amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

3438G - Hitze

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

3438G - Hitze

Beitragvon SweetDude » 18.07.2007 15:49

Hi,

ich hab wie viele andere ein problem mit dem GPU.

Der GPU ist im normal betrieb (word , internet ...):
Informationsliste Wert
Grafikprozessor (GPU) 98 °C (208 °F)


Ich finde es doch schon bisschen schlimm. Nach ner zeit , geht das notebook auch einfach aus. außerdem ballert der lüfter die ganze zeit hamma laut durch.

was kann man da machen? soll ich es einschicken und auf garantie reparieren lassen. oder gibt es einen einfachen weg , den ich zuhause machen kann. ich bin jetzt auch nicht gerade pc ober trottel :wink:


hier noch paar andere werte:
Informationsliste Wert
CPU 57 °C (135 °F)

Informationsliste Wert
GPU Umgebung 88 °C (190 °F)

Informationsliste Wert
SAMSUNG HM080JI 57 °C (135 °F)


Hoffenltich hat jemand eine lösung für mich.

Danke
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Re: 3438G - Hitze

Beitragvon Geric » 18.07.2007 16:03

Gründlich reinigen, Neue hochwertige Wärmeleitpaste auf die CPU und neues Wärmeleitpad, eventuell Kupferblech in Verbindung mit Wärmeleitpaste, auf die GPU.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 18.07.2007 16:45

ok das hatte ich mir auch so gedacht.

ich muss ja einfach nur unten die klappe abmachen usw.

gehe auch mal davon aus , dass es dadran liegt.

die garantie verliere ich ja eh, aber ist da überhaupt so eine garantie plakette?
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon Geric » 18.07.2007 18:08

SweetDude hat geschrieben:die garantie verliere ich ja eh, aber ist da überhaupt so eine garantie plakette?


Nein, warum. Solange du nicht mit Hammer und Meißel rangehst.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 18.07.2007 22:43

ok. welche paste kannst du mir empfehlen? oder pad?

danke
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon Geric » 18.07.2007 22:54

SweetDude hat geschrieben:ok. welche paste kannst du mir empfehlen? oder pad?

danke


Paste: Arctic Silver 5
Pad: Coollaboratory Liquid MetalPad

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 19.07.2007 08:10

an die paste hab ich auch gedacht.

also soll ich lieber ein pad kaufen und keine kupferplatte nehmen?
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon Geric » 19.07.2007 08:25

SweetDude hat geschrieben:an die paste hab ich auch gedacht.

also soll ich lieber ein pad kaufen und keine kupferplatte nehmen?


Deine Entscheidung, ich habe die Kupferplatte verbaut. Große Unterschiede zum Pad gibt es nicht.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 19.07.2007 08:35

ich glaube mein prob hat sich gerade erstmal gelöst.

ich hab das notebook ausgemacht und wollte ins BIOS. das notebook ging aber nicht an. dann hab ich paar min gewartet und es ging wieder.

hab nur geschaut ob ich das long battery life... an hab. hatte ich aber nicht.

dann hab ich auch nochmal mein akku rausgenommen. und einmal kräftig in den lüfter gepustet.

und was nun? gpu temp geht runter ^^

Informationsliste Wert
Grafikprozessor (GPU) 64 °C (147 °F)

lüfter höre ich kaum noch.

aber mal ne frage. 67° für die CPU sind zuviel ne?
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon Geric » 19.07.2007 10:20

SweetDude hat geschrieben:aber mal ne frage. 67° für die CPU sind zuviel ne?


Im Idle Mode ja unter Last normal.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 19.07.2007 10:30

ja ich bin einfach nur am arbeiten. also i-net uns so ein dreck.

naja aber die temp vom gpu ist echt gesunken ^^ ichhöre keinen lüfter mehr. verbrenne mir nicht mehr die hände wenn ich es anfass :lol:

naja ich lass es dann jetzt auch erstmal mit der paste und so.
denn jetzt bin ich schon zufrieden.

alles nur weil ich kurz im bios war o.O
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon mark00 » 19.07.2007 11:11

Eine Frage am Rande.

Ist das LiquidMetalPad nur für die GPU geeignet oder kann man das auch für die CPU verwenden? Möchte nämlich bei mir die WLP und Pads tauschen.
Wenn ja, wäre für die CPU Paste besser oder das LiquidMetalPad?

mfg mark00
"Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp, and let the rest of the world mirror it." - Linus Torvalds
Benutzeravatar
mark00
 
Beiträge: 213
Registriert: 25.04.2007 11:58
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • FSC Amilo XI1546

Beitragvon Geric » 19.07.2007 11:19

mark00 hat geschrieben:Eine Frage am Rande.

Wenn ja, wäre für die CPU Paste besser oder das LiquidMetalPad?

mfg mark00


Die LiquidMetalPads kannst du für Beides verwenden. Wie gesagt zwischen Arctic Silver 5 und den LiquidMetalPads ist der Unterschied nicht all zu groß. Solltest du aber "bilig" Paste haben wirst du es schon merken.

Gruß Geric
Geric
 

Beitragvon SweetDude » 19.07.2007 11:46

ich war gerade in meinem computer laden.

hab mal so nach paste und pads gefragt.

pads haben die garnicht. und paste haben die nur so 1€ teile aus dem karton ^^


aber zum glück ist jetzt alles wieder in ordnung :lol:
fragt mich aber nicht wie ich das hin bekommen habe 8)

ich habe mir nem CAD prog gerade 3 stunden gerendert. dabei hab ich mir die temps angeguckt und alles war im grünen bereich. ich bin froh und der läufter endlich aus.


marko ich würde lieber WLP nehmen ^^
SweetDude
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.07.2007 02:34

Beitragvon Becksman » 19.07.2007 15:24

Hi,

hatte anfang der Woche auchn Problem mit der Hitze, meine GPU steht sowieso nie niedriger als 66 Grad, hab letztens DOD Source gezockt, aber nur recht kurz und der Lappy war wirklich heiß!! Hab dann Anno 1701 gezockt, läuft ganz ok mit meiner konfi btw, ging 10 minuten, bamm laptop geht aus, dachte mir ok, wurde sicher zu warm und hab ihn 2-3 minuten in ruhe gelassen, angemacht..oh schreck er bootet aber ich hab kein bild, dachte eigentlich dass es meine Graka nu entgültig erwischt hat und ich da ne neue kriege bzw. dann auch gleich ne bessere Kühlung :lol: naja muss ich halt selber eingreifen. Sicher dass mir da nicht die Garantie flöten geht? Und was ist im Fall der Fälle, also die Graka geht kaputt, aber meine Kühlung und mein Verbau der Materialen war ok?
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron