amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Zauberstaub ?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Zauberstaub ?

Beitragvon g0r » 29.06.2007 23:21

Hallo,

ich habe einen 7830 Notebook der Monate lang im Staub lag. Ich hatte mich hier informiert, und habe damals mein Problem berichtet. Es war so, das mein Notebook nicht mehr an ging, da mein Aufladegerät nur gepiepst hat. Heute nahm ich das Gerät und habe es erneut versucht. Kurz machte mein Aufladegerät erneut die gleichen Geräusche und was dann geschah, war unglaublich. Der Zauberstaub hat meinen Notebook anscheinend repariert. Könnte mir jemand jetzt erklären, wieso mein Notebook Tage nein Monate lang nicht mehr ging und heute auf irgendeiner Art und Weise plötzlich schon! Was steckt dahinter? War er einfach nur überlastet oder überladen, wie immer man es auch nennt. Vielleicht kennt ihr euch ja besser aus.

Lg
g0r
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2007 21:40

Beitragvon siro » 30.06.2007 17:59

Hallo,

was dahinter steckt,das kann Dir bestimmt keiner sagen.Hoffentlich zickt er nicht wieder rum.

Gruß
siro
Benutzeravatar
siro
 
Beiträge: 225
Registriert: 17.03.2007 20:12
Notebook:
  • AMILO PA 1510

Beitragvon jankm » 30.06.2007 19:06

vielleicht hatte er einen kontaktfehler, und durch den staub, in zusammenhang mit extrem hoher luftfeuchtigkeit & viiiel glück wurde dieser behoben :D :D :roll: 8)
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon noogood » 30.06.2007 19:23

Der Zauberstaub hat kalte Lötstellen heiss gemacht :D
noogood
 
Beiträge: 77
Registriert: 24.10.2006 22:09
Notebook:
  • Xi 1546

Beitragvon Rocco » 30.06.2007 19:52

@g0r

Dafür ist der sogennate Hardware Reset zuständig.

Deswegen findest du hier im Forum sehr oft, die Info ,NT und Akku raus und 10-20 Sekunden Einschalter gedrückt halten. Dann wird die Restspannung aus deinem Book genommen.

Es wäre bestimmt auch schon ein Tag später gegangen.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon g0r » 30.06.2007 22:38

Moin Jungs.

Also zu dir was Rocco... diesen Reset hab ich damals gemacht. Brachte mir Null. Ich hab dann meinen Akku rausgenommen und habe nur per Kabel direkt den Notebook benutzt.

Es wäre bestimmt auch schon einen Tag später gegangen.


Ging aber nicht. Komisch ist, das er erst nach Monaten wieder geht. Versucht habe ich es öffters, auch einfach mal kurz am Strom gelassen und dann versucht. Es ging nie! Bis gestern halt. Nun läuft mein altes Teil blendend!

Fragt sich halt nur weshalb das so lange gedauert hat.


Trotzdem bedanke ich mich bei euch :)
g0r
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2007 21:40

Beitragvon ErDNA » 03.07.2007 13:46

Dürfte ich mal meinen Akku in deinen Zauberstaub legen ?
Der war schon nach 7 Monaten defekt und liegt hier auch noch irgendwo rum ;-)
+++ Wer Fehler findet, darf sie behalten ! +++
Amilo D 7830 - Pentium 4 - 2,8GHz - 1GB RAM - 60GB; 200GB HDD - ATI Radeon9k
Apple Macbook Core 2 Duo, 2Ghz - 2 GB RAM - 80 GB HDD; 300 GB HDD
Benutzeravatar
ErDNA
 
Beiträge: 157
Registriert: 31.05.2005 19:03
Wohnort: Marburg, Tübingen

Beitragvon jankm » 03.07.2007 14:36

ja, würd ich auch gern machen, wie ich den WEAR-LEVEL von meinem Akku nach 3 Monaten Betrieb ausgelesen habe - 33% *schock* :(
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste