amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WLan verbessern beim PA1510

LAN/WLAN und natürlich Internet

WLan verbessern beim PA1510

Beitragvon Rekar » 07.08.2007 11:11

Hallo Leutz,
ich habe auf unserem Recreationsplatz (früher nannte man das einfach Campingplatz ;-) ) ein offenes WLan, welches jeder Gast ohne Mehrkosten nutzen kann. Leider ist mein Standort etwas abgelegen, so daß das Signal nur noch schwach ankommt.

Was könnte man also tun, um die Lage zu verbessern?
Ich habe mal einen WLan- USB Stick in ein großes Küchensieb gebaut und damit praktisch eine Parabolantenne erschaffen. Geht auch recht gut, aber nicht besser als mit dem eingebauten WLan im 1510.
Zu sehen unter http://www.directupload.net/file/d/1120 ... pf_jpg.htm

Nun kam mir der Gedanke, am Atherosmodul eine externe, im Abstrahlwinkel gemäßigte Richtantenne anzuschließen und diese auf den in ca. 150m Entfernung sichtbaren AP auszurichten.

Meine Frage wäre also:
Kann man überhaupt durch etwas Bastelei eine ext-Antenne anschließen und würde das was bringen?
Hat jemand vielleicht eine bessere Idee was man tun könnte, um die Verbindung zu verbessern?
Gedankenspiel: Router im Clientmodus und Außenantenne oder sowas?

Meinen Standort kann ich jedenfalls nicht verändern, habe dort ein Mobilheim.
Zuletzt geändert von aspettl am 07.08.2007 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: PappaBaer (07.08.2007 11:22): Verschoben.
Rekar
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.08.2007 10:21

Beitragvon jankm » 07.08.2007 11:16

hmm... die idee is zwar recht cool und kreativ, aber wir hatten das thema "antennen" in der schule im fach hochfrequenztechnik, und ich kann nur sagen: oh gott...
speziell bei richtantennen steckt da sooo viel dahinter, ich glaub fast dass man da mit "bastelei" nicht viel erreichen kann...
Benutzeravatar
jankm
 
Beiträge: 1355
Registriert: 19.04.2007 14:16
Wohnort: Österreich - Wien
Notebook:
  • FSC Amilo Xi 1526

Beitragvon tobibeck80 » 07.08.2007 11:18

als ich könnt mal versuchen dir nen 25m ATT90 (Richtfunkantennenträger) von der Bundeswehr zu besorgen! lol

sorry dass ich dir nicht weiterhelfen kann, aber ich finde das mit dem Sieb zum piepen, auf die Idee muss man mal kommen :lol:

gruß
tobi
tobibeck80
 
Beiträge: 2062
Registriert: 27.08.2006 19:16
Notebook:
  • Amilo M3438G

Beitragvon PappaBaer » 07.08.2007 11:21

Ich würde Dir eine WLAN-Karte für den Expresscard-Slot empfehlen, die einen Anschluss für eine externe Antenne hat (z.B. einen MMCX-Anschluss). Dazu passend brauchst Du dann noch eine Richtantenne und fertig.

Welche Karte da jetzt besonders empfehlenswert ist, kann ich Dir leider nicht sagen.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-7110
  • Lifebook E-8020


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste