amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

wlan fällt ständig aus Thema ist gelöst

LAN/WLAN und natürlich Internet

wlan fällt ständig aus  Thema ist gelöst

Beitragvon schieber » 27.08.2007 10:35

Hallo,
mein wlan zugang läuft über linksys router. Wenn der Rechner neu gestartet wird ist immer wlan vorhanden. Nach einiger Zeit, kann auch nur 30 Sekunden sein, ist auf eimal keine Verbindung mehr möglich, d.h. "es ist kein Netzwerk vorhanden", es kann auch nach Aktuallisierung keines gefunden werden. Manchmal verbindet er sich von selbst wieder, ansonsten hilft nur ein Neustart des Computers.
Mein NB ist ein Amilo 1441i mit Vista, Router Linksys WRT45G. Ich hab noch ein NB mit XP am Netz, welches ohne Aussetzer funzt!

mfg
schieber
Zuletzt geändert von aspettl am 27.08.2007 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Borkar (27.08.2007 11:52): Verschoben.
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon DerWotsen » 27.08.2007 10:59

topic,3470,-WLAN-funktioniert-nicht-oder-schlecht.html

Lies mal dort ganz unten

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon schieber » 27.08.2007 13:38

PS: mein NB ist ein xi 1554! tschuldigung
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon nordic09 » 27.08.2007 14:45

spielt keine rolle

hast die allgemeinen tips durchprobiert?
wenn die nichts helfen kannst noch im gerätemanager nachsehen ob windows die w-lan-karte ausschalten kann um energie zu sparen. wenn dem so ist, nimm das häckchen raus
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon Borkar » 27.08.2007 15:04

geht das WLAN wieder, wenn du die WLAN-Verbindung deaktivierst und danach wieder aktivierst?

Gruß
Borkar
Bild ..... Kaum macht man's richtig, geht's!
Benutzeravatar
Borkar
Moderator
 
Beiträge: 3744
Registriert: 30.06.2005 13:53
Wohnort: Bayern, Germany
Notebook:
  • HP Pavilion dv9000t

Beitragvon schieber » 27.08.2007 15:05

hi,
treiber ist aktuell. Ich hab jetzt mal den Kanal gewechselt - ich denke das war es!?

mfg
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon schieber » 31.08.2007 13:36

hi,
nun, nach ein paar Tagen testen, kann ich sagen, dass das Kanalwechseln den gewünschten Erfolg gebracht hat.

Danke
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon schieber » 05.09.2007 08:59

hi,
jetzt geht das schon wieder los!!! Ist ein paar Tage ohne Aussetzer gelaufen, jetzt spinnt das schon wieder. Liegt das am Wetter oder was?
Nochmal zurück zu den Anfängen: Wlan nach Start vorhanden, danach nur noch sporadisch bis gar nicht. Dann habe ich unter Gerätemanager - Wlan-Karte den 802.11a Kanal gewechselt, von 36 auf 40. Dann gings bis gestern. Seit gestern nur noch sporadische Verbindungen, jedoch stellt sich die Verbindung von selbst wieder her.
Was mach ich verkehrt? Muss ich den Kanal schon im Router ändern?

mfg
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon DerWotsen » 05.09.2007 09:34

Na klar mußt du im Router den Kanal ändern.
Die Netzwerkkarte empfängt die verschiedene Kanäle ja nicht alle gleich gut.
Hast du den Tipp weiter oben, den mit dem Energiesparen ausprobiert.

Gruß Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon schieber » 05.09.2007 11:38

hi,
das mit Energiesparmodus war mir klar, hab ich als erstes gecheckt. Den Kanal am Router kann ich von 1-11 einstellen. Für was ist dann dieEinstellung die ich geändert habe?

mfg
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon nordic09 » 05.09.2007 11:51

ich vermute mal du hast den ad-hoc-kanal gewechselt. ein ad-hoc-netzwerk ist eine direkte verbindung zwischen zwei stationen. also kein offenes netz mit einem router.

änder mal den kanal am router um störungen mit benachbarten netzwerken auszuschließen.
Benutzeravatar
nordic09
 
Beiträge: 1131
Registriert: 16.08.2006 14:16
Wohnort: zuhause
Notebook:
  • Amilo Si1520
  • XV941

Beitragvon DerWotsen » 05.09.2007 11:53

Keine Ahnung, ich hab eben mal nachgeschaut und habe da bei mir nichts zum einstellen gefunden.
Habe aber den selben Router und eine Atheros 5005G,
Läuft bei mir auf Kanal 11 (im Router eingestellt) mit WPA- Verschlüssellung stabil.
Bei der Netzwerkkarte keine Einstellung vorgenommen.

MfG Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640
  • Amilo A1650G

Beitragvon f6a4 » 06.09.2007 09:18

Hi,

habe das gleiche Problem, bewege mich in verschiedenen Netzen.
Habe herausgefunden das es - zumindest bei mir - anscheinend an
der Entfernung zum WLAN-Router liegt. Obwohl mir angezeigt wird,
das der Empfang noch "gut" oder "ausreichend" ist, gibt es je
nach Wetter- und Windrichtung Aussetzer. Veringere ich die
Entfernung zum WLAN-Router gibt es keine Aussetzer mehr.
Habe gleiches Notebook - Xi 1554.

$f6a4
f6a4
 
Beiträge: 12
Registriert: 20.04.2007 08:39

Beitragvon schieber » 07.09.2007 16:23

jaleckmichdochamarschjetztgehtdasschonwiederlos,
hab jetzt mal den Kanal am Router geändert von 11 auf 5, dachte das wars, ABER doch wieder nicht!!! Habe Verbindungsabrüche die nur mit Neustart zu beheben sind - voll nervig. Was kann ich ncoh tun?

mfg
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Beitragvon schieber » 07.09.2007 16:24

achja,
ausserdem ist es stellenweise auch noch schweinelangsam.

Wer weis Rat?
schieber
schieber
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.07.2007 18:24

Nächste

Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste