amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

CPU-Upgrade beim La 1703

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

CPU-Upgrade beim La 1703

Beitragvon Peter Petrelli » 10.07.2007 11:29

Hallo,

ich bin seit Januar im Besitz eines Amilo La1703 mit der Sempron 3200+ CPU (25W TDP) (brauchte schnell nen billigen Laptop). Nun spiele ich seit längerer Zeit mit dem Gedanken, einen MK-36 (TDP 31W) oder einen Dualcore (TDP 35W) einzubauen.

Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht? Lassen sich andere Prozessoren mit dem (bei mir verbauten) Dreizellen-Akku betreiben? Reicht die Kühlleistung aus, oder rauchen die schnell ab? Und zu guter Letzt, was sagen die Benchmarks, bringt das Ganze überhaupt was?
Der FSC-Support will für eine Antwort erstmal die Seriennummer von meinem Gerät wissen, und ohne zwingenden Grund wollte ich nicht bei denen aktenkundig machen, das ich an meinem Prozessor rumschrauben will...

Besten Dank im Vorraus
Peter Petrelli
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.06.2007 17:46
Notebook:
  • Amilo La1703

Beitragvon Steiner » 12.07.2007 16:33

Hallo,

diese CPU kannst du max. einbauen,

AMD SEMPRON 3500+ 1,8GHZ 25W
AMD TURION MK38 35W 2,2GHZ
AMD TURION 64 X2 TL50 35W 1,6GHZ
AMD TURION 64 MK36 31W 2,0GHZ
AMD ATHLON 64 TK53 35W 1,7 GHZ

Achtung für die CPU mit 35 Watt brauchst du ein anderes Thermalmodul und ein anderes Thermal Pad.


Mfg Steiner
Steiner
 
Beiträge: 34
Registriert: 19.01.2006 19:58
Wohnort: Bernburg

Beitragvon Peter Petrelli » 13.07.2007 15:37

Vielen Dank schonmal für die Auskunft, wird wohl entweder der MK-36 oder der TL-50 werden (die geistern immer mal wieder für kleines Geld bei ebay rum).

Was ist mit dem TL-52, der unterscheidet sich doch nur durch den doppelt so großen L2-Cache, der sollte doch auch gehen? Und laufen die auch mit dem kleinen 11.1V-Dreizellen-Akku? Kann mir irgendwie nicht vorstellen, das nur durch den zusätzlichen Kern (den man ja auch undervolten könnte) auf einmal der größere 14,8V-Akku nötig wird...

Schönes Wochenende!
Peter Petrelli
 
Beiträge: 16
Registriert: 06.06.2007 17:46
Notebook:
  • Amilo La1703

Beitragvon AmiloBernie » 01.09.2007 02:46

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage zu dem großeren Akku mit 14.8 V. Könnte dieser ohne Bedenken am "kleinen" Amilo La 1703 betrieben werden?

Der originale Akku hat ja 11.1 V? :?

Gruß
AmiloBernie
Benutzeravatar
AmiloBernie
 
Beiträge: 99
Registriert: 18.08.2007 02:14


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste