amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neue HDD für M1425

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Neue HDD für M1425

Beitragvon BlueI » 06.07.2007 20:37

Ich trage mich mit dem Gedanken, in den nächsten Wochen eine neue Festplatte für meinen Amilo M1425 zu kaufen. Derzeit schwanke ich zwischen
dieser von Seagate und dieser von Hitachi.
Beide 2,5 Zoll, 5400rpm, 80GB/Platter, 8MB Cache, 11ms Zugriffszeit und IDE.
Im Moment befindet sich noch diese im Notebook (4200rpm, 8MB, 12ms, IDE).

Hat jemand bereits Erfahrungen mit einer dieser Platten bzw. ob man allgemein den Unterschied überhaupt bemerken wird?
Wichtig ist für mich neben der verbesserten Leistung auch die Lautstärke.

Außerdem konnte ich noch nicht sicher herausfinden, ob das Amilo M1425 mit Platten mit mehr als 137GB umgehen kann. Die beiden Platten oben sind 120er, allerdings würde ich vllt. auch die baugleichen 160er nehmen, vorrausgesetzt die laufen problemlos im M1425.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Re: Neue HDD für M1425

Beitragvon Geric » 06.07.2007 20:52

BlueI hat geschrieben:Außerdem konnte ich noch nicht sicher herausfinden, ob das Amilo M1425 mit Platten mit mehr als 137GB umgehen kann. Die beiden Platten oben sind 120er, allerdings würde ich vllt. auch die baugleichen 160er nehmen, vorrausgesetzt die laufen problemlos im M1425.


Was hindert dich daran es herauszufinden? 14tägiges Rückgaberecht bei Online Bestellungen, schon mal was davon gehört? :wink:

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon BlueI » 07.07.2007 15:40

Man kann ja vorher mal fragen, bevor man sich den (möglichen) Stress antut. :wink:
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425

Beitragvon Terabyte » 12.08.2007 10:31

Hallo

Ich hab die Seagate Momentos mit 120GB in meinem Amilo verbaut.

Funktioniert problemlos
Terabyte
 
Beiträge: 202
Registriert: 16.08.2006 10:11
Notebook:
  • FSC Amilo M 1425

Hab mich entschieden

Beitragvon BlueI » 20.08.2007 17:23

Hab jetzt eine Samsung Spinpoint M80 verbaut: HM160JC (2,5", 160GB, 5400rpm, 80GB/Platter, 8MB Cache, 12ms, IDE für 86,90€ im Laden um die Ecke)
War auch fast kein Problem:
- Schraube raus
- Klappe weg
- alte Platte mit Rahmen rausnehmen (Ist das normal, dass man die Platte so schräg rausziehen muss? Ich hatte etwas Angst um die Pins...)
- die 4 Schrauben am Rahmen lösen (wer hat die da so fest reingedreht :x)
- alte Platte aus dem Rahmen raus & neue rein
- die Platte mit den 4 Schrauben wieder im Rahmen befestigen
- Platte samt Rahmen wieder schräg in die IDE-Schnittstelle reindrücken (sollte nur in einer Richtung funktionieren, hab's aber nicht ausprobiert ;))
- Service-Klappe wieder festschrauben

Ergebnis des Ganzen:
VORHER:
  • Zugriffszeit 19,9 ms
  • Burst-Lesen ~74 MB/s
  • Lesen ~23,5MB/s
  • Zugriffe deutlich hörbar
NACHHER (leiser Betriebsmodus):
  • Zugriffszeit 20,7 ms
  • Burst-Lesen ~87,5 MB/s
  • Lesen ~37 MB/s
  • €dit: in sehr ruhiger Umgebung ist ein leises Rauschen zu vernehmen

Wenn ich dann per NHC den schnellen Betriebsmodus wähle, sinkt die Zugriffszeit um etwa 2,5 Millisekunden und das Lesen beschleunigt sich um ~0,5 MB/s. Die Platte bleibt dabei trotzdem für mich unhörbar.
Alle Werte mit HD Tach gewonnen und für die Nachher-Messung dasselbe Image benutzt, so dass die Ergebnisse einigermaßen vergleichbar sein sollten.
Im Übrigen erkennt das Amilo problemlos die 160GB-Platte, im WindowsXP SP2 sind 149,05GB vorhanden.
Jetzt nutze ich die Gelegenheit erstmal um das XP komplett neu aufzusetzen, über die Temperaturen schreib ich vllt. später nochmal was, obwohl die auch vorher schon nicht sehr hoch gingen.
Alles hat Vor- und Nachteile.
BlueI
 
Beiträge: 414
Registriert: 23.02.2007 16:10
Notebook:
  • Amilo M1425


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste