amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

3438G - Wie Day of Defeat Source ruckelfrei zocken?

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

3438G - Wie Day of Defeat Source ruckelfrei zocken?

Beitragvon Becksman » 11.08.2007 09:22

Hi,

spielt jmd von euch DOD mit dem 3438? Ich kriegs einfach nicht mehr ruckelfrei...fast egal mit welchem Treiber, mit dem neusten von NGOHQ hab ichs jedenfalls stabil hinbekommen, allerdings macht meine Grafikkarte dann zicken weil zu heiss, also über 100 grad und er taktet dann runter (liegt an meiner gammligen Kühlung...), krieg in Räumen auf dod_avalanche abundan 70,80 fps, bei action 40, manchmal sogar nur 19,20... irgendjmd ne idee worans liegen könnte?!
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G

Beitragvon An-Dr.Zej » 11.08.2007 11:54

Ich tippe auf eine zerbröselte Paste und/oder ein zerbröseltes Wärmeleitpad.
Du kannst es einschicken lassen wenn du noch in der Garantie bist oder es selber erneuern. Verschiedene Wärmeleitmittelchen wurden hier im Forum schon x-Mal besprochen. Zudem könntest du dir auch nen NB-Lüfter unter den Laptop stellen. Bringt auch was. Auch hierzu mal die Suchfunktion benutzen.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Becksman » 11.08.2007 12:06

Ach um die Hitze gehts mir nich nur und is auch garnich Inhalt des Themas, geht darum, dass DOD (selbst wenn die Temps mal ok sind) kaum noch flüssig läuft, egal mit welchem Treiber oder sonst was. Wärmeleitpad kommt die Tage, glaub aber kaum dass es besser laufen wird, nur kühler :)
Bild
Benutzeravatar
Becksman
 
Beiträge: 496
Registriert: 28.01.2007 13:03
Notebook:
  • FSC Amilo M 3438G


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron