amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo 1520 - BlueRay und HDDVD - HDCP kompatibel? Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo 1520 - BlueRay und HDDVD - HDCP kompatibel?  Thema ist gelöst

Beitragvon VisualBeo » 11.08.2007 20:36

So, nachdem mein Beitrag nach dem Einloggen verschwunden war, probier ichs nun nochmal :)) Also:

Ich habe mir einen Amilo 1520 gekauft, weil dieser über eine DVI-Schnittstelle verfügt. Ich möchte mir nämlich mit meinem HD-Beamer zukünftig Filme in High Definition anschauen.

Bei der Inbetriebnahme von PowerDVD Ultra musste ich nun feststellen, dass mein intel GMA nicht für HDCP zertifiziert ist und auch grundsätzlich von PowerDVD Ultra nicht unterstützt wird.

Meine Frage ist nun: kann ich davon ausgehen, dass auch zukünftig keine Möglichkeit bestehen wird, geschützte BlueRay bzw. HDDVD-Medien auf meinem Notebook abzuspielen?

(Mal davon abgesehen, dass der Amilo nicht über ein entsprechendes Laufwerk verfügt.)

Danke für eure Hilfe.
VisualBeo
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.07.2007 16:46
Wohnort: Unterfranken

Re: Amilo 1520 - BlueRay und HDDVD - HDCP kompatibel?

Beitragvon Geric » 11.08.2007 22:17

VisualBeo hat geschrieben:Meine Frage ist nun: kann ich davon ausgehen, dass auch zukünftig keine Möglichkeit bestehen wird, geschützte BlueRay bzw. HDDVD-Medien auf meinem Notebook abzuspielen?

Danke für eure Hilfe.


Kurz und knapp, Ja.

Gruß Dirk
Geric
 

Beitragvon tomtaylor » 12.08.2007 10:07

Hallo,

die grundsätzliche Antwort ist zunächst richtig. Der GMA Grafikchip hat keinen HDCP (Kopierschutz) Funktion. Demnach wird eine Wiedergabe von HD-DVD oder Blueray immer problematisch sein. Theoretisch sollte es möglich sein die ersten Jahre über den analog Output (S-Video) bzw. wenn es die Möglichkeit gibt auch über Komponenten Ausgang. :roll:

Grundsätzlich ist es möglich nicht kopiergeschütztes HD Material per DVI auszugeben auch wenn es nicht über diese DVD-Wiedergabe Programme ist. :evil:

Beste Grüsse

Tom

der diese ganze Geschichte über den ökologisch und auch funktionell fragwürdigen Kopierschutz einfach verrückt findet
tomtaylor
 
Beiträge: 71
Registriert: 22.07.2007 12:15
Wohnort: Bonn
Notebook:
  • FSC Amilo Pro V3205


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste