amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Li 1718

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Amilo Li 1718

Beitragvon Anonymous » 11.08.2007 17:55

hallo,


hat irgendjemand das Amilo Li 1718 (2*2,0 Ghz und 2048MB ram) und kann mir vielleicht einen Benchmark test machen (Everest Home) ???

wie ist das eigentlich bei dem Amilo Li 1718 wenn es mal 10-18h am stück laufen muss ???
Akku raus is klar aber was ist mit dem netzteil wird das nicht zu heiß oder das Notebook selber ???


berni1993
Anonymous
 

Beitragvon An-Dr.Zej » 12.08.2007 15:43

Wie viele Threads möchtest du denn noch aufmachen?
Suche / Biete hätte gereicht. Dort hättest du deine Restlichen Fragen auch stellen können :roll:
Wenn du in der SuFu nichts übers NB findest, dann wird es wohl wenig vertreten sein.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Anonymous » 12.08.2007 16:19

es ist sehr dringend darum !!!
Anonymous
 

Beitragvon An-Dr.Zej » 13.08.2007 22:37

Wie man leider erkennen kann, gibt es leider nicht viele mit diesem NB, glaube hast nich so viel Erfolg =(
Sorry... sollte auch nicht böse klingen :wink:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Beitragvon Anonymous » 13.08.2007 22:49

ja ich find auch nicht viele test oder berichte darüber !!!

aber nett das ihr antwortet !!!^^



berni1993
Anonymous
 

Beitragvon fabsv » 18.08.2007 10:25

Hallo,

also ich habe das Notebook vor einigen Tagen beim Saturn für 699€ erstanden.

Preis-Leistung stimmt bei der gebotenen Hardware auf alle Fälle - immerhin wurde ein CoreDuo mit 2x2Ghz verbaut, 160GB HDD und 2GB RAM. Ein ziemliches Schnäppchen finde ich...

Ich bin bisher zufrieden mit dem Notebook. Allerdings merkt man schon, dass es eben ein Notebook für 700€ ist:

- Das verarbeitete Plastik fasst sich billig an, die Tastatur biegt sich leicht durch
- nur wenige Anschlüsse: Es fehlt etwa FireWire, DVI-Out, ein eingebauter Kartenleser, digitaler Audioasugang etc...
- Lautstärkeregelung nur über HotKeys, kein Drehrädchen
- Touchpad kann auch nicht über entprechende Buttons gesperrt werden
- schwache integrierte Grafik - nichts für 3D-Anwendungen---

Größtes Manko: Das Display - für Office ok, aber für anspruchsvollere User eher nicht. Ich habe noch ein Xi1546 und das Display ist sehr viel besser in Punkto Kontrast, Leuchtkraft und Betrachtungswinkel.

Das Notebook ist übrigens (nach meinem subjektiven) Empfinden relativ leise (obwohl es schon noch leiser gehen würde) und es wird auch bei längerem Betrieb nicht allzu warm.

Windows Vista läuft sehr flott, auch die Aero-Oberfläche macht trotz schwacher Grafikkarte keine Probleme.

Trotzdem: Für den Preis ein gutes Notebook, wenn man mit einem durchschnittlichen Display leben kann, kann man durchaus zugreifen...

Gruß,

Fabian
fabsv
 
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2007 09:57

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste