amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

USB stick entfernen

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

USB stick entfernen

Beitragvon lucki » 09.08.2007 14:01

hallo,
seit vista gibts das dialogfeld
"das gerät kann jetzt vom computer entfernt werden"
nachdem man ein usb gerät ordnungsgemäs abgemeldet hat. dieses will lästigerweise mit ok bestätigt werden.
weiß jemand wie mann dieses dialogfeld deaktiviert? oder so einstellt, dass es sich automatisch schließt wenn man das gerät abzieht?
bei xp wars ja auch nur ne blase, die wieder verblasste...
gruß lucki
lucki
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.08.2007 13:58
Notebook:
  • amilo xi1554

Beitragvon Rekar » 09.08.2007 14:43

Ich hab auch Vista drauf, habe aber das Dialogfeld noch nie gesehen.
Beim Einstecken kommt allerdings eine Box, in der ich aussuchen kann, ob der Ordner geöffnet werden soll oder sonstwas.
Rekar
 
Beiträge: 84
Registriert: 06.08.2007 10:21

Beitragvon Sheggy » 09.08.2007 15:43

Wie wärs mit "einfach abziehen"? Da passiert nichtx, weil XP und Vista das in den Cache schreibt. Bei 2000 is das noch anders...
Bild
Sheggy
 
Beiträge: 350
Registriert: 16.02.2007 08:54
Wohnort: Gießen
Notebook:
  • Amilo Pa 1510

Beitragvon Harald aus RE » 09.08.2007 17:30

Sheggy hat geschrieben:Wie wärs mit "einfach abziehen"? Da passiert nichtx,....


Hallo@

ich kenne Vista nicht, aber für XP stimmt das so nicht. Wenn Du während eines Schreibvorgangs den Stick ziehst, kannst Du das Teil vergessen. Noch weniger darf man das bei einer externen Platte machen.
Immer Hardware sicher entfernen und dann raus.

vlG. Harald aus RE
EDIT:
Noch schlimmer ist es, wenn dann noch der Schreibcache eingeschaltet ist.

Bild
Zuletzt geändert von Harald aus RE am 09.08.2007 17:38, insgesamt 1-mal geändert.
Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. Marcel Pagnol, Die Homepage wird ausschließlich von mir als Redakteur betreut. http://www.nabu-stadt-recklinghausen.de WIN7 Prof 32 und 64 bit;Firefox 52.9.0 esr;Thunderbird 52.9.0
Benutzeravatar
Harald aus RE
 
Beiträge: 81
Registriert: 06.08.2007 17:05
Wohnort: neben Herne
Notebook:
  • Amilo PI 1556

Beitragvon Gallox » 09.08.2007 17:35

Jep, meist geht es gut, aber es kann schif gehen. Erst kürzlich ist es mir passiert. Hab ihn einfach abgezogen (ohne Schreibvorgang), weil nichts wichtiges drauf war. Dann kann sinngemäß folgende Fehlermeldung: "Konnte Daten nicht schreiben". War zwar alles noch da, aber normal nutze ich immer "sicheres Entfernen", zumindest wenn etwas wichtigeres drauf ist.
Gallox
 
Beiträge: 491
Registriert: 26.04.2007 11:56

Beitragvon lucki » 09.08.2007 18:44

hallo, danke für die antworten.
ich hab gehört, dass wenn man usb geräte trennt, deren stomversorgung unterbrochen wird. ansonsten kanns durch kleine funken zu zerstörung kommen. ist mir aber noch nie passiert.
im anhang das dialogfeld, dass ich gerne los wäre.
gruß luck
Dateianhänge
hardware_entfernen.png
hardware_entfernen.png (3.27 KiB) 774-mal betrachtet
lucki
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.08.2007 13:58
Notebook:
  • amilo xi1554

Beitragvon nordic09 » 10.08.2007 08:49

sei doch froh dass das dialogfenster angezeigt bekommst - in seltenen fällen kann es sein dass noch auf dem stick gearbeitet wird und daten verloren gehen wenn die meldung nicht abwartest
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon lucki » 10.08.2007 15:30

ok, aber ich seh auch wenn das icon verschwindet, seine position änderdert oder blinkt, wies bei XP üblich war. und ich muss nicht ok klicken.
zugegeben der aufwand zum rausfinden om man das dialogfeld loswird ist grösser alls die nächsten paar jahre ab und zu ok zu drücken. aber früher wars halt bequemer...
gruß daniel
lucki
 
Beiträge: 7
Registriert: 09.08.2007 13:58
Notebook:
  • amilo xi1554


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste