der PC startet neu. mit f2 kommt er für kurze zeit ins BIOS. Aber das wars auch. Das Gerät macht auch immer ein motorenartiges Geräusch. So wie wenn die Festplatte zugreifen würde oder das CD-Laufwerk. Letzteres tut seinen dienst aber wohl normal.
Kann es sein dass die graka durchgeschmorrt ist durch die Überhitzung? Oder würde der PC dann gar nicht mehr anspringen?

Vielen Dank schonmal!!!
DukeLaCroix
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2007 23:06

Beitragvon ForEverJoe » 22.06.2007 15:34

Normal hat die Hardware was abbekommen. Wenn der "Siemens Ladebalken" erscheint überprüft das System die Hardwarekomponenten. Wenn dann eines fehlt...bzw defekt ist bootet er nicht.

Bevor Ihr das Teil zum reparieren bringt schraubt mal auf und seht ob zb. der RAM locker sitzt...das reicht nämlich auch schon dass der Notebook nicht bootet. (ist zwar in eurem fall eher unwahrscheinlich...trotzdem)

Was allerdings komisch ist, dass sich der Notebook bevor ihm vll was geschmolzen ist, sich nicht abgeschaltet hat kann ich mir nicht erklären.
-------------------------------------------------
www.sdbe-veranstaltungstechnik.de
ForEverJoe
 
Beiträge: 55
Registriert: 30.01.2007 11:14
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Beitragvon DukeLaCroix » 22.06.2007 15:43

das mit dem ram habe ich jetzt auch häufiger gelesen. das wird er auch probieren sobald er kann. mit 30 secs den anknopf drücken nachdem alle stromteile entfernt wurden hat bei ihm auch nicht geklappt.
Abgeschaltet hat es sich ja, also er weiterspielen wollte. Vielleicht wurde da die power nochmal richtig hochgefahren und dann ists durchgeschmolzen?! oder ist das quatsch?
DukeLaCroix
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2007 23:06

Beitragvon ForEverJoe » 22.06.2007 15:50

kann sein...kann nicht sein. normal reagiert das notebook aber wenn es zu heiß wird und schaltet sich automatisch ab. so geht es zb vielen vista usern deren lüfter aussetzt. okay euer hardwarereset hat auch nix genützt.

okay mein rat: aufmachen und ram checken.
kann mir sehr schlecht vorstellen dass es an der software liegt dass er nicht startet. von dem her wird dir wohl das einschicken zu fsc nicht erspart bleiben...außer hier kommt vll noch ne andere lösung
-------------------------------------------------
www.sdbe-veranstaltungstechnik.de
ForEverJoe
 
Beiträge: 55
Registriert: 30.01.2007 11:14
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Beitragvon DukeLaCroix » 22.06.2007 15:53

das denke ich auch nicht mit der SW. ich befürchte fast die lan heute fällt für ihn ins wasser
DukeLaCroix
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.06.2007 23:06


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste