amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

M3438G: Probleme mit X-Fi Notebook

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

M3438G: Probleme mit X-Fi Notebook

Beitragvon Huti » 09.08.2007 18:44

Hallo, ich habe folgendes Problem mit dem X-Fi:

Ich kann die Treiber einmal installieren, aber nach dem Rechnerneustart geht der X-Fi nicht mehr als Soundblaster durch, sondern nur noch als Pci-Standard-Pci-zu-pci-brücke. Ich kann auch dann keine Treiber mehr installieren, das Setup Programm sagt, es sei kein kompatibles Gerät angeschlosseen. Solange ich nach der installation den rechner nicht neustarte geht die X-Fi ohne Probleme und produziert spitzen Klänge.

Ich habe daraufhin den Creative Support angemailt und die haben mir gesagt, dass es noch jemand mit dem Notebook und diesem Problem gibt und dass ich das ACPI ausschalten oder die IRQ Belegung prüfen soll, ob evtl. IRQ Überschneidungen auftreten.

Hier das Mail vom Support:

_______________________________________________
Sehr geehrter Herr Huti,

ich habe auch einen anderen Kunden mit Ihrem Laptop. Er hat genau
dasselbe Problem mit der Xtreme Audio. Ich schlage vor, daß Sie das
BIOS und die Chipsatztreiber aktualisieren, alle Komponenten die für
einen Test nicht nötwendig sind entweder enfernen oder im BIOS
deaktivieren und auch auf IRQ-Konflikte prüfen:
http://de.europe.creative.com/support/k ... 3&sid=2366
http://de.europe.creative.com/support/k ... 3&sid=2442

Sie sollten auch die BIOS-Einstellungen die hier aufgeführt sind
überprüfen:
http://de.europe.creative.com/support/k ... 3&sid=6516

Bitte fügen Sie Ihrer Antwort immer den vorangegangenen Schriftverkehr
bei. So können wir den Vorgang besser nachvollziehen und die
Bearbeitungszeit verkürzen.

Mit freundlichen Grüssen

[Name entfernt]
Technische Unterstützung
Creative Labs Europe


______________________________________________

MEine Frage hier im Forum wäre nun, hat sonst noch jemand diese Karte und wenn ja, wie kann ich seiner Meinung nach das Problem lösen?

Vielen Dank

Huti
Zuletzt geändert von aspettl am 09.08.2007 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl (09.08.2007 20:57): Names des Mitarbeiters entfernt.
Bild

M3438G, keine Lags, 2048MB, 2x 80 GB Seagate auf Raid 0
Huti
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2005 18:09
Wohnort: Bayern

Beitragvon corvusmax » 09.08.2007 20:09

hallo ich habe auch seit ein paar tagen diese karte und habe auch dieses problem. das man von einem user verlangt im bios da rumzustellen ist für das zeitalter von plug&play ja auch unerhört.
ich wede mal versuchen das integrierte system zu deaktivieren. mal schauen.
ich bin ausserdem auch etwas von dieser karte entäuscht weil diese games nicht ganz so dolle unterstützt wie die grosse schwester.
so fehlen der game modus und erweiterte surroundeinstellungen.
aber zum musik hören ist diese wirklich klasse.

viel glück
corvusmax
 
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2007 19:09

Beitragvon Huti » 10.08.2007 19:06

... das Bios kannst beim M3438G ja eh ned umstellen, is ja kaum möglich da was zu ändern


Huti
Bild

M3438G, keine Lags, 2048MB, 2x 80 GB Seagate auf Raid 0
Huti
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2005 18:09
Wohnort: Bayern

Beitragvon Atomic666 » 04.11.2007 20:26

Hallo, habe genau das selbe Problem
Habt ihr schon ne Lösung gefunden?
Atomic666
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2007 15:58

Habs geschafft!!!

Beitragvon Atomic666 » 04.11.2007 22:44

So, nach 2 Stunden Installationsmarathon hab ichs geschafft. Karte funktioniert einwandfrei.
Falls es wenn interssiert:
1. Von Creative Homepage die aktuellen Treiber ziehen( is ne *.exe)
2. *.exe ausführen und dann den Ordner("crf000") unter C:\WINDOWS\Temp\ aufn Desktop kopieren
3. PCI pci-zu-pci-brücke deinstallieren
-> Frage nach Neustart mit ja beantworten
4. Sobald der WindowsDesktop erscheint sofort in den ordner aufm Desktop gehen und die setup.exe ausführen

die windowsfenster zwischendurch immer "abbrechen"


Hoffe ich konnte helfen
Zuletzt geändert von Atomic666 am 05.11.2007 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Atomic666
 
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2007 15:58

Beitragvon Huti » 05.11.2007 09:01

... das muss ich sofort probieren


Huti
Bild

M3438G, keine Lags, 2048MB, 2x 80 GB Seagate auf Raid 0
Huti
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2005 18:09
Wohnort: Bayern

Beitragvon Huti » 06.11.2007 21:31

hat leider nix gebracht, wenn ich dieses "Standard-PCI-PCI" Dings per Hand deinstalliere und dann reboote habe ich gute Chancen, dass die Karte Danach für einen Start erkannt wird.

Das hab ich mal dem Support geschrieben, mal sehen....


Huti
Bild

M3438G, keine Lags, 2048MB, 2x 80 GB Seagate auf Raid 0
Huti
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.11.2005 18:09
Wohnort: Bayern

x-fi xtreme notebook und amilo

Beitragvon starfish » 20.12.2007 21:27

habe auch dasselbe problem. nach langem herumprobieren habe ich für meinen 1437 g eine "akzeptable" lösung gefunden. wenn die karte funktioniert nur mit ruhezustand windows xp beenden, dann wird sie beim hochfahren wieder problemlos erkannt ! bei mir klappts.
viel glück starfish
starfish
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.12.2007 21:16


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron