amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

verseuchte festplatte raus neue festplatte rein

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

verseuchte festplatte raus neue festplatte rein

Beitragvon chl » 09.07.2007 13:17

hallo!

habe ein amilo a notebook geschenkt bekommen. das notebook ist extrem langsam, die benutzerkonten lassen sich nicht löschen und es dürfte ziemlich virenverseucht sein. wenn man startet, dauert es ca 5 min bis man zum desktop kommt und dann ca eine halbe stunde lang nur fehlermeldungen, dass alle möglichen programme beendet werden müssen!
das laufwerk C lässt sich nicht formatieren usw.

ich bin nicht sehr erfahren, was fehlerbehebungen betrifft und sonstige störungen.
kann ich dem ganzen ein ende setzen wenn ich die alte festplatte mit einer neuen austausche, weil weder daten noch irgendetwas anderes auf der festplatte sind was gesichert werden sollte!
wenn ich das dann getan habe kann ich dann einfach mit der dem beigelegten office cd das betriebssystem wieder drauf spielen und alle anderen programme installieren und dann das notebook weiter benutzen?
chl
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2007 13:09

Beitragvon Leonidas » 09.07.2007 13:37

Windows Boot CD hinein, Festplatte formatieren, windows neu installieren.

Du kannst auch eine neue einbauen und genauso verfahren.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon chl » 09.07.2007 13:39

ich kenne mich da nicht so ganz aus.
die windows boot cd ist die windows cd, die beim notebook dabei war?! entschuldige die blöde frage.
chl
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2007 13:09

Beitragvon Leonidas » 09.07.2007 13:46

Wenn Windows Recovery CD draufsteht paßts und du kannst sie gleich ins Laufwerk schieben, zu booten und dann die Festplatte formatieren u.s.w. Mit der von dir erwähnten Office CD kannst nur MS-Office installieren.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon chl » 09.07.2007 13:47

wenn ich die nicht zu hause habe muss ich die dann irgendwo kaufen oder downloaden?
und wie muss ich dann beim booten vorgehen?
chl
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2007 13:09

Beitragvon Leonidas » 09.07.2007 13:55

Eigentlich Forensuche!

Du brauchst eine Windows XP CD bzw. die Recovery Win XP CD, die quasi das selbe ist. Beide sind Bootfähig, sprich wenn sie im CD-Laufwerk sind, wird zuerst von da gebootet. Dann kommst in das blaue Installationmenü von Windows. Dort befolgst die Schritte, die eigentlich selbsterklärend sind u.a. Festplatte formatieren.

Wenn du keine hast, mußt du eine kaufen. Alles andere wäre illegal.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon chl » 09.07.2007 14:02

danke vielmals für die hilfe!

werde mich dann gleich ans formatieren machen.
gesetz dem fall ich werde doch eine neue festplatte kaufen, welche würdest du empfehlen?
chl
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2007 13:09

Beitragvon Leonidas » 09.07.2007 14:08

Du brauchst auf alle Fälle eine 2,5 Zoll Festplatte. Ich würd bei www.Geizhals.at schauen, welche günstig ist.

Kannst auch auf www.Chip.de gehen und dir die Testberichte durchlesen.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Beitragvon chl » 09.07.2007 14:12

passt danke!
chl
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.07.2007 13:09


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron