amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A7640: Hilfe! Schwarzer Bildschirm, aber Maus funktioniert!?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

A7640: Hilfe! Schwarzer Bildschirm, aber Maus funktioniert!?

Beitragvon chuckomo » 23.06.2007 14:33

Hallo Leute,

ich habe ein recht ungewöhnliches Problem mit meinem Amilo.

Mein NB braucht auf einmal ewig lange um hochzufahren. Beim Booten sehe ich auch das FSC Symbol, nach ewiger Zeit kommt auch das Windows-Symbol mit dem rollenden blauen Balken.
Nun kommt das Problem:
wenn er dann nach 5-10 Minuten fertig ist mit dem Hochfahren, habe ich einen schwarzen Bildschirm, an mir die Maus erscheint, die ich bewegen kann, aber das wars dann auch schon. Der rest is schwarz.

Ins Bios komme ich rein. Ich kann auch die XP-DC starten lassen. Das einzige Problem ist der schwarze Bildschirm Windows und die extrem lange Bootzeit.

ich bin echt am verzweifeln, weil ich keinen Rat mehr weiß. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Fall ihr mehr informationen benötigt, sagt mir einfach Bescheid.

Gruß Chuckomo
chuckomo
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2007 13:42

Beitragvon siro » 23.06.2007 14:50

Hallo,

mache mal einen Hardwarereset.

Akku raus
Netzteil ab
Powerknopf ca.20 Sek. gedrückt halten
Alles ein- und anbauen
Power an


Gruß
siro
Benutzeravatar
siro
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.03.2007 20:12
Notebook:
  • AMILO PA 1510

Beitragvon chuckomo » 23.06.2007 14:58

siro hat geschrieben:Hallo,

mache mal einen Hardwarereset.

Akku raus
Netzteil ab
Powerknopf ca.20 Sek. gedrückt halten
Alles ein- und anbauen
Power an


hatte das schon bei einigen themen als vorschlag entdeckt und schon so ähnlich gemacht:

- stromkabel abgesteckt
- akku rausgenommen
- 60 sekunden auf die powertaste gedrückt
- akku wieder rein
- stromkabel wieder eingesteckt
- NB eingeschaltet

aber ohne erfolg :cry:

bin echt am verzweifeln

inzwischen hab ich sogar vor lauter verzweiflung mal die xp-reparatur-funktion von der recovery-cd ausprobiert.

auch ohne erfolg.
ich hab nachwievor einen schwarzen bildschirm und ne maus drauf. sonst tut sich nichts...

wäre um jede hilfe dankbar!!!
chuckomo
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2007 13:42

Beitragvon siro » 23.06.2007 15:10

Hallo,

da die Reparaturfunktion nichts gebracht hat,würde ich das Betriebssystem neu aufsetzen. Also Daten sichern dann XP neu installieren.



Gruß
siro
Benutzeravatar
siro
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.03.2007 20:12
Notebook:
  • AMILO PA 1510

Beitragvon chuckomo » 23.06.2007 15:20

genau das wollte ich vermeiden, mit dem systemneuaufsetzen. Wie es immer so ist, sind da Daten drauf, die ich seit langem nicht gesichert hab und die weg wären, wenn ich das system jetzt neu ausetze :cry:

und da der bildschirm schwarz ist und ich nichts seh, kann ich auch leider nichts sichern...

ist richtig ärgerlich... :evil:
chuckomo
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2007 13:42

Beitragvon An-Dr.Zej » 23.06.2007 16:21

Externes gehäuse zulegen und daten woander sichern
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon jankm » 23.06.2007 17:08

z.b. gibt es ein programm: Acronis True Image - wird auf cd (bootbar) gebrannt, und erstellt ein festplattenabbild ohne vorher in windows einsteigen zu müssen! ev. hilft dir das weiter!

Um solch einem Problem (Datenverlust) vorzubeugen: "3-Partitionen-System"

c: ausschließlich die Windows-installation
d: alle programme ausschließlich hier installieren
e: alle Installationsdateien (also die setup.exe's) und Daten / Dokumente (*.doc, *.xls,...)

Vorteil: wenn Windows sich entscheidet in arsch zu gehen, formatiert man schlicht c & d und installiert windows neu, hat dann aber auf e immernoch alle daten & wichtige installationsfiles (treiber, anti-vir,...)

lg markus
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon chuckomo » 23.06.2007 17:17

jankm hat geschrieben:z.b. gibt es ein programm: Acronis True Image - wird auf cd (bootbar) gebrannt, und erstellt ein festplattenabbild ohne vorher in windows einsteigen zu müssen! ev. hilft dir das weiter!

Um solch einem Problem (Datenverlust) vorzubeugen: "3-Partitionen-System"

c: ausschließlich die Windows-installation
d: alle programme ausschließlich hier installieren
e: alle Installationsdateien (also die setup.exe's) und Daten / Dokumente (*.doc, *.xls,...)

Vorteil: wenn Windows sich entscheidet in arsch zu gehen, formatiert man schlicht c & d und installiert windows neu, hat dann aber auf e immernoch alle daten & wichtige installationsfiles (treiber, anti-vir,...)

lg markus

ich hätte das so gemacht. aber das is der laptop meiner frau :lol:
aber danke für die hinweise, vorallem das mit dem image-maker klingt interessant...

vllt hat ja noch jemand ne idee, um den schwarzen bildschirm wegzubekommen :idea:
chuckomo
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.06.2007 13:42

Beitragvon ChaosKrieger » 23.06.2007 17:38

nim ne live cd zb, knoppix (linux) und sicher damit deine daten
who | grep -i blonde | date; cd ~; unzip; touch; strip; finger; mount; gasp; yes; uptime; umount; sleep; shutdown -r now
Benutzeravatar
ChaosKrieger
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 418
Registriert: 03.01.2006 13:51
Wohnort: Bühl-Baden
Notebook:
  • Amilo M 1439G


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste