amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lan Kabel verlegen

LAN/WLAN und natürlich Internet

Lan Kabel verlegen

Beitragvon sb2708 » 19.07.2007 18:25

Hallo,

da ich öfters mal WLan Abbrüche habe und mich das nervt und ich außerdem gerne eine schnellere Verbindung von Rechner zu Rechner hätte, würde ich gerne 20 Meter Lan Kabel verlegen.

Welche Kabel etc ich verwende ist mir klar. Aber ich wollt mal Fragen, ob es Tricks oder ähnliches gibt, wie ich in die entsprechenden Zimmer kommen... Hab handwerklich nicht so viel Erfahrung. Ich könnte zwar die Kabel relativ unauffällig an der Decke entlang verlegen, aber müsste immer am Ende noch durch einen Türrahmen... Die Türen sind in eine ca 15 ca dicke Mauer eingelassen und bohren.. hmm.

Gibt es andere Lösungen?
sb2708
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.02.2007 11:51

Beitragvon petschbot » 19.07.2007 19:40

Ich bin bei meiner Dachgeschoßwohnung durch die Decke über den Dachboden gegangen. Ansonsten: Schauen das keine Versorgungsleitung im Weg ist, langer Bohrer und durch. Oder: Es gibt auch Flachkabel, die unter dem Teppich verlegt werden können und extra teuer sind.
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon Rocco » 19.07.2007 20:44

@all

gibt es nicht irgendwie eine Steckdosen-Variante? Ich dächte mal was davon gelesen zu haben.

Rocco
Nobody is perfect. :wink:
Benutzeravatar
Rocco
Moderator
 
Beiträge: 1172
Registriert: 02.12.2005 23:52
Wohnort: Weißensee
Notebook:
  • Amilo M1437
  • Amilo M3438

Beitragvon PappaBaer » 19.07.2007 21:06

Jep, gibt es: PowerNet.

Hier zum Beispiel:
http://www.snogard.de/index.php?kategor ... STRALL8502
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020

Beitragvon Shivan » 19.07.2007 21:14

Ja, die gibt es, nennt sich Powerline.

Im Großen gescheitert, MVV und RWE waren zB Kandidaten die das versucht haben.

Im Kleinen solls soweit ich gehört hab, dagegen ganz gut klappen. Einer der bekanntesten Hersteller von entsprechenden Geräten ist Netgear.

Worauf man achten sollte ist die Sicherheit:

http://www.pc-magazin.de/praxis/cm/page ... pg&id=1527
Gruß Thorsten
Shivan
 
Beiträge: 191
Registriert: 21.12.2006 11:52
Wohnort: Ludwigshafen
Notebook:

Beitragvon petschbot » 19.07.2007 22:16

Richtig, hatte ich letztens bei einem Bekannten sogar installiert :roll:

Funktionierte sogar auch an Steckdosenleisten an beiden Seiten (A: PC/Drucker/Powerline, B: Router, Telefon,Powerline)
Mein Amilo-Blog:
http://7440g.blogspot.com
Benutzeravatar
petschbot
 
Beiträge: 1086
Registriert: 15.07.2005 17:01
Notebook:
  • Siemens Nixdorf PCD 4ND
  • M 7440G
  • Palm Zire 31
  • Lintec Desktop
  • FSC Desktop "Trend"

Beitragvon sb2708 » 20.07.2007 08:33

Hallo, danke für die Tips. Hab mir das mit dem Stromnetz kurz überlegt. Aber leider ist das ganze ja auch nicht gerade günstig. Hab mit einem kurzen 1,5 m langen Lan Kabel getestet, ob ich unterm Türrahmen durch komme und das geht.

Werd dann wohl ein 20 m Kabel legen.

Danke für die Tipps.
sb2708
 
Beiträge: 30
Registriert: 19.02.2007 11:51

Beitragvon hal9k » 23.07.2007 13:50

petschbot hat geschrieben:Es gibt auch Flachkabel, die unter dem Teppich verlegt werden können und extra teuer sind.


Ganz so teuer sind die gar nicht, ich habe mich bei Pearl.de eingedeckt. Habe aber auch Powerline von devolo, funktioniert hervorragend.
Es sollte Standard sein, Standard mit d zu schreiben.
"I think there is a world market for maybe five computers." — Thomas J Watson, Chairman of the Board, IBM.
http://meinbackbuch.de.vu
Benutzeravatar
hal9k
 
Beiträge: 59
Registriert: 28.06.2007 12:46
Wohnort: Mainz
Notebook:

Beitragvon grunt83 » 05.08.2007 20:08

vielleicht auch dran denken ab 15m länge ein cat5e zu nehmen oder ansonsten wegen Abschwächen des Signals ein Repeater dazwischen...

Ansonsten Hama WLanKabel... ( man ist der schlecht... )
V-I-S-T-A
VisionaryIntelligentSystemTakenbyAdvanced
Benutzeravatar
grunt83
 
Beiträge: 694
Registriert: 05.08.2007 14:07
Notebook:
  • Amilo Pa 2510

Beitragvon Lonz » 06.08.2007 11:59

Powerline mit ca. 50€ Anschaffung pro Adapter, aber bei neueren Bauten ohne Bedenken zu empfehlen.
Haupthersteller sind Netgear und Devolo.

Hab das mal mit so einem Teil von Netgear in einem Haus um 1900 installiert, gab leider öfters Einbrüche/Abbrüche.
ATI CCC mobile: http://ati.amd.com/online/mobilecatalyst/
nVidia für Xa1526: Klick
Lonz
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 502
Registriert: 18.01.2006 21:51


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste